TweakPC



Mac OS X und BSD die sichersten Betriebssysteme

Dienstag, 02. Nov. 2004 17:20 - [al] - Quelle: heise.de

Laut einer Studie des Sicherheitsdienstes MI2G seien Systeme, die mit OS X oder BSD laufen, am sichersten, Linux sei das unsicherste. Es wurden digitale Einbrüche zwischen Oktober 2003 und November 2004 in die entsprechenden Betriebssysteme gezählt.

Windows landete in der Studie auf Platz drei der sichersten Computerumgebungen. Wenn man nur die Computersysteme von Regierungen und Behörden betrachte, würde Windows mit rund 60% an erster Stelle der erfolgreichen Einbruchversuche stehen. Linux wäre mit rund 30% zweiter, bei OS X und BSD betragen die erfolgreichen Einbruchversuche nur 1,75%.

Allerdings zweifeln Konkurrenten wie Vmyths die Aussagekraft der Studie an. So sei nicht klar wie MI2G zu den Ergebnissen gekommen ist. Bei der Zählung könnte man doch sehr einseitige Aussagen zur Studie zusammen getragen haben.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.