TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2006, 16:07   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.01.2004
Beiträge: 15

Quaser2001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich PC vom Staub befreit, danach defekt!?

hallo,

folgendes problem: ich habe vorgestern meinen pc vom staub befreuen wollen. dazu habe ich einen pinsel und einen staubsauger benutzt, also staub von den kontakten wedeln und mit dem sauger auffangen. dazu habe ich meine grafikkarte vom mainboard genommen und ebenfalls gereinigt. nachdem ich die grafikkarte wieder eingebaut habe und den pc einschaltete, hatte ich kein bild mehr, d.h. der pc ging an, alle lüfter sprangen an (netzteil, cpu, grafikkarte und gehäuselüfter), die festplatte fing an zu arbeiten aber mehr leider nicht.
kann es sein, dass ich in irgendeiner form den staub z.b. in den "agp-slot" gewedelt oder irgendwelche kontakte "zerstört" habe?
also folgendes habe ich schon versucht:

-gfx-karte erneut entfernt und wieder eingesteckt (+stromversorgung)
-alle stecker auf dem mainboard überprüft. sitzen alle fest
-agp-slot erneut versucht zu reinigen

danke schonmal im vorraus für eure hilfe!

quaser2001
Quaser2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:13   #2 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Maxwell_01
 

Registriert seit: 25.01.2006
Beiträge: 181

Maxwell_01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

vieleicht hast du staub in den agp slot "gewirbelt"...hatte mal das selbe problem mit einem ram slot....swiffer staubmagnet eingesezt und alles war wieder paletti
Maxwell_01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:14   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von ZoomZoomZam
 

Registriert seit: 16.11.2005
Beiträge: 597

ZoomZoomZam sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZoomZoomZam sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

eyeyey keine schlechwerbung
ZoomZoomZam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:15   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DonSchado
 

Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 3.208

DonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

Es kann passieren, durch Staub und Pinselwedelei, eine statische Ladung auf's Mainboard zu geben. Wäre nicht grade gesund und könnte für dein Problem die Ursache sein. Kommt drauf an was für'n Pinsel du genommen hast.

Ansonsten... hast du die Lüfter auch abgesaugt? Wenn du die dann drehen lässt, "kann" der Lüfter wie ein Generator funktionieren und Fehlerströme auf dein Mainboard geben. Auch nicht gesund.

Was du mal versuchen kannst:
CMOS Clear und vllt mal ne andere Graka.
Ansonsten keine Chance.
DonSchado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:17   #5 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Maxwell_01
 

Registriert seit: 25.01.2006
Beiträge: 181

Maxwell_01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

Zitat:
Zitat von ZoomZoomZam
eyeyey keine schlechwerbung
doch schleichwerbung...dieser swiffer staubmagnet ist das beste was man zum entstauben seines pc's einsetzen kann, dank der flexiblen form kommt man in jeden zwischenraum *g*
Maxwell_01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:27   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.01.2004
Beiträge: 15

Quaser2001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

hallo,

erstmal vielen dank für die schnellen antworten!
@DonSchado: ja, ich habe die lüfter drehen lassen beim absaugen. ich hoffe nicht, dass du recht hast, aber ich befürchte es fast. das mit dem pinsel habe ich in einer pc-zeitschrift gelesen. dort stand aber nichts von einem speziellen pinsel.
Quaser2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:31   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DonSchado
 

Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 3.208

DonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

Das mt dem Pinsel hab ich nur vermutet!
Die Lüftergeschichte kann ich dir aber aus Erfahrung bestätigen! Kommt drauf an wie lange du die drehen lassen hast und wie stark.
DonSchado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:32   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.01.2004
Beiträge: 15

Quaser2001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

also die lüfter habe ich nicht lange drehen lassen. naja... hat wohl gereicht. ich hoffe bloss, dass nicht meine grafikkarte hin ist. mainboard geht ja noch vom preis her, finde ich.
Quaser2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:40   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DonSchado
 

Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 3.208

DonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

Sehe ich genau so. Hab ja grad ein ähnliches Problem!
DonSchado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:49   #10 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

Hi,
sowas scheint öfter zu passieren. Hatte hier auch schon Rechner zur "Untersuchung" die nichts mehr gesagt haben nachdem Sie von Ihrem besitzer gereinigt worden. Kommt scheinbar durch statische Aufladungen bzw. durch den Fehlerstrom vom Prozessorlüfter. Der dreht dann boch im Staubsauger-Luftstrom bedeutend schneller als unter 12-V Normalbedingungen. Dabei könen Spannungen entstehen, welche die Boards killen.
Ich nehme zum Reinigen entweder Druckluft bze klemme die Lüfter ab. Statische Aufladungen sind durch die Pinsel-Methode auch möglich. Normales Absaugen im Jahresrythmus ist hier vollkommen ausreichend.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 17:23   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.01.2004
Beiträge: 15

Quaser2001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

hallo,

ich danke euch. werde dann mal am montag den pc zum durchchecken in den laden bringen. wie gesagt, ich hoffe, es ist "nur" das board.

bis bald, quaser2001
Quaser2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 17:31   #12 (permalink)
fab
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von fab
 

Registriert seit: 19.05.2002
Beiträge: 2.145

fab wird schon bald berühmt werden

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

Deshalb lass ich an meine Kisten nur Druckluft. Viel Glück Quaser2001, mir ist diese Woche ne Graka abgeschmiert ...
fab ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 22:56   #13 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 182

KFCJiriki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

druckluft find ich auch viel besser hab das von conrad Hochdruck 67

man muss den pc dazu aber an die frische luft bringen sonst hat man den ganzen staub in der wohnung....
KFCJiriki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 00:02   #14 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.01.2004
Beiträge: 15

Quaser2001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

was kostet denn so ein druckluft-teil? sollte ich mir auch mal anschaffen.
Quaser2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 19:08   #15 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.01.2004
Beiträge: 15

Quaser2001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

hallo mal wieder,

also meine grafikkarte ist in ordnung (gott sei dank!) . habe sie heute in einen anderen pc gesteckt und mir ist ein stein vom herzen gefallen. dann wird wohl mein mainboard platt sein, oder die cpu. dann doch lieber das board. habe auch heute wieder an meinem pc gefummelt , ohne erfolg. morgen bring ich die kiste mal weg. ich bin mal auf die kosten gespannt.

gruß, quaser2001
Quaser2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 20:06   #16 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

Hi,
wenn noch Garantie auf den Komponenten ist, würde ich die Reinigung geflissentlich "vergessen". Einfach Rechner wegbringen und sagen das, das Teil angestürzt ist und danach nicht wieder angesprungen ist. Dann sollte das eigentlich ohne Probleme bei der Garantie mit durchgehen.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 22:26   #17 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.01.2004
Beiträge: 15

Quaser2001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

hallo,

leider ist die garantie im oktober´05 abgelaufen. aber danke für den tip!

quaser2001
Quaser2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2006, 19:54   #18 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Luzypher
 

Registriert seit: 16.05.2004
Beiträge: 54

Luzypher wird schon bald berühmt werden

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

Hi folks!

Es wurde ja bereits hier angesprochen: wenn man mit einem "normalen" Pinsel elektronische Bauteile vom Staub befreien will, dann entstehen hohe elektrostatische Ladungen, welche die Komponenten durchaus zerstören können. Ein, egal wie weicher, normaler Pinsel ist dafür denkbar ungeeignet. Es gibt im Fachhandel auch ESD-Staubpinsel, die gerade für diesen Zweck sehr geeignet sind. Es empfiehlt sich auch, sich selbst mit einem ESD-Armband zu erden. Staub ist zudem ein idealer Ladungsträger.

Habe das schon bei Kollegen öfter erlebt: Rechner mal nach einem Jahr entsaubt mit einem weichen "Haushalts-" oder "Malerpinsel" und die Kiste funzt nicht mehr richtig oder garnicht mehr.

Leider kann man bei ESD-Schäden an der Hardware nie ganz genau verifizieren, welche Komponenten defekt sind (jedenfalls nicht mit Bastlermethoden). So kann es durchaus sein, daß einige Komponenten insofern beschädigt sind, daß sie keinen stabilen doer zuverlässigen Betrieb mehr ermöglichen. Dies äussert sich dann in Bluescreens, reboots oder im Laufe der Zeit zum Totalausfall.

cu ...
Luzy
Luzypher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2006, 11:33   #19 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.01.2004
Beiträge: 15

Quaser2001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Daumen hoch AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

hallo leute,

ich wollte nur abschliessend berichten, wie das "ende" meiner geschichte ist:

also das mainboard ist defekt: neues einbauen lassen.
das netzteil ist defekt: neues einbauen lassen.

also das netzteil hat ja vorher (vor meiner staubsauger-pinsel-aktion) schon probs gemacht, hat sich manchmal abgestellt und so. das mainboard habe dann wohl ich auf dem gewissen.
naja. da hab ich wieder was gelernt.

ICH MÖCHTE EUCH ALLEN FÜR DIE BEITRÄGE DANKEN!!!


Quaser2001
Quaser2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2006, 12:58   #20 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DonSchado
 

Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 3.208

DonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC vom Staub befreit, danach defekt!?

Zitat:
Zitat von Quaser2001
ICH MÖCHTE EUCH ALLEN FÜR DIE BEITRÄGE DANKEN!!!
Siehe letzte Zeile meiner Sig!

Gruß
Don
DonSchado ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
befreit, defekt, staub


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BTX steht vor dem Aus, was kommt danach? Joerg News 3 12.09.2006 12:53
AIW 9800 Pro - Staub trotz Reinigung - Garantie? nbarzgar AMD/ATI Radeon Grafikkarten 4 26.07.2006 13:57
Lüfter und Staub.... Simon Cooling - Kühler, Lüfter etc. 12 26.11.2005 21:56
Staub reen1980 Cooling - Kühler, Lüfter etc. 4 02.09.2005 18:05
PC Staub Putzer necdoc Sonstige Hardware 6 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:04 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved