TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2006, 00:03   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von darkgrey
 

Registriert seit: 16.06.2006
Beiträge: 8

darkgrey befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard PC springt nicht an

Hab folgende Komponenten gekauft:

- ARCTIC COOLING Silentium T1 MIDI-Tower 450W

- ASUS A8N5X nVidia nForce4 Dual-DDR UDMA/133 SATA-RAID Gb-LAN Audio PCI-Express

- AMD ATHLON 64 3500+ (2200MHz, HT 1000MHz, 512kB Cache) Socket 939 Boxed Venice

- 1024MB (2x 512MB) DIMM DDR PC400 CL3 KINGSTON (KVR400X64AK2/1G)

Dazu ne x800, eine Festplatte und ein DVD-Laufwerk neueren Datums dass ich zu Hause hatte.

Alles eingebaut angeschlossen, Power on gedrückt....

NIX PASSIERT ausser dass alle Lüfter drehen, auch GraKa. MB-Kontrolled leuchtet ab Strom ein.

Die LED der Festplatte am gehäuse leucht voll, egal ob eine Festplatte angeschlossen ist oder nicht, oder Strom hat solange ein IDE Kabel im MB und in der HDD und/oder DVDLaufwerk ist.

Also, ich komm nicht ins BIOS, Monitor springt zwar "an" beim einschalten, abr dann steht "Kein Signal"

Ich hab's dann mal nur mit einem RAM Riegel probiert, dann gings mal.
Ich hab versucht XP zu installen, aber dann fand er die kopierten Daten nicht, scheinbar suchte er auf Partition 1 statt 2. Also abstellen, neue Platte einbauen. Tja, jetzt ging wieder NIX, selbes Problem.

Nach etwa 1h gings doch mal wieder weiter
XP installiert, MB und CHipsetdriver rauf, reboot. Alles gut.

Runterfahren, zweite HD anhängen, jeaaaaaa wieder geht nix mehr. Jetzt hilft auch warten nix mehr.

Vor einpaar Wochen wollte ein Kollege und ich für seine Mutter einen PC zusammstellen aus unsere "Altwaren". Auch da machte das ASUS-Board diese Faxen. Wir habens dann entsorgt, dachte es sein kapputt


Also, es kommt immer mal wieder vor so ******* Sache, was mache ich FALSCH? Weiss jemand Rat?

Es ist echt zum kotzen, ich will endlich wieder einen leisen funktionierenden PC, mit dem man alles machen kann, auch gamen und so. http://www.tweaker.ch/board/images/smilies2/schimpf.gif

PS: Hatte mal ein MB (MSI), das nach dem runterfahren und abstellen (also nicht rebooten) nicht mehr ansprang. BIOS resetten und er sprang wieder an... Händler prüfte das MB und sagte es laufe einwandfrei.....
darkgrey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2006, 02:28   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: PC springt nicht an

Scheint wohl so das dein Board ein Problem hat. Mal alles auf festen Sitz geprüft und auch Zusatzstromanschluss angeschlossen?
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2006, 16:54   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von darkgrey
 

Registriert seit: 16.06.2006
Beiträge: 8

darkgrey befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC springt nicht an

Jo alles fest eingesteckt. Einzig das Board hat einen um 4 Pole grösseren Stecker als das Netzteil. 4-Poliger Anschluss (ATX 12V) ist angeschlossen.

Hier noch andere Vorschläge un meine Antworten:

HD Lampe leuchtet immer:
-> Lese im Manual nochmals nach, wie die Steckerverbindung von Gehäuse zu MB sein muss. Entw. falscher Steckerplatz erwischt, oder was warscheinlicher ist -> Falsche Polung (einmal umdrehen).

Die Lampe leuchtet nur immer wenn das MB nicht anspringt, sonst leucht ()oder eben nicht) sie so wie sie sollte. Laut Manual sind sie richtig eingesteckt

Lüfter laufen, sonst passiert nichts:
-> Klingt sehr nach dem RAM. Falsch eingesteckt, falsche Reihenfolge (Bei 4 Slots ist es nicht immer Slot 1 & 2...), falsche Bausteine (ASUS ist heikel! Schaue auf der Website nach, welche RAM's explizit für dein MB funktioniert).


Falsch einstecken kann man die ja nicht, sonst bräuchte man einen Hammer. Im Manual sind 2 Kingston's aufgeführt, aber nicht die wo ich habe. Mit 2 Riegel waren sie in A1 und B1, mit einem Riegel nur B1, so steht's im Manual.

Andere HD angeschlossen, nichts geht mehr:
Hast du evtl. beide auf Master konfiguriert (der kleine Jumper hinten an der Disk)? Oder allg. alles auf CableSelect (CS) gelassen? Hab auch schon 1-2x erlebt, dass die Verwendung von Disks/CD-Roms/etc. mit CS nicht gleich funktionierte, wie wenn man es manuell richtig stellt.

HD's und DVD's sind richtig gejumpert, so käme man zwar ins BIOS aber wer würde nicht booten bzw könnte keine Betriebssystem finden

Allenfalls starte doch bitte den PC nochmals und achte auf die Piipstöne. Wieviele allg. Wieviele kurz und wieviele lang... diese Fehlercodes helfen einem auch sehr gut für eien Störungsbehebung.

Piepstöne machts keine da kein Lautsprecher dafür im Gehäuse ist. Kann und wer ich noch nachrüsten vom dem PC der (noch) läuft.

Danke!
darkgrey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2006, 18:38   #4 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 332

ein_individuum wird schon bald berühmt werdenein_individuum wird schon bald berühmt werden

Standard AW: PC springt nicht an

Also die story mit dem msi-board kenn ich: Netzteil. Zwei ram gehen nicht, dann gehts mal mit einem. dann kann man windows mal installieren dann mal nicht usw. mit anderen worten kein direkt reproduzierbarer fehler. spricht sehr gegen das netzteil (leistungmäßig sollte es zwar ausreichen, aber auch marken-nts können mal kaputt gehen, bzw hast nen schwarzes schaf erwischt). des weiteren spricht die tatsache des immer mal rausnehmens von komponenten und dann funktionieren auch sehr gegen das nt!

Frage: mit der "ersatz-platte" geht's einwandfrei? hab ich das so richtig verstanden?

wenn ja: ist die "ersatz-platte" am selben port angeschloßen wie die erste? Verwendest du für beide platten das gleiche kabel. wenn nicht, schließ sie mal an den selben port an. wenn der fehler dann wieder kommt ist wohl das mb im *****. wenns trotzdem funktionier, probier mal die andere platte mit dem selben kabel wie die "ersatz-platte". das "blockieren" des systems hatte ich auch schon mal. da hatte ich ein älteres ide-kabel an ne neue platte angeschloßen: kabel dran: sys startet nicht (lüfter usw laufen, leds leuchten). kabel ab: sys startete normal. hatte damals panik das die platte im ***** is und alle daten die noch drauf waren hin. bis ich dann das beim mb mitgeliefert kabel verwendet hatte!
ein_individuum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2006, 17:37   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von darkgrey
 

Registriert seit: 16.06.2006
Beiträge: 8

darkgrey befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC springt nicht an

Also, peepen tut'er und zwar 1x lang 2x kurz = Videoadapter Error.
Mir der "alten" ASUS X600 ging's mal, jetzt nicht mehr.
Das letzte BIOS update fixed ein Problem dass POST hängen bleibt bei einigen PCI-E x16 Karten.... super!
Was mach ich jetzt? Wie flashe ich das BIOS? Oder können die das in einem Fachgeschäft?

Update 28.6:
Auch mit einer PCI Graka das gleiche Problem! http://www.tweaker.ch/board/images/smilies2/schimpf.gif

Beepcode ist 1x lang und 2x kurz = laut Phoenix Award BIOS ein Graka-Problem.

Geändert von darkgrey (28.06.2006 um 14:34 Uhr)
darkgrey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2006, 17:40   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von darkgrey
 

Registriert seit: 16.06.2006
Beiträge: 8

darkgrey befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC springt nicht an

Der PC läuft nun....

Das Einzige was sicher ist, dass einer der beiden RAM-Riegel auf meinem Mainboard nicht funktioniert, aber auf 3 anderen PC's ohne Probleme.

Dank einem BIOS-Update macht das Mainboard (z.Z) keine Probleme mehr mit der GraKa.

Fazit: Ganz schlüssig ist mein Problem nicht zu beziffern, aber jetzt läufts ja. Das MB hat eine QVL mit nur sehr wenigen RAM-Modulen. PCI-E x16 zicken bei Erstinstallation oft rum
darkgrey ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
springt


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues MB, CPU und Ram. PC springt nicht an. Razen Intel: CPUs und Mainboards 4 03.05.2012 18:12
PC springt nicht an - Piepton Razen AMD: CPUs und Mainboards 28 06.09.2011 18:39
PC springt nicht an - Piepton Razen Sonstige Hardware 1 04.09.2011 15:55
PC springt nicht an Gast Sonstige Hardware 13 20.10.2004 11:20
PC springt nicht an !!! :( Ullii AMD: CPUs und Mainboards 18 25.07.2004 10:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:54 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved