TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2008, 03:19   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 8

trivium befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Asus A8NE startet nur sporadisch, defekter Elko?

hi all,
Ich brauche mal ne zweite Meinung, da ich nun einen kritischen Weg in Sachen Mainboardrepertatur einschlage.
Dieses, ASUS-A8NE springt nur noch sporadisch an.
In letzter Zeit häuft sich die Situation das dass Anschalten nur n Versuch bleibt.
Wenn die "Zündung" einmal startet is alles i.O.

HIER mein CHECK bisher
Strom liegt an,
Netzteil i.O.,
Anschlüsse überprüft,
Mainboard LED leuchtet,
Taster versuchsweise ausgetauscht


Mir scheint, dass die Spannung irgendwo versackt.

In diesem Zusammenhang is mir wieder eingefallen dass ich beim Einbau eines überdimensionalen NINJA- Kühlers einen der Elklos lieblos n bissl bei Seite gedrückt hatte. Probleme hatten sich jedoch nach dem Umbau nicht eingestellt.

An der Stelle PCE5 auf dem Board befindet sich nun ein unten leicht geknickter T0506 Eklo. Was es genau fürn Kondensator is muss i noch recherieren.
Kann es sein, dass ich diesen austauschen sollte um das Problem zu beheben???

Vieln Dank im Voraus für n hilfreichen post.

Geändert von borsti (26.11.2008 um 00:58 Uhr)
trivium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2008, 07:45   #2 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Mainboard spinnt

Ich würde lieber erstmal ein anderes Netzteil ausprobieren.
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2008, 13:09   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 8

trivium befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mainboard spinnt

kk. Netzteil habsch versuchsweise gewechselt. Keine Änderung.
Woran könnte danm liegen
trivium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 19:42   #4 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 8

trivium befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich AW: Mainboard spinnt

seit ihr immer so hilfsbereit, oder hab ich was falsch gemacht.

Falls sich jemand mit Kondensatoren auskennt, bitte schreibe mir
ob das das Problem sein könnte.
trivium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 19:47   #5 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Mainboard spinnt

Das ganze ist nunmal in deinem Fall nicht einfach eindeutig zuzuordnen.

Die hardware ist nicht die neueste und erreicht wohl schlichtweg ihr Haltbarkeitsdatum. Es können viele Teile sein die da ausfallen.

Aber gehen wir die Sache mal an:

Wenn der PC nicht startet, gibt es dann noch das "piep" Signal des Bios oder ist Stille? Wenn ja wie lautet der Code.

Dann solltest du alle Laufwerke etc vom Netzteil abtrennen um schonmal auszuschließen, dass Peripherie einen Kurzschluss verursacht.

Probiere das bitte erstmal aus, dann versuchen wir weitere Komponenten aus der Gleichung zu bekommen.

LG
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 20:11   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.144

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Mainboard spinnt

Kannst du mal n Foto reinstellen?
Normal sind Elkos relativ unzerstörbar, zumindest durch mechanische Beanspruchung von außen. Außer es ist einer der Kontakte abgebrochen?!
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
trivium (26.11.2008)
Alt 25.11.2008, 23:34   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 8

trivium befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Rotes Gesicht AW: Mainboard spinnt

Vielen DAnk für die Ünterstützung.

Ich habe alle Peripheriegräte abgesteckt.
Kein Mux.
Also auch kein Piep.
Lüfter drehen nicht an.
Kann ich noch mehr überprüfen?


...Gut. Wie kann ich hier ein Foto einstellen? Noch net entdeckt.
Die Anschlüsse, Lötstellen, sehen an der Unterseite noch tadellos aus. Nicht gebrochen.
trivium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 00:37   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 8

trivium befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Beitrag AW: Mainboard spinnt

Neuigkeiten:

habe das System nun mal erst nach etwa einer halben stunde eingeschalt.
(Nur Board mit Graka) --> läuft an. Ein kurzer Piep. Also normal.

Können irgendwelche Batterien oder Spannungswandler einfach schwach geworden sein??
trivium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 00:49   #9 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Mainboard spinnt

Wäre die Cmos Batterie leer würdest du einfach bei jedem board das Bios konfigurieren müssen.

Die Mosfets können durchaus schlichtweg hinüber sein. Nur lässt sich da halt auch nichts mehr reparieren.
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
trivium (26.11.2008)
Alt 26.11.2008, 02:13   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 8

trivium befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Blinzeln AW: Asus A8NE startet nur sporadisch, defekter Elko?

gut. das könnte sein. Demnach Altersschwäche.

Wird sich das Phänomän weiter ausbreiten bis sich das System nicht mehr starten lässt?
Kann ich den "guten alten Mosfest´s" entgegenkommen, besser kühlen??

Vielen Dank bis hier her.
trivium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2009, 16:44   #11 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 16.05.2009
Beiträge: 3

truckthor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mainboard spinnt

Zitat:
Zitat von borsti Beitrag anzeigen
Wäre die Cmos Batterie leer würdest du einfach bei jedem board das Bios konfigurieren müssen.

Die Mosfets können durchaus schlichtweg hinüber sein. Nur lässt sich da halt auch nichts mehr reparieren.
Hallo zusammen,

bin über google auf dieses Forum gestoßen, da ich das gleiche Phänomen und Problem habe:
der Rechner läuft nur sporadisch.
Dabei ist mir aufgefallen, das es häufiger bei einem Abbruch über die Power- bez. Reset-Taste passiert. Bisher war es so, das nach einer unbestimmten, aber langen Zeit (5-6 Std) der Rechner wieder startet, als wäre nichts gewesen. In der Zwischenzeit kann man machen, was man will. Er will einfach dann nicht....

Jetzt zu meiner Frage bez. dem oben genannten Zitat: Was ist/sind Mosfets ?

@trivium:
Hat sich die Diagnose bestätigt, oder war es was anderes?

Würde mich über eine Antwort freuen. Bis dann...
truckthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2009, 17:02   #12 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Asus A8NE startet nur sporadisch, defekter Elko?

Streng genommen ein Transistor.
Leistungs-MOSFET ? Wikipedia

Im PC bereich meint man damit aber oft die Gesamtheit an Spannungswandlern für auf dem board um die CPU herum.

Kurz: Die Spannungsversorgung (vor Allem der CPU)
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2009, 19:38   #13 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 16.05.2009
Beiträge: 3

truckthor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Asus A8NE startet nur sporadisch, defekter Elko?

Zitat:
Zitat von borsti Beitrag anzeigen
Streng genommen ein Transistor.
Leistungs-MOSFET ? Wikipedia

Im PC bereich meint man damit aber oft die Gesamtheit an Spannungswandlern für auf dem board um die CPU herum.

Kurz: Die Spannungsversorgung (vor Allem der CPU)

Danke für die schnelle Beantwortung.
wenn das der Fall ist, ist es ja nur eine Frage der Zeit, wann sich er PC gar nicht mehr starten lässt.
truckthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 09:09   #14 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.788

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Asus A8NE startet nur sporadisch, defekter Elko?

Also ich hatte damals bei meinem genau die gleichen Startprobleme.
Habe nichts verbogen, nur irgendwann mal den Chipsatzkühler auf dem Heißsporn gewechselt.
Hab's dann irgendwann weggeschmissen, weil ich auch nichts gefunden habe und keine Lust mehr drauf hatte 3 oder 4 mal zu starten bis es angesprungen ist.

MfG hoyy
hoyy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 10:17   #15 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard AW: Asus A8NE startet nur sporadisch, defekter Elko?

Viele A8N-E sterben einen recht frühen Tot. Ich hatte auch mal solch ein Board, dass irgendwann seinen Dienst eingestellt hat.
Seitdem läut ein MSI Board in dem PC.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 16:07   #16 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 16.05.2009
Beiträge: 3

truckthor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Asus A8NE startet nur sporadisch, defekter Elko?

Eure Antworten sprechen ja nicht gerade für das Board.
Welche alternativen (gebrauchte) Boards für den nötigen Ersatz könnt ihr denn empfehlen, um auch die Komponenten weiter benutzen zu können?
truckthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 18:52   #17 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 8

trivium befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Blinzeln AW: Asus A8NE startet nur sporadisch, defekter Elko?

Aslo ich habe gute Erfahrungen gemacht für die 939 Komponenten ein starkes DFI Board zu holen, die LANParty-serieres zum Beispiel.
Diese Boards sind einfach richtig gut durchdacht und langlebig.
trivium ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
a8ne, asus, defekter, elko, mainboard, spinnt, sporadisch, startet


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vaio startet sporadisch nicht miros Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw. 1 09.09.2009 18:25
Verkaufe: Asus A8NE-FM/S Sockel 939 A8NE FM/S N00B4STL4 Biete 1 13.04.2009 12:29
Suche [Dringend] Suche Asus Mainboard A8NE-FM/S chrisichros Suche 9 29.11.2008 21:11
F: Asus A8NE-FM/S Alessandro Wertschätzungen 0 17.10.2007 11:48
Asus A8NE-FM: Lüfter geht nicht mehr russak Cooling - Kühler, Lüfter etc. 6 22.12.2006 13:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:16 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved