TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2012, 22:25   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 03.09.2012
Beiträge: 13

not sure befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Hitachi Deskstar 7K3000 vs. Samsung SpinPoint F4

Hallo Miteinander,

für meinen neuen Gaming-PC benötige ich eine Festplatte zur Datenspeicherung. Als C-Laufwerk dienst eine SSD (Samsung 830 Series 128GB). Die HDD soll Platz für 2GB haben, leise, schnell, zuverlässig und lange halten (>10 Jahre). Folgende zwei HDD habe ich im Visier:

a) Hitachi Deskstar 7K3000
Deskstar 7K3000 | Deskstar | Desktop | Internal Drives | HGST, a Western Digital company
Kapazität: 2GB
Drehzahl: 7200 U/min
Cache: 64MB
Schnittstelle: S-ATA III (S-ATA 600)

b) Samsung SpinPoint F4
Samsung Spinpoint F Series Internal Drives | Seagate
Kapazität: 2GB
Drehzahl: 5400 U/min
Cache: 32MB
Schnittstelle: S-ATA II (S-ATA 300)

PRO bei Beiden:
-sehr viele positive Usermeinungen
-beide sollen sehr leise sein
-der Preis (<120€) ist, für mich, bei beiden in Ordnung

PRO Hitachi Deskstar 7K3000 im Vergleich zur Samsung SpinPoint F4:
-schnellere Datenrate (lesen und schreiben)
-niedrigere Zugriffszeit
-viel besserer Internetauftritt

PRO Samsung SpinPoint F4 im Vergleich zur Hitachi Deskstar 7K3000:
-leiser (bei Ruhe und Last)
-geringere Leistungsaufnahme
-ca. 10% (95€ vs. 105€) günstiger

Hier eine Vergleichsliste (Rang8 = Samsung SpinPoint F4; Rang10 = Hitachi Deskstar 7K3000):
Vergleich: SATA-Festplatten 3,5 Zoll im Test - CHIP Online

Die Unterschiede sind nicht besonders groß, ob man das dennoch merkt? Welche der beiden würdet Ihr denn empfehlen? Eine Erweiterung der Pro- und Contra-Liste würde mir sehr weiterhelfen. Auch über mehr technische Daten der Samsung wäre ich froh.

Vielen Dank bereit vorweg für Eure Hilfe.
not sure ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 01:47   #2 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.768

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hitachi Deskstar 7K3000 vs. Samsung SpinPoint F4

Du hast GB und TB verwechselt.

als Datenfestplatte zählt für mich nur eins: Preis/Leistung. SATA 3.5" Preisvergleich - TweakPC.de
Habe mehrere Seagates und WD Greens, außer beim Anlauf bekommt man von denen im nem anständigen Gehäsue nichts mit. Geh nach günstigem GB Preis.

Wie lange sie hält .. naja 10 Jahre, sure? Nach 5 Jahren versucht man schon mal durchzuwechseln, als externe zum Transport vllt noch geeignet.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 06:25   #3 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von DiceMaster
 

Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 1.472

DiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nett

Standard AW: Hitachi Deskstar 7K3000 vs. Samsung SpinPoint F4

Was für eine Frage... ich empfehle durch die Bank weg Samsung, bei mir ist noch keine ausgefallen!
Hitachi hingegen schon B-)

Und bei denen es umgekehrt ist, empfehlen dann wiederum Hitachi und lassen die Finger von z.B. Samsung
ein altes Eisen. . .
DiceMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 07:19   #4 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Hitachi Deskstar 7K3000 vs. Samsung SpinPoint F4

Seit dem es die SSD's gibt, sind schnelle Festplatten nicht mehr so wichtig. Früher wurde um jede Millisekunde Zugriffszeit und jedes MB mehr Datentransferrate gefeilscht. Da machte es schon einen Unterschied, das man eine WD Raptor oder auch WD Black Edition hatte, welche schon deutlich lauter waren, dafür aber eben dem Betriebssystem Beine machten.

Seit dem das die SSD's übernehmen, und dies noch deutlich besser können, dienen normale Festplatten für mich nur noch als Datengrab. Hier ist es für mich wichtig, dass sie möglichst lange halten, leise sind, wenig Strom verbrauchen und insgesammt das Gehäuse nicht unnötig aufheizen.

Ich habe selbst noch eine Hitachi 7K/2000 mit 7200U/Min (2TB) als Datengrab, vermutlich aus den selben Überlegungen wie Du gekauft. Nachdem mein Raid1 bestehend aus zwei Samsung 1TB HDDs aber langsam zu klein wurden, wurden diese nur noch durch zwei 5400U/Min 2TB WD Green (Raid1) ersetzt, welche in der Performance keinen spürbaren Unterschied zur Hitachi machen. Dafür sind sie deutlich leiser (man hört sie nicht aus dem Rechner heraus) und kühler unterwegs.

Mittlerweile gibt es ja eigentlich kein Samsung und Hitachi mehr. Samsung wurde von Seagate aufgekauft und Hitachi von WD. Ob das negativ oder positiv ist, werden wir in ein paar Jahren sehen.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
hoyy (13.09.2012), Legion of the Damned (13.09.2012), RoE187 (13.09.2012)
Alt 13.09.2012, 09:28   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hitachi Deskstar 7K3000 vs. Samsung SpinPoint F4

Ich hab hier zwei Samsung F4 Eco mit 2 TB im Einsatz. Die eine ist schon ne gute Weile im System und hat auch schon ne ordentliche Zahl Betriebsstunden aufm Buckel. Die zweite ist erst seit kurzem dazu gekommen und seit dem laufen die beiden im RAID1.

Bei Zugriffen (lasse gerade mal den HD Tune Benchmark laufen) hört man sie kaum. Nur wenns um die Access Time geht, knattern sie gut. Ich höre sie recht leise aus meinem System heraus. Liegt aber am Gehäuse, welches vorne nur einen Staubfilter besitzt und sonst nichts zur Dämmung -> Fractal Design Arc Preisvergleich ab 84,80 Euro - TweakPC.de

Ich würde mir fürs Datengrab keine 7200 U/Min. Platte antun. Gründe dafür hat der Exit schon genannt. Alleine und auch im RAID liefern sie gute Übertragungsraten. Über 100 MB/s sind von der SSD auf das Raid oder eine Einzelplatte keine Seltenheit.

Wenn du also nichts gegen Seagate hast, spricht nichts gegen die F4 Serie. Den elendigen Bug in der FW werden sie sicherlich schon längst aus allen Platten beseitigt haben -> Firmware-Patch für Samsung-Festplatte EcoGreen F4 HD204UI [Update] | c't
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 10:00   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hitachi Deskstar 7K3000 vs. Samsung SpinPoint F4

Hier nochn Bild vom Benchmark. Den Einbruch in der Übertragungsrate und die Hohe Zugriffszeit schieb ich jetzt mal auf den popeligen RAID Controller von Intel.

http://www.tweakpc.de/forum/picture....d=3214&thumb=1
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 10:40   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 03.09.2012
Beiträge: 13

not sure befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Hitachi Deskstar 7K3000 vs. Samsung SpinPoint F4

Das mit den 2GB ist mir gar nicht aufgefallen, wir leben ja nicht mehr in den 90ern

Ich habe bereits schon über 30 HDDs unterschiedlicher Marken. Ausfälle hatte ich bisher nur bei drei. Bei eine WD waren die Daten nicht mehr lesbar nach einer starken Erschütterung, bei einer zweiten WD ist die Platine zerstört nachdem ich sie in ein externes Gehäuse eingebaut habe und als drittes auch eine WD die nach einem Stromausfall genau im Bootvorgang anschließend nicht mehr bootete. Ich habe aber auch einige WDs die ihren Dienst problemlos verrichten.

Bezüglich der Temperatur liegen beide HDDs dicht beieinander. 10 Jahre sollte Sie aber halten, ist ja kein Drucker der 1 Tag nach Ablauf der Garantie kaputt geht

Ich persönlich tendiere mehr zur Hitachi Deskstar 7K3000 wegen der Leistung aber auch insgesamt. Auf der anderen Seite gefällt mir die Samsung SpinPoint F4 EcoGreen wegen der Lautstärke besser. hmmm.... das ist eine schwere Entscheidung Wisst Ihr ob man den Lautstärkenunterschied merkt? Gibt es Geräuschedämmung für HDDs, neben dem entkoppeln? Oder soll ich doch besser die Samsung nehmen?

[FONT=Arial]Ich besitze noch die externe Western Digital Elements 2TB Desktop, auch mit 7200U/min, diese finde ich angenehm leise. Ist die Hitachi Deskstar 7K3000 damit vergleichbar?[/FONT]
not sure ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 11:29   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hitachi Deskstar 7K3000 vs. Samsung SpinPoint F4

Da ich nur die Samsung besitze, kann ich auch nur über diese sprechen. Wie aber der Exit schon sagte, wird dir die Mehrleistung der Hitachi kaum auffalen. Würde ich also persönlich als nicht so starkes Pro-Argument ansehen.

Im übrigen empfinde ich die Temperatur, die Chip angibt vollkommen übertrieben. Als ich nur eine Platte im Case hatte und nach nen paar Monaten gemerkt hab das mein Frontlüfter nicht mehr läuft wurde die trotzdem nicht sonderlich warm. 40° oder sowas hat mir HD Tune angezeigt. Mit laufendem Lüfter waren das immer so 32° im Idle und ein paar Grad C mehr unter Last.

Wenn dir Lautstärke und Energieverbrauch wichtig sind, ist die Entscheidung doch quasi schon gefallen.

Wenn dir die paar MB/s, den Aufpreis, höheren Stromverbrauch und evtl. höhere Laufwerksgeräusche wert sind, wäre die Hitachi oder eine andere 7,2 k Platte deine Wahl.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
deskstar, hitachi, samsung, spinpoint


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Samsung SpinPoint F1 zu Weihnachten günstig TweakPC Newsbot News 0 21.12.2008 23:08
Hitachi Deskstar (kaufen) frosty Festplatten und Datenspeicher 4 10.07.2005 07:04
IBM/Hitachi Deskstar Platten..??? DGray Festplatten und Datenspeicher 3 06.06.2003 17:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:38 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved