TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2011, 18:20   #1 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard WLan für DesktopRechner

Hallo Gemeinde,

aufgrund Umzug hat sich auch das LanVerhältnis ein wenig geändert. Da ich mein 10m LanKabel nicht ordentlich verbaut/versteck bekomme und es dadurch halb im Raum rumliegt, bin ich auf der Suche nach einem WlanAdapter.

Nun habe ich die Wahl zwischen WLanAdaptern mit USB, PCI, PCIe, intern, extern usw.

Und nun kommt ihr ins Spiel: zu welcher Art Adapter würdet ihr mir raten? USB, PCI, PCIe? Eventuell könnt ihr auch einen Adapter empfehlen?

Voraussetzungen:

- Win7 64bit
- sowohl USB 2.0, PCI, PCIe wäre möglich
- Recher steht ca. 5 Meter (dünne Wand dazwischen) vom Router entfernt
- Router ist ein Alice IAD WLan 3231 mit 802.11b und 802.11g WLan
- max. 20 Euro - sollte das Budget für entsprechende Leistung nicht ausreichend sein, bitte angeben


Falls ihr noch mehr benötigt, bitte Bescheid geben.

Dank im voraus.


Grüße Spy
Nachfolgend sehen Sie eine Signatur:
machen Spaß und erfreuen die Gemeinschaft.

Wie eröffne ich einen Thread in qualitativ ansprechender Form - ein kleines How to
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 18:36   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.686

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Auf jeden Fall einen, der den Neuen N-Standard auch schon Unterstützt. Falls mal ein neuer Router kommt, will man ja für die Zukunft gerüstet sein.

Ich finde Intern immer schöner, und PCI Geräte würde ich auch nicht mehr kaufen. (Alter Standard, auch wenn er noch fast überall verbaut wird).
Spontan würde ich http://www.tweakpc.de/preisvergleich...ps-pcie-553300 empfehlen... wie es mit Kompatibilität aussieht weiß ich leider nicht.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Pilzkopf (24.08.2011), simply mod (23.08.2011), _SpyBytes_ (23.08.2011)
Alt 23.08.2011, 19:44   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von simply mod
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 632

simply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Bei USB-Geräten hat man den Vorteil, im Zweifelsfall für den Preis einer USB-Verlängerung bessere Empfangsleistung zu kriegen, wenn der Stick so nicht mehr direkt am PC und/oder in einer Nische zwischen Schreibtisch und Wand "eingeschlossen" wird.
Bei 802.11n-Geräten wäre 5GHz noch schön, für unter 20 Euro aber kein Muss.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn du denkst, dass die Positionierung der Antennen direkt hinter dem PC, wie es bei Einbaukarten nunmal üblich ist, kein Problem darstellt, ist MBs Empfehlung gut.
simply mod ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
_SpyBytes_ (23.08.2011)
Alt 23.08.2011, 19:58   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Hm ok - also der Rechner bzw. das Heck des Rechners steht vom Router weggerichtet, wodurch dann auch die Antennen entsprechend vom Router weg ausfallen würden - deswegen liebäugel ich auch mit USB und etwaigen Verlängerungen. Obwohl mir der mögliche Kabelsalat, auch wenn nicht viel dann wieder nicht gefallen würde.

Also was die PCIeGeschichte angeht, so hat MB wohl das P/L beste rausgesucht.

Was gibet denn an USB zu empfehlen?
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 22:16   #5 (permalink)
Hummel Hummel
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.159

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Nachdem ich mit dem Dingen gute Erfahrungen machte, habe ich mir noch 2 davon gekauft, bei Saturn für 15,- €:
Belkin : Kabelloser N USB-Adapter
Unter Vista wie 7 Plug and Play. Reichweite auch durch Decken und Wände zu einem entsprechenden Belkin N Router.
Für die Asche kann man nicht meckern.

Ihr Motivationskontingent für diesen Monat ist aufgebraucht. Bitte versetzen Sie sich unverzüglich in den Beamtenmodus.
Hopfen und Malz erleichtern die Balz!


Raffnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Pilzkopf (24.08.2011), _SpyBytes_ (23.08.2011)
Alt 23.08.2011, 23:07   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Gibt es denn eine bauartbedingte schlechtere Empfangs- und Sendequalität bei USBAdapter im Vergleich zu PCIeAdaptern, wenn beide Adapter gleich positioniert werden?

Rein vom logischen gehe ich davon aus, dass man mit einer PCIeKarte weitaus besser Möglichkeiten der Verarbeitung (Platine, Antennen usw) hat, im Vergleich zum handlich kleinen USBStick?



----------

Wie schaut es aus mit dem Features MIMO? Notwendiges Mittel oder nettes Gimmik?

Geboten wird dies bspw. von ASUS PCE-N13, 300Mbps , PCIe x1 Preisvergleich ab 21,44 Euro - TweakPC.de wäre bereit, den etwaigen Aufpreis zu leisten.

Die gelistete Karte von MB Edimax nMax EW-7612PIN, 300Mbps, PCIe x1 Preisvergleich ab 16,67 Euro - TweakPC.de bietet das nicht.
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pilzkopf (24.08.2011)
Alt 24.08.2011, 00:30   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 2.409

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Ich klink mich hier mal ein:
Wir haben hier in unserer Studentenbude ab morgen hoffe ich Unitymedia, der Router steht aber im Zimmer nebenan. Da Bohren natürlicht nicht gerne gesehen wird ist jetzt die Frage für mich: WLAN oder LAN?

Wie groß ist der Performanceunterschied? Schafft das WLAN auch die 64MBit zu nutzen?
Ich selber habe WLAN immer nur am Laptop zum surfen genutzt, nun muss es aber eventuell auch am PC taugen, sollte also auch für Datendownloads und zocken geeignet sein, wo ich leider über 0 Erfahrungswerte verfüge.
http://hwbot.org/signature/u31911.png

Main Rig: Phenom X4 955BE @ Stock | 4GB DDR3 1066 GEIL RipJAWS | Biostar TA890FXE | XFX ATI Radeon HD5770 1GB | Windows 7
Ausweich PC: AMD Athlon XP 2400+ | ECS K7S5A | ELSA Erazor III 32MB | Windows XP
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
_SpyBytes_ (24.08.2011)
Alt 24.08.2011, 01:04   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Zitat:
Zitat von Pilzkopf Beitrag anzeigen
Ich klink mich hier mal ein:
Wir haben hier in unserer Studentenbude ab morgen hoffe ich Unitymedia, der Router steht aber im Zimmer nebenan. Da Bohren natürlicht nicht gerne gesehen wird ist jetzt die Frage für mich: WLAN oder LAN?

Wie groß ist der Performanceunterschied? Schafft das WLAN auch die 64MBit zu nutzen?
Ich selber habe WLAN immer nur am Laptop zum surfen genutzt, nun muss es aber eventuell auch am PC taugen, sollte also auch für Datendownloads und zocken geeignet sein, wo ich leider über 0 Erfahrungswerte verfüge.
Danke für deinen Post. Immo liegen bei mir genau die gleichen Bedingungen vor: WG, Router nebenan, Bohren nicht toll, WLan nur via Laptop genutzt, kaum Erfahrung mit WLan via DesktopRechner.

Ich denke, wenn wir die Fragen/Probleme auf einen Vergleich zwischen internen PCIe Adapter und USB Adapter fixieren und dies kurz abwägen und zu einem möglichen Ergebnis kommen, dann wäre uns bestens geholfen

Immo plagen mich die selben Probleme
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pilzkopf (24.08.2011)
Alt 24.08.2011, 02:15   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.686

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Studenten und dann fast ne Standleitung... :infalmes: ich musste meine Mädels ja schon zu einer 32k Leitung "überreden".

Vergleiche wird mal wohl kaum finden... ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die kleinen W-Lan Sticks (ohne Verlängerung) bessern sein dürften als die Internen Teile mit Antennen.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Pilzkopf (24.08.2011), _SpyBytes_ (24.08.2011)
Alt 24.08.2011, 08:20   #10 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von simply mod
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 632

simply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Relevant ist/sind die Antenne/n - mehr und länger ist dabei gut. Häufig haben die Sticks durch die freiere Positionswahl Vorteile und die meisten Karten haben zudem auch keine wirklich langen Antennen dran. Aber bei normaler Bauweise würde ich mir um ein oder zwei Wände auf einer Etage keine Sorge machen. 150MBit sind mit N-Geräten eigentlich immer drin und die Pingzeiten liegen üblicherweise bei 3 bis 10 ms zum Router - wenn einem dieser Pingunterschied nichts ausmacht, dann kann man damit auch problemlos spielen.
simply mod ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Pilzkopf (24.08.2011), _SpyBytes_ (24.08.2011)
Alt 24.08.2011, 08:50   #11 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

... wenn sich die zahl der empfaenger in grenzen haellt.
wenn noch fuenf andere dranhaengen kann es schnell anders aussehen und ich spiele regelmaessig "pferd vor der apotheke" wenn es ums verschieben von daten unter wlan g geht. deshalb kann man auch garnicht so felsenfest sagen "deine obszoen gigantoman gewaehlte leitung kannst du damit bedienen."
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Pilzkopf (24.08.2011), _SpyBytes_ (24.08.2011)
Alt 24.08.2011, 10:39   #12 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.565

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Mit 54MBit gehen bei mir etwa 20MBit per DSL (laut Speed.io).

Mit 300MBit (Connection ca 120 - 130MBit) sind meine 32MBit per Kabel Deutschland dann kein Problem mehr.

Ansonsten vielleicht sowas:
TP-Link TL-WN821NC, 300Mbps (MIMO), USB 2.0
TP-Link TL-WN822N, 300Mbps, USB 2.0

Power is nothing without Control!
Hauptsystem

Geändert von Exit (24.08.2011 um 11:04 Uhr)
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Pilzkopf (24.08.2011), Raffnix (24.08.2011), _SpyBytes_ (24.08.2011)
Alt 24.08.2011, 11:10   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

TP-Link TL-WN822N, 300Mbps, USB 2.0 Preisvergleich ab 16,22 Euro - TweakPC.de sieht mir ganz nett aus. Zwar auch wieder leichter Kabelsalat aber notfalls auch einfach bei anderen Desktop- und/oder mobilen System einsetzbar.

Zusammengefasst kann man also sagen, positioniert man USB Adapter und PCIe Adapter gleich, dann nehmen sie sich vom Wirkungsgrad wahrscheinlich recht wenig.
Vorteil bei USB die Möglichkeit der flexibleren Ausrichtung, sowie leichteren, bequemeren wechselnden Einsetzbarkeit zwischen unterschiedlichen Systemen.
Geschwindigkeiten sind nahezu identisch, entsprechend den Bedingungen.

Also wird es wohl eine Entscheidung aufgrund Äußerlichkeiten und ob der zukünftige Adapter flexibel einsetzbar sein soll.
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Pilzkopf (24.08.2011)
Alt 24.08.2011, 13:08   #14 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 2.409

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Ich bedank mich mal bei allen, wenn der Unitytyp gleich nen N-Router mitbringt dann werden heute abend noch 2 mal das MIMO gerät mitgebracht, zZ hab ich nur nen uralten Stick hier von netgear.
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 13:16   #15 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.686

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Also wenn die nicht besser aufgestellt sind wie vor einem Jahr..... dann bekommst du nen Mist-Router der immer wieder abstürzt bei mehr als 6 Clients im WLan...
Ich habe mir dann den
TP-Link TL-WR1043ND 300Mbps Ultimate Wireless Netzwerk: Amazon.de: Computer & Zubehör

gekauft... stabil, und es läuft https://openwrt.org/ da drauf!
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 14:29   #16 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Haben nun TP-Link TL-WN822N, 300Mbps, USB 2.0 Preisvergleich ab 23,60 Euro - TweakPC.de bestellt. Werde dann über die Leistung/Umfang etc. Bericht erstatten.

Vielen Dank an euch alle!
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Mother-Brain (24.08.2011), Raffnix (24.08.2011)
Alt 24.08.2011, 14:54   #17 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 2.409

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Naja, bei uns werden 2 Router stehen:
1x der von Unity, dazu ein weiterer von Öcher, hat den vorteil das wir damit knapp 3200 Hotspots hier in Aachen nutzen können
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 15:32   #18 (permalink)
Hummel Hummel
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.159

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Öcher?
Raffnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 17:28   #19 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 2.409

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Ein lokaler Inet-Vertreiber.

https://aachen.uni-dsl.de/

Jeder Kunde stellt nen Hotspot dar (der Router den man bekommt stellt 2 WLAN-Netze bereit, eins für den Nutzer selber und ein Hotspot Netz).
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Raffnix (24.08.2011), _SpyBytes_ (24.08.2011)
Alt 26.08.2011, 16:14   #20 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Der WLan-Adapter TP-Link WN822N ist soeben angekommen. Gerät wurde am 24.08.2011 um 1420 Uhr bei anobo.de via TweakPC Preisvergleich bestellt und ist innerhalb von 48 Stunden geliefert wurden.

Versand via DHL Paket.

Verpackung

Verpackt war der Adapter einwandfrei. Paket war sehr gut gepolstert, TP-Link Verpackung nochmals eingeschweist und der Adapter an sich war in Schaumstoff eingebettet. Hier ein paar Bilder:

http://www.fotos-hochladen.net/thumb...nuce_thumb.jpg http://img4.fotos-hochladen.net/thum...x30t_thumb.jpg http://www.fotos-hochladen.net/thumb...lmyt_thumb.jpg

Lieferumfang

Geliefert wurden einige Begleithefte für Install und Betrieb, 1,5m USB Kabel und das Gerät an sich.
Das USB Kabel ist für meine Zwecke ausreichend lang - könnte aber etwaig Probleme geben, denn mehr Spielraum als die jetzige Position habe ich nicht.
Ansonsten alles top.

Install

Ausgepackt und installiert war die Geschichte auch schnell.

Mitgeliefertes USBKabel, welches ca. 1,5m lang ist, am System und Adapter (MiniUSB) angeschlossen. Adapter wurde sofort unter Win7 64 Bit als WLan USB Adapter erkannt, allerdings bestand keine InetVerbindung, wodurch der Treiber nicht automatisch installiert werden konnte. Also InstallCD eingelegt, Adapter ausgesucht und den Treiber installiert. Leider war nur die Install des Treibers möglich. Ein möglich zu installierender Client war nicht möglich, da dieser nicht für 64bit OS-Systeme ausgelegt ist. Nachfolgend ein paar Bilder.

http://img4.fotos-hochladen.net/thum...1gkh_thumb.jpg http://img4.fotos-hochladen.net/thum...p5q3_thumb.jpg http://img4.fotos-hochladen.net/thum...17jh_thumb.jpg

Test

Getestet wurde auch schnell.

Die Signalstärke ist einwandfrei (Router ca. 5m mit dünner Mauer dazwischen entfernt), schwankte im Bereich gut bis sehr gut (4 bis 5 Balken). Zur Zeit habe ich durchgehend vollen Empfang.

Kurz durchgetestet wurde die Geschwindigkeit Inet mit speed.io und hier war (wie fast zu erwarten) kein Unterschied zwischen Lan und WLan zu erkennen.

http://www.fotos-hochladen.net/thumb...g3by_thumb.jpg http://www.fotos-hochladen.net/thumb...789f_thumb.jpg http://www.fotos-hochladen.net/thumb...ik38_thumb.jpg

Fazit

Alles in allem bin ich bis jetzt zufrieden und kann nichts beanstanden. Verpackung, Install und Betrieb war/ist tadellos. Für 23,60 Euro inkl. Versand war dies bis jetzt eine gute Investition.

Einzig stört mich ein wenig die blinkende LED - mal schauen wie sich dies mit der Zeit entwickelt.


Nachfolgend noch ein Vid, um den Betrieb ein wenig zu verdeutlichen. Hier sieht man auch die LED:

WLan_Betrieb - Kostenlose hochqualitative Videospeicherung - Upload and share your videos

Geändert von _SpyBytes_ (27.08.2011 um 20:37 Uhr)
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
5 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (27.08.2011), Legion of the Damned (26.08.2011), Raffnix (26.08.2011), swatcher1 (26.08.2011)
Alt 26.08.2011, 19:48   #21 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.782

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: WLan für DesktopRechner

a) er muss ja ned direkt vor Deiner Nase liegen mensch...

b) Ein kleines Stück (Struktur-)Klebeband schafft ebenfalls Abhilfe. ^^

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2011, 19:55   #22 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

a) machts ja och nüsch, wa trotzdem sieht man das Blinkern - aber es gibt schlimmeres

b) hab ich sogar da - danke für den Tipp

c) noch ein Zusatz: TP-Link war sogar so clever, sie haben die MiniUSBAnschluss schön plan mit dem Adpater gemacht + durch die kleinen Gumminoppels auf der Rückseite, gibbet kein Wackeln oder Ruckeln
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 15:54   #23 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.565

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Freut mich, dass Dich mein Vorschlag überzeugen konnte und nicht enttäuscht hat

Fehlt nur noch der passende WLAN-N Router Wobei sich das bei Deinen 10MBit für Inet net lohnt. Bei mir reichen 54MBit für bis zu 20MBit. Alles darüber kann der dann nicht mehr. Aber beim kopieren im Lan (per WLAN) machen sich die 300MBit schon deutlich besser.

Große Dateien gehen bei mir da mit ca 6,5 - 7MB/sec. Windows 7 zeigt dabei eine Verbindungsgeschwindigkeit von 117-130MBit/sec an. Vermutlich liegt hier das Maximum bei 150MBit (300MBit /2), da ich mir sonst die 130MBit bei 5 Balken net erklären könnte.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
_SpyBytes_ (27.08.2011)
Alt 27.08.2011, 17:26   #24 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Also ich habe damals schon den Unterschied zwischen LAN und Wlan bemerkt. Gerade beim Zocken (ist ja klar), hatte ich deutlich schlechtere Ping-Zeiten. Rein von der Geschwindigkeit hat es immer ein kleines Weilchen gedauert, bis die max. Performance erreicht wurde. Für die normale Nutzung ist es, denke ich mal, recht unrelevant ob nun Wlan oder LAN vorhanden ist, nur sollte man eben die schnellen Pings benötigen, ist LAN die bessere Wahl. Abgesehen davon, bin ich keine Freund der permanenten Strahlung, die nicht gerade vernachlässigbar ist, gerade in einem Raum in dem man sich die ganze Zeit aufhält und ggf. sogar noch in diesem schläft. Ich habe dann des nachts immer die ganze Anlage ausgeschaltet und konnte deutlich besser schlafen.
  Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
_SpyBytes_ (27.08.2011)
Alt 27.08.2011, 20:34   #25 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLan für DesktopRechner

Bezüglich Ping und Zeitdauer des Aufbaues von Seite usw., so konnte ich auch schon einen kleinen Unterschied (ein wenig verzögert) feststellen. Bezüglich MutliplayerOnlineGames konnte ich dies noch nicht verifizieren bzw. habs einfach noch nicht ausprobiert.

Der Punkt der Strahlung ist ein sehr wichtiger und guter - Danke dafür.

Anonsten sei noch angemerkt, dass der WLanRouter von Alice wohl nicht der beste ist. Im Durchschnitt habe ich alle "5 WLanBalken", was aber auch durchaus schwankt und zeitlang nur 4 erreicht werden. Wohl hingegen ich zu einer Fritzbox hier im Haus (ka wo die steht, ob nebenan oder unter mir - in beide Richtungen stehen aber dicke Wände) ich immer vollen Empfang aufbaue.

Also der Router müsste wirklich mal erneuert/gewechselt werden.

Ansonsten ist mir bis jetzt nichts negatives aufgefallen - alles läuft solide und ohne Unterbrechungen.

Danke nochmal
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
desktoprechner, fã¼r, wlan


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Backup-NAS und GB Lan / n-WLan Fakk-asrock Kaufberatung 16 03.12.2011 00:38
WLan in Frankreich Fakk-asrock Off Topic 10 04.12.2010 12:00
WLan Draft n ad-hoc Fakk-asrock Netzwerk 7 06.07.2010 18:23
WLan Netzwerksicherheitsschlüssel, wer hat den? DiceMaster Internet & Webprogramme 3 23.03.2010 19:43
WLan unter x64 Brot Netzwerk 0 15.10.2005 16:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:09 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved