TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Linux bzw. Non-MS & Programme

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2004, 13:11   #1 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 394

Mr. Puzzy Marty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Visual Basic unter Linux?

Hi Leute hab mal ne Frage und zwar gibt es Visual Basic 6.0 ach für Linux, weil ich schon eon paar Erfahrungen mit der Sprache gemacht hab.
Kennt ihr irgendein gutes Forum rund um Linux?
thx
Mr. Puzzy Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2004, 13:15   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Live
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 6.256

Live sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreLive sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreLive sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Du brauchst ja nicht unbedingt Visual für Basic reicht ja nen normaler Compiler und irgendein Editor.
Live ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2004, 15:38   #3 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 394

Mr. Puzzy Marty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

is es ist halt so, dass ich nocht nicht sehr lange programmiere sondern mal angefngen hab, dann ein halbes Jahr Pause gemacht und will halt jetzt die Funktion mit den Fenstern(ich hoffe ihr wisst was ich meine!) behalten und das hat man ja nicht in einem Editor.
Also gibt es das nun für Linux?
Mr. Puzzy Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2004, 18:14   #4 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.993

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard

VB ist eine MS Scriptsprache, die wirste wohl kaum auf Linux finden, da es auch die entsprechenden Runtimes braucht.
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2004, 19:06   #5 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 394

Mr. Puzzy Marty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

könnte ja sein, dass es eine Linux-Version gibt. Muss ja net von MS sein! aber hätte halt gerne eine Benutzeroberfläche, weils für mich als Anfänger einfach leichter ist.Oder ist das mit Visual Basic gar nicht so schwer mit den Fenstern und so...?
Ansonsten muss ich mich doch mal mit C++ auseinandersetzen.
Mr. Puzzy Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2004, 19:47   #6 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 394

Mr. Puzzy Marty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ach ja vielleicht gibts ja auch noch ein Emulator oder so.
Mr. Puzzy Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2004, 21:24   #7 (permalink)
TzA
Overclocker
 

Registriert seit: 15.05.2003
Beiträge: 326

TzA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Da Visual Basic eine (fast) ausschließlich von MS gepflegte Sprache ist (es gitb keine IDEs von anderen Firmen), und Ms Linux nicht besonders freundlich gegenübersteht, gibt es wohl kaum eine VisualBasic-IDE für Linux. Programmier doch lieber in einer vernünftigen Sprache, wie z. B. Java oder C(++).

PS: IDE: Integrated Development Envritoment, sowas wie Visual Studio von MS, Delphi oder JBuilder/CBuilder von Borland oder auch Eclipse (Open-Source, Unterstützung von mehreren Sprachen).
TzA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2004, 22:38   #8 (permalink)
Die Kerrimaus
 
Benutzerbild von kerri
 

Registriert seit: 17.11.2003
Beiträge: 2.987

kerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz sein

Standard

Zitat:
Zitat von TzA
Da Visual Basic eine (fast) ausschließlich von MS gepflegte Sprache ist (es gitb keine IDEs von anderen Firmen), und Ms Linux nicht besonders freundlich gegenübersteht, gibt es wohl kaum eine VisualBasic-IDE für Linux. Programmier doch lieber in einer vernünftigen Sprache, wie z. B. Java oder C(++).
Jo, eben, genau das wuerd' ich Dir auch empfehlen: nimm C oder C++, damit bist Du weniger Plattformgebunden. Python soll fuer Anfaenger recht gut geeignet sein.
Als IDE soll KDevelop (der sieht so aus) nicht schlecht sein, der kennt 15 verschiedene Programmiersprachen (unter anderem: Ada, C, C++, Objective-C, SQL, Fortran, Haskell, Java, PHP, Pascal, Perl, Python, Ruby, Bash, XUL), wenn das mal keine Auswahl ist

Ich schwoere trotzdem auf nen Texteditor (Emacs) zum Programme schreiben und den gcc zum kompilieren und den gdb zum debuggen, aber das ist geschmacks-/gewoehnungssache.

Gruesse, kerri
kerri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2004, 00:18   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sys3
 

Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 1.906

sys3 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Ein Suche bei Altavista lieferte zu Tage:
REALbasic: http://www.golem.de/0307/26566.html
Phoenix Visual Basic: http://www.pro-linux.de/news/2000/2229.html
PureBasic: http://www.purebasic.com
sys3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2004, 15:30   #10 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 394

Mr. Puzzy Marty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

boah ja! danke sys3.Genau sowas hab ich gesucht!!!!!!!!!!!!!!!!!
*freu* also nochmal danke an euch alle!
Mr. Puzzy Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2004, 18:34   #11 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.993

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard

Naja, setz dich trotzdem mal mit C außeinander, sit wirklich nicht so viel schwerer als VB, wenn du bei C beibst und nicht direkt in OO stürzt.
"Was meinen Sie, was hier los wäre, wenn mehr Menschen begreifen würden, was hier los ist?" (Volker Pispers)
Mein System@Nethands -- Alice Deluxe: Erfahrungsbericht
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2004, 21:22   #12 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 394

Mr. Puzzy Marty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hab eigentlich schon von vielen gehört, dass C/C++ viel schwerer sein soll.
Gibts für C/C++ auch so ne ProgrammierOberfläche wie bei VB.
Ist C++ eigentlich schwerer als C und wieso soll ich mit C anfangen und nicht dann gleich mit C++?
Und was bedeutet "ins OO stürzen?"
Mr. Puzzy Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2004, 00:07   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sys3
 

Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 1.906

sys3 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

OO heißt Objekt-Orientierung. Ganz grob gesagt ist Objekt-orientierte Programmierung ein etwas anderer Denkansatz, wie man ein Programm aufbaut: Es stehen nicht mehr die einzelnen Variablen und Funktionen als solche im Vordergrund, sondern das Objekt, welches durch die Variablen und Funktionen eigentlich im Programm repräsentiert werden soll. Die Variablen und Funktionen sind dann auch nur in Verbindung mit dem Objekt ansprechbar. Außerdem ist der Code von Objekten in anderen Objekten wiederverwendbar.

C++ ist die Objekt-orientierte Erweiterung zu C; ein objekt-orientiertes Programm in C zu schreiben wäre nur schwer möglich. Der Funktionsumfang von C ist in C++ enthalten.

GUI-basierte Entwicklungstools sollten wohl kein Problem sein (auch wenn ich da keinen Überblick habe), namentlich fällt mir da für X und damit auch Linux nur KDevelop und Anjuta ein. Aber wenn die Liste unter http://sourceforge.net/projects/ide / http://ide.sourceforge.net Ende Februar fertig sein sollte, kannst Du ja mal dort reinschauen.
sys3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2004, 10:56   #14 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.993

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard

Du solltest aber erst mit C also Prizedural anfangen, da dies leichter zu verstehen ist und du dann auch nicht durch OO irritiert wirst.
In den Grundzügen ist quasi jede Programmiersprache gleich, es gibt schleifen, Funktionen usw. da ist auch C nicht anders, schwerer wirds dann erst bei der OO.
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2004, 10:58   #15 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 394

Mr. Puzzy Marty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

also ich glaub ich werds mal mit C probieren irgendwie hab ich lust drauf bekommen(thx to all!)
ich denke empfehlungen zu guten büchern werd ich im Programmiersprachenforum finden.
ciao
Mr. Puzzy Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
basic, linux, visual


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kostenloses Visual Basic 6 Tutorial mokus Programmiersprachen 1 07.01.2006 02:42
Problem bei Visual Basic Installation ToxiT Windows & Programme 7 23.02.2005 15:19
Visual Basic cromelain Programmiersprachen 7 04.02.2005 18:32
Visual Basic: Einfacher Countdown cromelain Programmiersprachen 1 27.10.2004 17:29
Visual Basic Namensliste N3ph.rOm Programmiersprachen 1 21.04.2004 17:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:30 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved