TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzteile

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2007, 19:18   #1 (permalink)
Inaktiver User
 

Registriert seit: 15.01.2004
Beiträge: 301

CrazzySG befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Netzteil erden?

Moin

Ich habe mir hier ein Shuttle Gehäuse für meinen Car-PC gekauft.
Das ganze möchte ich nun während eines Testaufbaus zum laufen bringen.

Das Auto Netzteil kann ich an dieser stelle jedoch nicht benutzen, da es ausschließlich Anschlüsse für die Autobatterie besitzt.
Für den Testaufbau benutze ich daher ein normales ATX Netzteil, welches jedoch nicht in den Shuttle passt. Ich müsste es also daneben auf den Tisch legen.

Nun meine Frage:
Muss ich das Netzteil in diesem Fall in irgenteiner Weiße erden?
Oder kann ich ganz gewohnt den ATX Stecker ins Gehäuse führen und dort anschließen, während das Netzteil Strom aus der Steckdose bekommt?

Ich hoffe ihr könnt mir da bischen helfen.
http://www.gamestar.de/community/gsp...ttons/edit.gif
CrazzySG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2007, 19:19   #2 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Netzteil erden?

Hallo,

bei den meisten Netzteilen geht die Erde direkt an die Gehäuseschale des Netzteils. Prüfe bitte, ob das bei deinem genau so ist. Sollte das der Fall sein, ist es ausreichend dein Shuttle-Gehäuse mit dem Gehäuse des Netzteils über ein Kabel zu verbinden.

Gruß

tele


edit: Speedposter
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2007, 19:34   #3 (permalink)
Inaktiver User
 

Registriert seit: 15.01.2004
Beiträge: 301

CrazzySG befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Netzteil erden?

Zitat:
Zitat von tele Beitrag anzeigen
Hallo,

bei den meisten Netzteilen geht die Erde direkt an die Gehäuseschale des Netzteils. Prüfe bitte, ob das bei deinem genau so ist. Sollte das der Fall sein, ist es ausreichend dein Shuttle-Gehäuse mit dem Gehäuse des Netzteils über ein Kabel zu verbinden.

Gruß

tele


edit: Speedposter
Du meinst also, wenn die Erde direkt an die Gehäuseschalte des Netzteils geht, muss ich Shuttle Gehäuse und Netzteil über ein Kabel verbinden?!
Oder meintest du Netzteil und Mainboard mittels normalem ATX Stromstecker?


CrazzySG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2007, 20:18   #4 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Netzteil erden?

Also:

so ein 3 PIN Schuko Stecker hat ja bekanntlich Phase, Null und Erde. Die Erde-Verbindung des Kaltegeräteanschlusses deines Netzteils (also der Stecker AUSSEN!) wird auf der Innenseite des Netzteils in 3 Kabel aufgespaltet, wobei die Erde dabei direkt mit dem Gehäuse des Netzteils verbunden ist. Legt man jetzt Netzteil auf oder in ein normales Gehäuse, wäre dies damit auch geerdet. Somit musst du nur einen Kontakt, der leiten kann zwischen Gehäuse des Rechners und des Netzteils herstellen.

Gruß

tele

(Guck dir einfach mal an was im inneren eines Netzteils mit dem Kaltgeräteanschlusskabel von draußen passiert)
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2007, 14:05   #5 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.716

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Netzteil erden?

tele hat recht, kanst aber noch zusätzlich zwei Schrauben nehmen eine am NT die andere am gehäuse befestigen hinschrauben und dann eine leitung, nach der Norm grüngelb markirt die auf jeder Seite einen Kabelschuh besitzt daran festschrauben.
Bei den schrauben ist zu beachten dass sie ganz fest mit dem Metall verbunden sind. Das heist Schraube->Zahnscheibe->duch das Loch am Blech->Zahnscheibe->Mutter->U-Scheibe->Kabel mit Kabelschuh->U-Scheibe->Zahnscheibe->Mutter
Das ganze ordentlich fest ziehen.
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
tele (28.07.2007)
Alt 10.03.2012, 11:09   #6 (permalink)
MrSlimbrowser
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Netzteil erden?

Die letzte Zahnscheibe in dem Post meines Vorgängers sollte ein Federring sein um einen zusätzlichen Schutz gegen lockern zu gewährleisten.

MfG MrSlimbrowser

PS: jajaja, 2007 ich weiß schon, aber trotzdem
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
erden, netzteil


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbst gebauten PC erden ? maTTes Gehäuse und Case-Modding 27 26.08.2016 08:27
Arctic T2 Netzteil - Neues System - Reicht das Netzteil ? Spawn28 Gehäuse, Lüfter & Netzteile 3 11.09.2006 09:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:31 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved