TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2019, 00:17   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 32.931

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Beitrag Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto
Microsoft bietet das neueste Windows 10 Home 1909 für US-Nutzer nicht mehr mit einem lokalen Nutzerkonto an.

Jetzt ist eure Meinung zum Thema gefragt. Postet hier eure inhaltlichen Kommentare und Fragen zu den News.
22.11.2019 00:15 - ID 45338
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 15:53   #2 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 4.256

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

Was ein Käse...

Genauso überflüssig wie die Tatsache das ich nach jedem Upgrade von Windows 10 die Datenschutzeinstellungen erneut vornehmen muss.

Hat wohl seine Gründe wieso man die LTSB Version nicht im normalen Verkauf anbietet
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 17:25   #3 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.005

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

ich seh schon so dagegen an in der firma die rechner auf win10 umzustellen -.-
gibt eigentlich sowas wie n kostenpflichtige updateverlängerung für win7 wie seinerzeit bei XP?
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 18:53   #4 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.727

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

ich hab das Problem garnicht. Windows 10 per Firewall komplett offline betrieben, nur die benötigten Programme haben Zugang (Mail, Browser, etc.)
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
MD-Zeche (23.11.2019)
Alt 23.11.2019, 00:09   #5 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 4.256

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

Jau 25 USD für Windows Enterprise und 50 USD für Windows 7 Pro und in den nächsten Jahren jeweils das Doppelte alles noch inoffziell aber kommt mir plausibel vor.

Pro Gerät pro Jahr.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (25.11.2019)
Alt 23.11.2019, 11:42   #6 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.457

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

Moin.
Zitat:
Zitat von Tweak-IT Beitrag anzeigen
Jau 25 USD für Windows Enterprise und 50 USD für Windows 7 Pro und in den nächsten Jahren jeweils das Doppelte alles noch inoffziell aber kommt mir plausibel vor.

Pro Gerät pro Jahr.
Da hast du aber die Kosten für die SA vergessen - Enterprise gibt's nur mit SA. Das treibt den Preis deutlich in die Höhe, mal ganz davon abgesehen, dass Windows 7 kein zeitgemässes OS mehr ist.

Im Artikel geht es übrigens explizit um die Home-Version, das hat also mit dem Einsatz in Firmenumgebungen nullkommanix zu tun.

Cheers,
Joshua
select * from USERS where IQ > 60
0 rows returned.
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2019, 00:22   #7 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 4.256

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

https://www.windowspro.de/news/erwei...ich/04177.html
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2019, 10:22   #8 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.005

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
mal ganz davon abgesehen, dass Windows 7 kein zeitgemässes OS mehr ist.
aber ich brauch für unsere spezialanwendungen leider ein windows, weil die alle in M$ entwicklungsumgebung geschrieben wurden und darum nur auf windows und mit ms office laufen.
und von M$ ist es nunmal das zeitgemäßeste os, das es gibt.

klar, M$ hätte am liebsten dass man nur noch terminals in den firmen stehen hat und alles zentral bei denen läuft, so wie in den anfängen des computerzeitalters, nur in globalem maßstab. aber ich habe gar kein interesse mich derart abhängig zu machen, vom massiven datenmissbrauch durch facebook, goolge, microsoft und deren "geschäftspartner" mal ganz abgesehen.


Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
Im Artikel geht es übrigens explizit um die Home-Version, das hat also mit dem Einsatz in Firmenumgebungen nullkommanix zu tun.
es geht vor allem darum, das M$ den onlinezwang successive aufbaut. glaubst du wirklich dass wird für die anderen versionen nicht kommen?

Geändert von Luebke (25.11.2019 um 10:38 Uhr)
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (25.11.2019)
Alt 25.11.2019, 10:34   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 5.375

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen

es geht vor allem darum, das M$ den onlinezwang successive aufbaut. glaubst du wirklich dass wird für die anderen Versionen nicht kommen?
wenn die einmal denn Fuss in der Tür haben, genau so hat das MS doch bisher immer gemacht und solange die Anwender nicht Sturm laufen passiert gar nichts und sie gehen einen Schritt weiter....

Ich persönlich versuche mich soweit von MS und Google unabhängig zu machen wie möglich.
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
https://web.archive.org/web/20000530...anner468_4.gif
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (25.11.2019)
Alt 25.11.2019, 10:44   #10 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.005

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

versuchen tu ich das auch, aber das problem ist, dass viel zu viele menschen mitmachen und bald alle dienste diesen onlinekontenzwang haben und künftig nur noch zentral im internet laufen. dann hast du keine wahl mehr.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (25.11.2019)
Alt 25.11.2019, 10:59   #11 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 5.375

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
versuchen tu ich das auch, aber das problem ist, dass viel zu viele menschen mitmachen und bald alle dienste diesen onlinekontenzwang haben und künftig nur noch zentral im internet laufen. dann hast du keine wahl mehr.
Dito :/ siehe Steam: ich lach mich immer schlapp wie alle über Epic herziehen
Ich erinnere mich wie damals Valve wegen Steam pflicht bei HL2 gehatet wurde, ich hab selbst Jahre lang Steam boykottiert, heute aber pflicht.

Online Aktivierung war ok, ich hab hier noch Office von MS und mir geht diese Konten zwang echt auf den Kecks.
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (25.11.2019)
Alt 25.11.2019, 11:15   #12 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.005

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

gutes beispiel. und auch trauriges beispiel, denn meine lösung für privat ist eigentlich n notebook mit linux zum surfen und ein gamingrechner ohne internet zum zocken mit windows meiner wahl. mit retrospielen kein problem, da kein internetzwang und dafür ist auch schon ein alter i5 mit winXP am start, aber schon minecraft hat internetzwang, und seis nur zum einloggen und M$ in kenntnis zu setzen dass ich jetzt spiele. also mit winXP leider nicht mehr möglich und bald auch nicht mehr mit win7.



anderes beispiel: der kalender im handy funktioniert nicht mehr ohne ihn bei google zu registrieren. du hast nicht die wahl in offline zu benutzen und deine persönlichen termine nicht ins www hochzuladen. ich hab tatsächlich den taschenkalender für mich wieder entdeckt.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (25.11.2019)
Alt 25.11.2019, 12:13   #13 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 5.375

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

Geht doch heute nichts ohne online Datenklau
https://i.redd.it/y059nwkfhbw31.png
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (25.11.2019)
Alt 27.11.2019, 20:35   #14 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.457

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

N'Abend.
Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
[…]aber ich habe gar kein interesse mich derart abhängig zu machen, vom massiven datenmissbrauch durch facebook, goolge, microsoft und deren "geschäftspartner" mal ganz abgesehen.[…]
Hmm, zu Facebook, google und Co. zwingt dich ja auch gar niemand und durch die Nutzung eines MS-Accounts zum Login wirst du ja nicht dazu verpflichtet, MS all deine Daten in den Rachen zu schleudern, geschweige denn gibt es eine Automatik, die das tut. Du musst ja kein OneDrive nutzen, du musste keine Standorterfassung nutzen usw. Liegt ja bei dir.

Ich hab' halt dieses MS-Bashing einfach satt - bei allen anderen wird es akzeptiert, ja sogar bejubelt, ohne, dass der User an der Datensammelwut etwas ändern könnte. MS bietet mit Windows 10 erstmals die Möglichkeit, sogar die Telemetriedatenübermittelung granular zu steuern - Windows 7 sammelt übrigens die gleichen Daten, nur kannst du da deren Übermittlung nicht bequem via GUI einschränken, aber das nur am Rande.

Windows 10 ist ein modernes, stabiles und zuverlässiges OS. Genau wie das für MacOS der Fall ist. Oder Android und iOS. Windows 7 ist veraltet, in die Jahre gekommen und gehört ersetzt. Punkt.

Cheers,
Joshua
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Uwe64LE (30.11.2019)
Alt 28.11.2019, 09:09   #15 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.005

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

Zitat:
Ich hab' halt dieses MS-Bashing einfach satt - bei allen anderen wird es akzeptiert, ja sogar bejubelt, ohne, dass der User an der Datensammelwut etwas ändern könnte.
bei mir ist es aber kein bashing sondern ganz konkrete kritik an der datensammelwut und dem heimlichen ausspionieren. und nein, auch bei keinem anderen lasse ich soetwas freiwillig zu oder bejubel es.

diese ganze spioniererei und manipulierei hält mich in vielen bereichen ab, die ich ansonsten gerne nutzen würde.
früher dachte ich auch das wäre nicht so schlimm wie viele meinen, aber als snowden und in der folge zahlreiche untersuchungen von unterschiedlichster seite mehr und mehr aufgedeckt hat, wie krass das eigentlich ist, und wenn ich dann sehe dass man nicht nur preise in onlineshops sondern selbst präsidentschaftswahlen in den usa mit den so gefarmten daten beeinflusst, dann kommt mir deine einstellung schon fast blauäugig vor und ich ärgere mich, dass das gros der menschen das einfach so hinnimmt und damit diesen missbrauch passiv unterstützt.

Zitat:
MS bietet mit Windows 10 erstmals die Möglichkeit, sogar die Telemetriedatenübermittelung granular zu steuern
das hat mal einer überprüft. damit kannst du immerhin knapp 10% der erhobenen daten abschalten. also homäopathische dosen zur beruhigung der kritischen user. tatsächlich schaltest du da aber fast nix ab. dient nur der beruhigung und dem schein.


Zitat:
Windows 7 ist veraltet, in die Jahre gekommen und gehört ersetzt. Punkt.
...weil? es tut alles und kann alles was es soll und frisst dabei deutlich weniger systemresourcen. unsere rechner haben nur 120 GB ssd´s was inzwischen kaum noch für win10 reicht wenn man noch n paar anwendungen mit auf dem pc hat. für win7 reicht das ganz bequem aus und win7 läuft auch schon mit 2 GB ram auf den office-kisten flüssig. also sag mir warum soll ich mir so viel arbeit antun, um auf win10 umzusteigen?
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (28.11.2019)
Alt 28.11.2019, 23:42   #16 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 5.375

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

@Lübke

https://img.tweakpc.de/images/2019/11/28/Googleeee.jpg

Quelle des Bilds scheint die seite zu sein https://www.webtoons.com/en/comedy/s...episode_no=514

Geändert von poiu (29.11.2019 um 09:49 Uhr)
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (29.11.2019)
Alt 30.11.2019, 12:22   #17 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.457

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

Moin.

Können wir die Aluhüte mal wieder abnehmen? Danke.

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
[…]und wenn ich dann sehe dass man nicht nur preise in onlineshops sondern selbst präsidentschaftswahlen in den usa mit den so gefarmten daten beeinflusst, dann kommt mir deine einstellung schon fast blauäugig vor[...]
Mal langsam - blauäugig sind hier allenfalls diejenigen, die sich von Manipulationsversuchen auch tatsächlich beeinflussen lassen. Ja, ich weiß, die Anzahl derer ist leider vergleichsweise hoch... Solche Kampagnen gab es aber schon immer, hier den Vergleich anhand der Headline und dem Inhalt der News an sich zu ziehen, ist schon arg weit hergeholt.

Zitat:
[…]und ich ärgere mich, dass das gros der menschen das einfach so hinnimmt und damit diesen missbrauch passiv unterstützt.
Und ich bin froh, dass der Großteil der Menschheit (noch) nicht notorische paranoid ist.

Zitat:
[...]das hat mal einer überprüft.[…]
Da kann ich nur müde lächeln. Einer. Hat der nen Namen, hast du eine verlässliche Quelle? Nein. Gut. Paranoiker - sorry, aber das kann ich nicht erst nehmen. Nochmal: Windows 7, dass du so in den Himmel lobst, übermittelt die Telemetriedaten vollständig, ohne Einstellmöglichkeit für den Enduser.

Cheers,
Joshua
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Uwe64LE (30.11.2019)
Alt 03.12.2019, 17:25   #18 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.005

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Windows 10 Home: Neuer Zwang für US-Nutzer zu einem Microsoft-Konto

du hast irgendwie gar nix verstanden. ich lobe win7 nicht und wie ich schon geschrieben habe weiß ich, dass im rahmen von microsofts möglichkeiten auch hier daten gefarmt werden. es geht darum, dass microsoft (und google und facebook und viele andere auch) einfach immer dreistere methoden einführt und leute wie du das dann einfach freudestrahlend hinnehmen.

solange die anbieter (und damit meine ich eben nicht nur dein geliebtes microsoft) nicht auf widerstand der konsumenten stoßen und die das treudoof weiterkaufen, wird das auch immer dreister missbraucht. und zu win10 zu wechseln ist der erste schritt, sein einverständnis mit diesen methoden zu geben. dann noch auf diesen kontenzwang einzusteigen (was es bei win7 eben nicht gibt), ist der nächste schritt... und so weiter.

da kannst du dir noch so viele aluhüte aufsetzen, microsoft und co durchleuchten dich trotzdem.


und ja, der eine hatte einen namen, aber ich weiß nicht mehr wo ich den artikel dazu gelesen habe, sonst hätte ich ihn verlinkt. ich lese allerdings auch keine namen zu leuten, die deine meinung stüzen, also nicht so herablassend bitte.

Geändert von Luebke (03.12.2019 um 17:57 Uhr)
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (03.12.2019)
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Windows 10 Home: Automatische Update verwirren die Nutzer TweakPC Newsbot News 0 27.02.2019 08:58
[News] Windows Store: Kostenlose Apps ab sofort auch ohne Microsoft-Konto TweakPC Newsbot News 2 02.12.2016 21:27
[News] Microsoft: Windows 10 Technical Preview mit Update-Zwang TweakPC Newsbot News 1 20.04.2015 21:02
Windows 8 Apps ohne Microsoft Konto benutzen Hermann03 Windows & Programme 4 17.12.2013 12:30
[News] WhatsApp bald auch mit Abo-Zwang für iPhone-Nutzer TweakPC Newsbot News 9 19.03.2013 16:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:16 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved