TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Windows & Programme

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2010, 23:57   #1 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 91

NightmareAngel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Nach DBAN geht booten nicht mehr

Hi Leute,

ein Laptop hatte eine gesplittete HDD mit XP und Vista.
Über einen USB Stick mit DBAN wurde die Partition mit XP platt gemacht, hat soweit auch funktioniert.

Nun kommt aber bei jedem Booten immer nur der DBAN Screen.

- Der Stick ist natürlich längst abgezogen
- habe schon über F8 das Booten von HDD ausgewählt und dann die Partition mit Vista, trotzdem kommt DBAN?!
- Reset, Akku raus, Strom weg .. alles bringt nichts.

Habe das Gefühl dass DBAN irgendwie die boot.ini oder so auf der Partition geändert hat, auf der es eigentlich gar nichts zu suchen hatte..

Wie krieg ich das am einfachsten wieder hin, wenn möglich ohne Vista CD?
Habe auf der gelöschten ehemaligen XP Partition übergangsweise Win7 installiert, kann also jetzt zugreifen, nur was tun?.

Danke Euch schon mal!
Lg,
Alex
NightmareAngel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2010, 05:17   #2 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Nach DBAN geht booten nicht mehr

Ja vorstellen kann ich mir bei der Fragestellung viel.
Nämlich dass du Vista zeitlich höchstwahrscheinlich nach XP installiert hast und somit die boot.ini ziemlich irrelevant ist. Der NTLDR und die boot.ini wurden durch den Bootmgr samt BCD "ersetzt". Und jetzt kommts: Mit hoher Wahrscheinlichkeit auf der Partition, auf der XP war, wohl der Systempartition, obwohl (und gerade weil) das nicht die Startpartition von Vista ist.

So, DBAN macht beim Löschen einer Partition zwar nicht am MBR rum (weil sonst die Partitionstabelle weg wäre), aber wenn die Systempartition weg ist, ist der Bootloader bzw. dessen Konfigurationsdatenbank dann halt auch weg.
Es gibt also nichts mehr, was auf die winload.exe verweist...

Wenn ich jetzt noch tiefer in die Glaskugel schaue, dann ist DBAN ja ein Live-OS. Unter Umständen hast du es auf die HDD kopiert, wodurch es dann schlicht startet, mangels Bootloader für Windows. Könnte das so zutreffen?

Nachdem du ja bereits Windows 7 installiert hast, wäre die Frage, ob da der Bootloader Windows Vista erkannt hat. Wenn ja, dann könnte man eigentlich mittels BCDedit so manipulieren, dass immer automatisch Vista bootet.
Wenn nicht, könnte man versuchen, die BCD wenigstens um Vista zu erweitern.

Es liegt jetzt an dir, uns mitzuteilen, was der neue Bootloader/Manager von Windows 7 anzeigt und findet.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
NightmareAngel (12.10.2010)
Alt 07.10.2010, 07:31   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.868

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Nach DBAN geht booten nicht mehr

"wenn möglich ohne Vista-CD" - warum genauer...? -.-
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
NightmareAngel (12.10.2010)
Alt 07.10.2010, 07:35   #4 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.616

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Nach DBAN geht booten nicht mehr

Da war mal son nen Programm, womit man den bootmgr bearbeiten konnte und nen OS hinzufügen konnte.
Ich such dir das Prog mal aber erst heute Abend

Main:
ASUS ROG MAXIMUS X FORMULA|Intel Core i9 9900k @ 5 GHz|DUAL AMD RX VEGA 64 @WATER
|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|BeQuiet DarkBase 900 Rev. 2|Corsair AX 1600i

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC|4x 2TB Curcial MX500

Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
NightmareAngel (12.10.2010)
Alt 07.10.2010, 07:37   #5 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Nach DBAN geht booten nicht mehr

@swatcher1: Weils Vista nicht auf CDs gibt...
Ist aber eh hinfällig, weil er jetzt wohl mit dem vorhandenen Win 7 und dessen Bootmgr/BCD arbeiten kann/darf/muss/soll (Ich denk in die Richtung: BCD anpassen auf standardmäßigen Start von Vista und dann Win 7 einfach manuell von der Partition schmeißen).

@Profi Overclocker: Das heist BCDedit und ist Boardsoftware.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
NightmareAngel (12.10.2010)
Alt 07.10.2010, 07:40   #6 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.616

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Nach DBAN geht booten nicht mehr

Aber erst Vista hinzufügen damit der TE es ja nicht übersieht
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
NightmareAngel (12.10.2010)
Alt 07.10.2010, 12:18   #7 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 91

NightmareAngel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Nach DBAN geht booten nicht mehr

Danke für die vielen Antworten, sind ja düstere Zeiten in der Glaskugel..

Nativ war Vista drauf und XP wurde nachträglich installiert weil ein wichtiges Programm damals mit Vista nicht kompatibel war.

Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist höchstwahrscheinlich der MBR auf der XP Partition gewesen und der wurde mit plattgemacht?

Zitat:
"wenn möglich ohne Vista-CD" - warum genauer...?
Ich dachte eigentlich es ginge schneller, die boot.ini "mal kurz" manuell zu bearbeiten als wenn ich jetzt in meinem Saustall erst mal ne halbe Stunde die
Vista CD suchen muss. Aber wenn die Sache mit dem MBR doch etwas aufwändiger ist, dann würde ich lieber suchen, habe sowas nämlich noch nie gemacht.

Zitat:
Wenn ich jetzt noch tiefer in die Glaskugel schaue, dann ist DBAN ja ein Live-OS. Unter Umständen hast du es auf die HDD kopiert, wodurch es dann schlicht startet, mangels Bootloader für Windows. Könnte das so zutreffen?
Aktiv wurde eigentlich nichts kopiert, nur Dban gebootet und im Interaktiven Modus eine Partionen gelöscht. Wenn Dban sich dazu die Freiheit genommen hat dann könnte es aber sicher zutreffen.

Zitat:
Es liegt jetzt an dir, uns mitzuteilen, was der neue Bootloader/Manager von Windows 7 anzeigt und findet.
Der Manager bootet Win7 standardmäßig und wenn man VIsta auswählt, kommt dban.

Zitat:
Ist aber eh hinfällig, weil er jetzt wohl mit dem vorhandenen Win 7 und dessen Bootmgr/BCD arbeiten kann/darf/muss/soll (Ich denk in die Richtung: BCD anpassen auf standardmäßigen Start von Vista und dann Win 7 einfach manuell von der Partition schmeißen
So in etwa hatte ich mir das auch vorgestellt, würde dann nur um ein paar Stichworte als Anleitung bitten..

- Man lege also die Win7 Cd ein und boote von ihr.

- Und weiter?


Danke nochmals.
Lg,
Alex
NightmareAngel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2010, 12:44   #8 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Nach DBAN geht booten nicht mehr

Zitat:
Zitat von NightmareAngel Beitrag anzeigen
Der Manager bootet Win7 standardmäßig und wenn man VIsta auswählt, kommt dban.
Also in dem Menü das auftaucht, wenn man nach dem BIOS POST die F8-Taste drückt, gibts einen Eintrag namens Vista. Und wenn man den anwählt, dann startet DBAN??

Lad dir bitte mal EasyBCD runter:
Download EasyBCD 2.0.2 - NeoSmart Technologies

Da siehst du gleich am Anfang deine grundlegenden Settings (so z.B. bei mir)
Zitat:
There is one entry in the Windows bootloader.

Default: Windows 7
Timeout: 30 seconds
EasyBCD Boot Device: C:\

Entry #1
Name: Windows 7
BCD ID: {current}
Drive: C:\
Bootloader Path: \Windows\system32\winload.exe
Könntest du deine Einträge da mal posten?

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
NightmareAngel (12.10.2010)
Alt 12.10.2010, 22:26   #9 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 91

NightmareAngel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Nach DBAN geht booten nicht mehr

Sorry für die späte Antwort, hatte viel um die Ohren.

Haben das Problem gelöst, hab in den sauren Apfel gebissen und die Vista CD gesucht. Davon dann gebootet und das System wiederhergestellt.

Dank allen für die Hilfe.
Lg
NightmareAngel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
booten, dban


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Help! Nach bios update geht pc nicht mehr an!!!! >k!nG$!z3 Intel: CPUs und Mainboards 8 07.07.2008 07:16
Vista läßt sich nicht mehr booten wenn XP Platte nicht dranhängt! 64-Bit Monster Windows & Programme 2 20.10.2007 16:14
Windows kann nicht mehr booten... monze Windows & Programme 1 28.10.2004 21:43
Bildschirm reagiert beim booten nicht mehr dAg Overclocking - Übertakten 5 08.09.2004 17:33
Nach Umbau von Midi zu Big Tower geht nichts mehr... J. Reb.II AMD: CPUs und Mainboards 6 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:40 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved