TweakPC



Lian Li PC-V351S/I/G Case - Jetzt werden die Tower bunt (2/5)

Äußerlichkeiten

Komplett verputzt

Der Lian Li PC-V351 Cube ist in seinem Aufbau sehr speziell. Während nämlich klassische Cubes die Laufwerks-Einschübe nach vorne platzieren und damit – nicht unbedingt vorteilhaft – auf die Front einwirken, hält es der PC-V351 so, dass er die Laufwerke seitlich hinausführt. Und zwar hat der Anwender die Wahl, ob er die Laufwerke links oder rechts haben will. Auf jeder Seite finden sich somit zwei 5,25 Zoll Einschübe.

Berücksichtigen muss man allerdings, dass man insgesamt nur zwei der vier Einschübe nutzen kann. Das Gehäuse ist einfach nicht breit genug, um vier Laufwerke aufzunehmen. Man kann aber die übrigen Laufwerksschächte mit kurzen Gerätschaften bestücken. Beispielsweise mit einer Lüftersteuerung oder einem dünnen Kartenleser. In dem Fall wäre es dann auch möglich bis zu vier 5,25 Zoll Geräte einzusetzen.

Die Front ist komplett verputzt. Hier findet sich lediglich der Einschalt- und der Reset-Knopf, so dass auch immer alles sauber, aufgeräumt und geheimnisvoll wirkt. Die Frontausgänge sind in Form von zwei USB-Anschlüssen, einem Firewire und den Audio-Buchsen für Mikrofon und Kopfhörer realisiert. Und zwar an der vorderen rechten Seite des Gehäuses. So sind sie gut zugänglich, bleiben dennoch ausser Sicht, um das Gesamtbild nicht zu stören.

Lufteinlässe finden sich an beiden Seiten, sowie in der Front und im vorderen Bodenbereich. Sie alle sind möglichst tief gehalten, um kühle Luft einzulassen. Bei der Gelegenheit können wir auch gleich vorweg nehmen, dass direkt hinter den Fronteinlässen zwei große 120mm verbaut sind, die Luft einsaugen und auf den Rechner befördern. An Kühlung mangelt es dem PC-V351 daher nicht.

Betrachtet man den Cube von hinten, dann outet er sich mit nur 4 Kartenblenden als Mikro-ATX-Gehäuse. Hinzu kommt noch eine gewisse Verwandschaft zu Mini-Towern, die sich in der Platzierung des Netzteils äussert. Dies ist über dem Mainboard positioniert, so dass das Mainboard und das Netzteil den Prozessorkühler in Sandwitch-Manier einschließen und damit dessen Höhe deutlich begrenzen.

Zurück: Einleitung | Weiter: Kompatibilität
Inhaltsverzeichnis:
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.