TweakPC



AMD Radeon Adrenalin 2020 Edition - jetzt noch besser

AMD überrascht mit noch mehr neuen Features

Es ist Dezember und das heißt bei AMD steht wieder einmal ein großes Software-Update des AMD Radeon Treiber an. Angefangen mit dem Catalyst Omega Ende 2014, bei dem erstmals etliche Features neu eingeführt wurden, über die Crimson-Edition Ende 2015, bei der die komplette Oberfläche überarbeitet wurde, bis hin zur Adrenalin in der 2018 Edition hat sich AMD Jahr für Jahr empor gearbeitet und den Radeon Treiber verbessert. Das bisher umfangreichste Update brachte AMD uns die Adrenalin 2019 Edition im letzten Jahr.

Man darf wohl zurecht sagen, dass sich bei AMD spätestens 2016 damit eine Zeitwende eingeläutet hat, denn zuvor hat man den Treiber doch immer recht Stiefmütterlich behandelt. Bis dato galt Nvidia immer als das Unternehmen das beim Treiber "stärker" auftrat, aber diese Zeiten sind vorbei. Mittlerweile ist der AMD Radeon Treiber nicht nur im Funktionsumfang gleichwertig, er ist insbesondere auch moderner und anwenderfreundlicher, da er zum Beispiel auf Zwangsregistrierung und andere unschöne Dinge verzichtet.

Die Softwareentwickler bei AMD scheinen aber damit noch lange nicht zufrieden zu sein und bringen uns mit der Adrenalin 2020 Edition ein weiteres großes Update, dass die AMD Software in Sachen Bedienungskomfort und Funktionsumfang noch weiter nach vorne katapultiert.

Die neuste Treiberversion bringt in bestimmten Bereichen ein Performance-Plus von bis zu 12%, deutlich interessanter sind aber die komplett neu gestaltete Oberfläche und Funktionserweiterungen. Schon auf den ersten Blick wird bei der neuen Version klar, dass Anwenderfreundlichkeit bei AMD weiterhin ganz oben auf der Liste steht.

Der Treibe bietet vielen neue oder verbesserten Funktionen, von denen wir euch die wichtigsten kurz vorstellen wollen. Wer das Ganze lieber in bewegten Bildern sehen will, für den haben wir auch wieder ein Video zum neuen Adrenalin 2020 Treiber auf unserem TweakPC Youtube-Kanal bereitgestellt.

Brandneuer Installer

Das geht schon bei Kleinigkeiten los, wie zum Beispiel der Installationszeit. Der Treiber besitzt einen komplett neuen Installer und  installiert damit bis zu 30% schneller. Ohne Zweifel hat man bei der ersten Installation das Gefühl der Installationsbalken würde geradezu so dahin fliegen. In unter einer Minute war der Prozess auf unserem  System abgeschlossen.

Nach der Installation kann man wie gehabt die Radeon Software einfach über Rechtsklick auf dem Desktop auswählen und Starten und findet sich dann in der eigentlichen Software wieder.

Der Launcher

Zentrales neues Element im Radeon 2020 Treiber ist der Home-Screen und der Game-Launcher. Von dort aus kann man nahezu alle Einstellungen und Tools aufrufen und die Einstellungen an einzelne Games binden. Auf dem Homescreen zeigt die neue Radeon Software nicht nur den aktuellen Stand des Systems mit Treiber- und Hardware-Informationen an, er zeigt auch Statistiken wie Spielzeit oder FPS der zuletzt gespielten Games.

Über den Reiter Games gelangt man in den Game-Launcher in dem alle installierten Spiele auf dem System zusammengefasst sind, egal aus welchem "Launcher" sie kommen. Ob Steam, Origin, Epic-Launcher oder andere, alle Games können direkt von hier aus gestartet werden ohne erst in den original Launcher zu wechseln zu müssen, was natürlich bei der steigenden Anzahl von Launchern äußerst praktisch ist.

Klickt man ein Spiel an, so können in dem aufgehenden Bildschirm alle Einstellungen für dieses Game vorgenommen werden. Hier finden sich die ganzen bekannten Features, die wir schon vom Radeon Treiber kennen, in einer neuen sehr übersichtlichen Form, mit "On-Off-Schaltern".

Besonders nett ist, dass man Einstellungen nicht für jedes Spiel einzeln einstellen muss, sondern sich Profile anlegen kann, die dann einem Spiel zugewiesen werden. Voreingestellte Profile sind hier Gaming, eSports, Standard und ein Custom Profil.

Weitere Einstellungen für System, Display, Hotkeys, allgemeine Einstellungen und mehr finden sich in den Reitern daneben.

 



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.