TweakPC



HD-DVD Brenner kommen, sind aber langsam

Montag, 08. Jan. 2007 20:36 - [jp]

Nächsten Monat kommt von Toshiba der wohl erste HD-DVD Brenner für den Desktop-PC. Die großen Datenmengen der HD-DVD verlangen aber einen gewissen Tribut.

Das Gerät von Toshiba trägt den Namen "SD-H903A" und bietet 8 MB Pufferspeicher. Angeschlossen wird der HD-DVD Brenner, der auch DVDs und CDs schreiben kann, per Serial-ATA. Ein Preis ist leider noch nicht bekannt.

Der SD-H903A ist ein 1x HD-DVD Brenner, und auch sonst nicht gerade der schnellste. Single-Layer DVDs werden mit 8x beschrieben, Double-Layer mit 2,4x (DVD+/- RW mit bis zu 4x). CD-R beschreibt der Brenner mit 16x, CD-RW mit 10x.

Deutlich mehr Zeit benötigt man, wenn man HD-DVD-Rohlinge beschreiben möchte. Das Brennen einer Single-Layer HD-DVD (15 GB) dauert satte 55 Minuten. Bei einer Double-Layer HD-DVD (30 GB) gehen sogar 109 Minuten für den Schreibvorgang drauf.

TweakPC Kommentar:

Das erinnert irgendwie stark an die Anfangszeiten der CD-Brenner. Dank des 8 MB Puffers dürfte man aber wenigstens weiter mit dem Rechner arbeiten können. Das war zu Beginn der CD-Brenner-Ära ja anders.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.