TweakPC



Playstation Portable Redesign

Mittwoch, 14. Mär. 2007 04:41 - [zk] - Quelle: TweakPC

Da ist sie erst seit 1,5 Jahren auf dem deutschen Markt und schon ist die Rede von einer neuen Auflage.

Als die PSP auf den Markt kam, da wurde viel geflucht. Vornehmlich das Display war Stein des Anstoßes, da Pixelfehler oftmals zur Serienausstattung gehörten und ein Umtausch, wegen der schlechten Pixelfehlerklasse, oft nicht möglich war. Auch die Reaktionszeit des Displays sorgte für Punktabzüge in der B-Note und schließlich beklagten sich einige Anwender sogar über quietschende Tasten und Steuerkreuze.

Damit dürfte wiedermal klar sein, dass von Menschenhand geschaffene Sachen, nicht vollkommen sind. Doch was nicht ist, dass kann noch werden. Und so steht für die PSP ein Redesign an. Informationen hierzu liefert die GamesIndustry.biz, die sich ihre Erkenntnisse von Sony bestätigen lies. Demnach sei aber noch nicht klar, was alles genau geändert wird. Und vorallem, ob die Ersparnisse aus dem Redesign auch dem Endkunden zu Gute kommen.

Dünner und leichter soll sie werden, dass steht schon mal fest. Ob es aber auch Änderungen am Display geben wird, ist noch unklar. Zumindest die Display-Größe soll sich definitiv nicht ändern. Dabei sind die Änderungen noch nicht alle fest beschlossen. So könnten Änderungen noch hinzu kommen oder wegfallen. Laut Sony möchte man es langsam angehen und nichts überstürzen.


Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.