TweakPC



Wird 2008 das Jahr für DDR3?

Montag, 28. Jan. 2008 12:49 - [jp]

DDR3-Speicher konnte sich bislang nicht durchsetzen, dies soll sich in diesem Jahr ändern.

Der größte Manko von DDR3-Speicher ist schlicht der Preis, gegenüber DDR2 ist DDR3 einfach zu teuer.

Nun wollen dieSpeicherhersteller zusammen mit Intel daran arbeiten, dass sich das Preisniveau angleicht. Ziel ist es, dass DDR3-Speicher nur noch 10 Prozent teurer als DDR2-Speicher ist. Bis zum zweiten Halbjahr 2008 soll das erreicht werden.

Auf Seiten der Speicherhersteller soll eine vorgezogene Massenproduktion die Preise senken. Intel hingegen soll PC-Hersteller subventionieren, damit diese auf DDR3 umschwenken.

Einige PC-Hersteller wollen zum im zweiten Halbjahr 2008 nur noch Systeme mit DDR3 auf den Markt bringen. Im vierten Quartal diesen Jahres sollen 30 Prozent aller verkauften PC-Systeme mit DDR3-Speicher ausgestattet sein.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.