TweakPC



Radeon HD 5870 und Radeon HD 5850 mit ATI Eyefinity

Donnerstag, 03. Sep. 2009 10:03 - [jp] - Quelle: VR-Zone

Radeon HD 5870 und Radeon HD 5850 werden "ATI Eyefinity" bieten.

Dasst der "Cypress XT" als Radeon HD 5870 und der "Cypress Pro" als Radeon HD 5850 auf den Markt kommen werden, gilt als nahezu sicher.

Die weiteren Features, die aktuell die Runde machen, entsprechen eigentlich weitestgehend den bisherigen Informationen und Annahmen. Etwas neues gibt es allerdings, nämlich die Unterstützung für "ATI Eyefinity". Wir hatten das zwar schon einmal aufgeführt, sind aber nicht näher darauf eingegangen.

Diese neue Technik ermöglichst es, drei Monitore gleichzeitig an eine Grafikkarte anzuschließen. Damit wäre ATIs neue Generation die erste, die ohne Zusatzhardware drei Monitore gleichzeitig ansteuern kann. So lassen sich Spiele auf drei Monitoren darstellen (für eine 180 Ansicht). So etwas kennt man bisher nur von Matrox TripleHead2Go. Fraglich ist nur, wie die Implementierung in die Software erfolgt, speziell in Windows.

Genaueres wird man wohl am 10. September erfahren, dann soll angeblich ein Pre-Launch stattfinden.

Hier nochmal die weiteren Eckdaten der DX11-Familie (Evergreen) im Überblick:
  • 1GB GDDR5 memory
  • ATI Stream technology
  • Designed for DirectCompute 5.0 and OpenCL
  • Accelerated Video Transcoding (AVT)
  • Compliant with DirectX 11 and earlier revisions
  • Supports OpenGL 3.1
  • ATI CrossFireX multi-GPU support for highly scalable performance6
  • ATI Avivo HD video and display technology
  • Dynamic power management with ATI PowerPlay technology
  • DL-DVI, DL-DVI, DisplayPort, HDMI
  • PCI Express 2.0 support
Vielen Dank an unseren Leser Killerpixel für das Einsenden dieser News.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.