TweakPC



Sound Blaster Recon3D - Nachfolger der X-Fi

Samstag, 03. Sep. 2011 19:37 - [rj] - Quelle: computerbase

Creative zeigt auf der IFA den Nachfolger der bekannten Sound Blaster X-Fi, die neue Recon3D.

Eine neue Generation von Sound Blaster Produkten ist im Anmarsch. Auf der IFA zeigt Creative Produkte mit einem neuen Soundchip, der den Namen Sound Core 3D trägt.

Der neue Chip soll wie üblich bessere Soundqualitäten bieten, aber auch in Sachen Aufnahme und Virtual 3D seinem Vorgänger überlegen sein. Nach Angaben von Creative handelt es sich beim Sound Core 3D um einen "quad-core sound and voice processor".

Zunächst sollen drei neue Produkte mit dem neuen Soundchip erscheinen. Die Sound Blaster Recon3D PCIe, die Sound Blaster Recon3D Fatal1ty und die Sound Blaster Recon 3D.

Sound Blaster Recon3D - Nachfolger der X-Fi

Die Sound Blaster Recon3D PCIe ist das neue Basismodell der Serie. Als PCIe Karte ist diese nur für PCs zu gebrauchen. Der Preis für diese Karte ist mit 139 USD angegeben.

Sound Blaster Recon3D - Nachfolger der X-Fi

Wie schon bei der X-Fi wird es wieder ein Fatal1ty Modell der Recon3D, wo genau die Unterschiede zum Basismodell liegen ist bisher nicht klar. Eventuell wird diese Version wieder mit einer Frontbox geliefert. Der Preis soll bei 209 USD liegen.

Sound Blaster Recon3D - Nachfolger der X-Fi

Letzer im Bunde ist die Sound Blaster Recon3D, eine externe Lösung mit sonst gleicher Ausstattung. Allerdings kann diese Sound Blaster für  Xbox 360, Playstation 3, PC oder auch Mac genutzt werden. Die Soundkarten sollen noch dieses Jahr in Deutschland in den Handel kommen.

Die externe Soundkarte ist auch bereits in unserem Preisvergleich gelistet und auch bereits bei AMAZON zu bestellen.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.