TweakPC



Windows 8: Bedenken in der Spieleindustrie weiten sich aus

Dienstag, 07. Aug. 2012 13:39 - [tj] - Quelle: Gamestar

Nach der Kritik von Valves Gabe Newell an Windows 8 zeigen sich auch andere Entwickler besorgt.

Das Thema kommt spät, doch nun scheint es mit voller Wucht zu kommen. Nachdem bereits Valve-Chef Gabe Newell auf die Gefahren für den PC-Markt durch Windows 8 hingewiesen hatte und unter anderem von Blizzard und dem Minecraft-Schöpfer Markus Persson Zuspruch erhielt, folgen weitere Entwickler der Kritik.

Dean Hall, der Mann hinter der erfolgreichen Arma-2-Modifikation Day Z gab zu Protokoll, die Änderungen in Windows 8 noch nicht eingehend studiert zu haben, hält es aber ansonsten wie Newell und betont, dass ein geschlossenes System wie bei Apple, Innovationen einschränken kann.

Chris Delay, Leaddesigner von Introversion, wird noch deutlicher und sagt, dass er die Abschottung in Windows 8 "hasse", es aber offensichtlich genau das Ziel von Microsoft sei. Ähnlich sieht es auch Hugh Jeremy von Unknown Worlds, der geschlossene Systeme wie Apples App Store ebenfalls ablehnt. Allerdings betonte auch Delay, dass man noch nicht alle Informationen habe und weiter abwarten müsse.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.