TweakPC



HP: Keine Unterstützung mehr für Windows 7

Freitag, 09. Nov. 2012 15:31 - [tj] - Quelle: tomshardware.com

HP warnt Kunden eines Windows-8-Produktes, auf Windows 7 downzugraden. Das Unternehmen werde für diese Produkte keinen Windows-7-Support bieten.

Während HP im Business-Bereich auch weiterhin Windows 7 anbietet, weist der PC-Hersteller seine Privatkunden in einem FAQ darauf hin, dass das Unternehmen im Bereich der Desktop- und Notebook-Produkte für den Endkundenmarkt voll und ganz auf Windows 8 setzt. In diesem Bereich sind bei HP seit dem 26. Oktober keine Geräte mehr mit Windows 7 erhältlich.

Mehr noch: Man werde bezüglich der genannten Produkte keine Treiber, keine Programme und keine Inhalte für Windows 7 bereitstellen. Mit anderen Worten: HP stellt die Unterstützung für Windows 7 bei aktuellen und kommenden Endkundenprodukten ein.

Bezüglich des Kundenservices macht HP deutlich: "Wenn Kunden sich dafür entscheiden, ihre Desktop- oder Notebook-Systeme aus dem Endkunden-Markt downzugraden wird HP zwar weiterhin Support für die Hardware bieten, doch wenn es sich um ein Problem handelt, bei dem HP eine Diagnose stellen muss oder der Fehler mit der Software oder dem Betriebssystem zusammenhängt, ist HP dazu berechtigt, das originale Windows 8-System wiederherzustellen, mit dem das Produkt ausgeliefert wurde."
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.