TweakPC



Japan Display: 4K-Auflösung auf 12,1 Zoll realisiert

Mittwoch, 23. Okt. 2013 14:22 - [ar] - Quelle: hardwareluxx.de

Die drei Hersteller Sony, Toshiba und Hitachi arbeiten unter dem Label Japan Displays gemeinsam an der Entwicklung neuer Bildschirmtechnologien.

Wie Japan Display mitteilte, ist es gelungen, ein nur 12,1 Zoll großes Panel mit der 4K-Auflösung zu versehen. Insgesamt bietet das Display eine Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten, was der gängigen UltraHD-Auflösung entspricht.

Der Bildschirm besitzt somit eine Pixeldichte von 365 ppi. Die Helligkeit gibt Japan Displays mit 500cd/m² und den Kontrast mit 1000:1 an. Trotz der extrem hohen Pixeldichte soll gerade der Verbrauch des Displays äußerst niedrig sein, genaue Angaben wurden allerdings nicht gemacht. Ebenso besonders an dem neuen Panel ist der minimale Rand, so dass entsprechende Tablets ebenfalls mit einem kleinen Gehäuse ausgestattet werden könnten.

Wann das Display in den Handel gelangt und ob das Panel bereits für die Massenproduktion geeignet ist, wurde nicht kommuniziert.

Japan Display: 4K-Auflösung auf 12,1 Zoll realisiert
(Bild: 4K-Display auf nur 12,1 Zoll von Japan Displays)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.