TweakPC



Ultra-HD: Sharp zeigt 15-Zoll-Display mit 4k-Auflösung

Mittwoch, 02. Okt. 2013 12:01 - [tj] - Quelle: xbitlabs.com

Der erste Schritt in Richtung Notebooks mit der Ultra-HD-Auflösung ist getan. Sharp zeigt 15-Zoll-Display mit 3840 x 2160 Pixeln.

Die Ultra-HD-Auflösung als Nachfolgetechnologie für Full-HD ist der neue große Trend in der PC-Branche und verspricht vor allem Monitorherstellern neue Umsätze, nachdem der Full-HD-Markt gesättigt ist. Sharp gab nun bekannt, die ersten Prototypen von 15,6-Zoll-Displays mit 3840 x 2160 Pixeln an seine Partner ausgeliefert zu haben, womit das japanische Unternehmen der erste Display-Hersteller wäre, der LC-Displays (LCDs) für Notebooks mit der Ultra-HD-Auflösung fertigt.

Die Pixeldichte beträgt bei der Ultra-HD-Auflösung auf einem 15,6-Zoll-Display 282 ppi (pixel per inch = Pixel pro Zoll) und liegt damit - für große Displays - relativ nahe an der Pixeldichte aktueller hochauflösender Smartphone-Displays. Zum Vergleich: Apples iPhone 5S erreicht eine Pixeldichte von 326 ppi. Das HTC One mit seinem 4,7-Zoll-Display mit der Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln ist derzeit der Klassenprimus und schafft 468 ppi.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.