TweakPC



Sony: EA Access wäre kein guter Mehrwert für PlayStation-Nutzer

Mittwoch, 30. Jul. 2014 14:16 - [tj] - Quelle: vg247.com

Sony glaubt nicht an den Mehrwert durch das EA-Access-Programm. Derzeit habe man bei Sony kein Interesse an einer Umsetzung der Schnupper-Spiele-Flatrate auf der PlayStation 4.

Mit der Schnupper-Spiele-Flatrate EA Access ermöglicht der Publisher Electronic Arts Xbox-Nutzern in Zukunft für ein monatliches Abo von 4,99 US-Dollar auf zahlreiche EA-Games zuzugreifen, darunter etwa Battlefield 4, Fifa 14, NFL 25 und UFC. Jährlich kostet das zunächst exklusiv für die Xbox One angebotene Abo 29,99 US-Dollar.

Sony, dessen PlayStation 4 den EA-Access-Service derzeit nicht offeriert, scheint von der Idee der Spiele-Flatrate derweil nicht überzeugt zu sein. Dies geht jedenfalls aus einer Stellungnahme des Unternehmens hervor.

Darin heißt es: “Die Mitgliedschaften bei PlayStation Plus sind seit dem Start der Playstation 4 um mehr als 200 Prozent gestiegen, was zeigt, dass Gamer nach einer Mitgliedschaft suchen, die eine Vielzahl an Services anbietet, über verschiedene Geräte hinweg, für einen einzigen kleinen Preis. Wir denken nicht, dass es einen guten Mehrwert für PlayStation-Gamer wäre, für das EA-spezifische Programm nach zusätzlichen fünf Dollar zu fragen."

Sony: EA Access wäre kein guter Mehrwert für PlayStation-Nutzer
(Bild: PlayStation 4)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.