TweakPC


Sony: PlayStation Network ID lässt sich künftig ändern

Donnerstag, 11. Okt. 2018 08:11 - [ar] - Quelle: playstation.com

Ab 2019 lässt sich die PSN-ID kostenpflichtig ändern.

Der Nickname von Sonys PlayStation Network war bislang als PSN-ID bindend und konnte nicht geändert werden. Ab dem kommenden Jahr wird Sony die Änderung des Namens für eine Gebühr von 9,99 Euro erlauben. Namensänderungen sind grundsätzlich möglich, Abonnenten von PlayStation Plus können bereits für 4,99 Euro die ID Ändern lassen. Diese Neuerung geht allerdings auch mit Problemen einher. Sony bietet an, dass die alte ID weiterhin angezeigt wird, sodass die eigenen Freunde einen weiterhin erkennen können. Die gewählte Einstellung, ob die ehemalige ID mit angezeigt wird oder nicht, kann im Nachhinein allerdings nicht mehr geändert werden.

Sony: PlayStation Network ID lässt sich künftig ändern
(Bild: Das PlayStation 4 Pro von Sony)

Alle Spiele, die nach dem 1. April 2018 erschienen sind, unterstützen die Änderung des Namens, bei älteren Titeln kann es vorkommen, dass weiterhin der ursprüngliche Name angezeigt wird. Sony gibt zudem an, dass nicht garantiert werden kann, dass alle Anwendungen die Namensänderung unterstützen, weshalb es zu Fehlern kommen könnte.

Die Rückkehr zur ursprünglichen ID ist ohne zusätzliche Kosten jederzeit möglich.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved