TweakPC



MSI: Erster Blick auf die GeForce GTX 980 und GTX 970 mit Twin-Frozr-V-Kühlung

Freitag, 19. Sep. 2014 15:47 - [ar]

MSI wird mit der GTX 970 GAMING 4G und GTX 980GAMING 4G jeweils eine Grafikkarte der neuen High-End-Modelle von Nvidia mit dem Twin-Frozr-V-Kühler ausstatten.

Wir hatten schon Gelegenheit uns etwas genauer mit den Karten zu befassen. Den neue Twin-Frozr-V-Kühler für die GeForce GTX 980 und GeForce GTX 970 hatte MSI als Render-Bild schon vorab veröffentlicht.Mit dem offiziellen Release der beiden High-End-Karten wurden nun auch die Custom-Versionen von MSI offiziell vorgestellt.

Optimierte Lüfter
Bei seinem neusten Modell setzt MSI auf größere und weiter optimierte Lüfter. Dabei hat man vor allem die Geräuschkulisse im Auge gehabt. Die neuen sind noch einmal leiser als die Vorgänger und bieten dabei auch noch einen höheren Luftdurchsatz. Erreicht wurde das vorrangig durch die Anpassung der Lüfterblätter.

MSI: Erster Blick auf die GeForce GTX 980 und GTX 970 mit Twin-Frozr-V-Kühlung
MSI: Erster Blick auf die GeForce GTX 980 und GTX 970 mit Twin-Frozr-V-Kühlung

Semipassiver Betrieb
Der neue Kühler arbeitet dabei mit einem semi-passiven Betrieb, sodass die Lüfter erst anspringen, wenn die Grafikkarte effektiv arbeiten muss und Hitze produziert. Als schwellen Wert gibt MSI 60 Grad Celsius an, wobei dieser Wert sowohl für den GPU-Chip der Maxwell-Genertaion gilt, als auch für die verbauten Spannungswandler. Die beiden verbauten 100-mm-Lüfter werden unabhängig vorneinander gesteuert, was zu einer gezielten Kühlung der Grafikkarte führt und noch einmal den Geräuschpegel senken soll.

MSI: Erster Blick auf die GeForce GTX 980 und GTX 970 mit Twin-Frozr-V-Kühlung

Mit einer komplett neuen Software kann man die Drehzahl der Lüfter wie schon bei den Lightning-Modellen nun auch bei der Gaming Serie selbst steuern. Damit es nicht zu einer Überhitzung der GPU kommt, sind allerdings einige Sicherungen eingebaut. So kann man die Lüfter nicht komplett abstellen und ab einer Temperatur von 85 Grad dreht die Grafikkarte die Lüfter auf, egal was man persönlich eingestellt hat.

MSI: Erster Blick auf die GeForce GTX 980 und GTX 970 mit Twin-Frozr-V-Kühlung
MSI: Erster Blick auf die GeForce GTX 980 und GTX 970 mit Twin-Frozr-V-Kühlung

Die  GTX 970 GAMING 4G arbeitet dabei mit einem GPU-Takt von bis zu 1.279 MHz im Boost-Modus und die GTX 980 GAMING 4G sogar mit bis zu 1.317 MHz.

Die MSI GTX 970 GAMING 4G is ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 339 Euro erhältlich, die MSI GTX 980 GAMING 4G wird Ende September für 569 Euro in den Handel kommen. Wie üblich, fällt der Preis kurz nach dem Release einer Grafikkarte bei den Händler etwas höher aus.

MSI: Erster Blick auf die GeForce GTX 980 und GTX 970 mit Twin-Frozr-V-Kühlung
MSI: Erster Blick auf die GeForce GTX 980 und GTX 970 mit Twin-Frozr-V-Kühlung
(Bild: MSI GTX 970 GAMING 4G und MSI GTX 980 GAMING 4G)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.