TweakPC



Kurzsichtigkeit steigt stark: augenschonende Zweit-Display für Smartphones und Tablets

Donnerstag, 29. Okt. 2015 10:33 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Immer mehr Menschen leiden an Kurzsichtigkeit, vor allem der Anteil bei jungen Menschen ist in den vergangen Jahren stark gestiegen.

Einer der Hauptgründe, vermuten Experten, ist die intensive Nutzung von Smartphones und Tablets in einem sehr kurzen Abstand zu den Augen. Bereits jetzt liegt die Zahl der kurzsichtigen Menschen bei den 25- bis 29-Jährigen im Bereich von 45 Prozent, Tendenz steigend. Der Displayhersteller ViewSonic rät Smartphone- und Tabletnutzern daher zu einem Zweit-Displays um die Augen etwas zu entlasten.

Um einer Kurzsichtigkeit vorzubeugen kann sich die Anschaffung eines Zweit-Displays durchaus lohnen. ViewSonic empfiehlt Modelle mit dem MHL-Standard, welche sich mit einem kompatiblen Smartphone oder Tablet direkt verbinden lassen. Die Inhalte vom Smartphone können dann in einer größeren Entfernung auf einem großen Bildschirm betrachtet werden.

Darüber hinaus sollte bei dem Kauf eines neuen Bildschirms als Zweit-Display für das Smartphone oder Tablet darauf geachtet werden, dass der Bildschirm über einen Blaulichtfilter verfügt. Das Blaulicht bei Bildschirmen mit LED-Hintergrundbeleuchtung kann zu trockenen Augen und Augenbeschwerden führen.

Kurzsichtigkeit steigt stark: augenschonende Zweit-Display für Smartphones und Tablets
(Bild: VX2263SMHL-W mit MHL-Unterstützung und BlueLight-Filter)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved