TweakPC



PNG-Datei kann iOS- und MacOS-Apps zum Absturz bringen

Dienstag, 26. Apr. 2016 15:34 - [ar] - Quelle: landaire.net

Mit einer manipulierten PNG-Datei ist es möglich verschiedene Apps für iOS und MacOS abstürzen zu lassen.

Der Sicherheitsforscher Lander Brandt hat einen Fehler aufgedeckt, welcher es ermöglicht verschiedene Apps für iOS und auch das Desktop-Betriebssystem MacOS abstürzen zu lassen. Der Fehler selbst steckt in dem I/O-Framework der Apple-Betriebssysteme und lässt sich damit auf viele bekannte Apps anwenden, wie etwa iMessage oder den Twitter-Client.

Für einen Absturz muss nur die manipulierte Bilddatei versendet werden. Dabei muss das Bild in der Nachricht nicht einmal geöffnet werden um den Absturz zu provozieren. Es reicht aus die MMS oder iMessange mit der entsprechenden Datei öffnen zu wollen. Da iMessage automatisch die letzte Nachricht öffnet, hilft in diesem Fall nur die Zusendung einer weiteren iMessage, damit das Programm nicht direkt beim öffnen abstürzt.

Bereits im Dezember hat der Sicherheitsforscher den Fehler bei Apple gemeldet, im März hat das Unternehmen angegeben, dass an einer Lösung gearbeitet wird. Weil bis heute kein entsprechender Fix zur Verfügung steht hat Brandt den Fehler nun öffentlich gemacht.  

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.