TweakPC



AMD plant den Verkauf von mehr als einer Millionen Ryzen-CPUs

Donnerstag, 23. Feb. 2017 12:30 - [ar] - Quelle: digitimes.com

Der Prozessorhersteller AMD ist sich sehr sicher, dass die Ryzen-CPUs direkt zum Release ein voller Erfolg werden.

Ab dem 2. März sollen die neuen Ryzen-CPUs von AMD in den Handel kommen. Vorerst werden nur die High-End-Modell mit acht Kernen erhältlich werden, konkret der AMD Ryzen 7 1800x, der Ryzen 7 1700X und der Ryzen 7 1700 ohne X-Suffix. Bereits zum Release sollen ausreichend Ryzen-CPUs zur Verfügung stehen, insgesamt sollen nicht weniger als eine Millionen Ryzen-CPUs in den Handel kommen. Dabei erwarten auch die Mainboardhersteller einen guten Absatz der neuen AM4-Modelle.

Insgesamt lassensich bereits mehr als 80 verschiedenen AM4-Mainboards in den Preisvergleich-Listen finden. Allein der Hersteller MSI wartet mit 15 verschiedenen AM4-Mainboards auf.

Die günstigste Ryzen-CPU zum Release wird der Ryzen 7 1700 sein, welcher mit einem Basistakt von 3,0 GHz arbeitet und für 359 Euro bereits vorbestellt werden kann.


(Bild: Die Chipsätze der AM4-Plattform für Ryzen-CPUs)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.