TweakPC



Yota: Neues Smartphone mit zwei Displays geplant?

Montag, 19. Jun. 2017 14:54 - [ar] - Quelle: vedomosti.ru

Der russische Smartphone-Hersteller Yota solle Ende des Jahres mit einem neuen Smartphone aufwarten, welches neben einem LCD-Bildschirm auch ein E-Ink-Display besitzt.

Mit dem ersten Yotaphone konnte der russische Hersteller Yota 2013 für Aufsehen sorgen. Das Besondere an dem Smartphone ist, dass neben einem LCD-Bildschirm auf der Front noch ein E-Ink-Display auf der Rückseite verbaut wurde. 2014 wurde das Yotaphone 2 mit aktualisierter Hardware vorgestellt. Die E-Ink-Displays zeichnen sich durch einen enorm geringen Stromverbrauch aus, sind dafür aber deutlich langsamer als klassische Bildschirme mit Beleuchtung. Die E-Ink-Technologie wird aktuell vor allem für E-Reader verwendet, die meist nur Bildwechsel beim umblättern eines Buches darstellen müssen.

Das Yotaphone 3 dürfte ebenfalls wie das der Vorgänger mit einem E-Ink-Display ausgestattet werden und über ein weiteres klassisches Smartphone-Display mit LCD-Technologie verfügen. Erwartet wird, dass Yota das Smartphone Ende des Jahres in China und Russland in den Handel bringen wird. Als neuen Partner für das Smartphones konnte Yota die Firma Coolpad gewinnen. Konkrete Details zu dem Yotaphone 3 sind noch nicht bekannt, außer dass es über einen 64 Gigabyte großen internen Speicher verfügen soll und dabei rund 450 US-Dollar kosten wird.

Yota: Neues Smartphone mit zwei Displays geplant?
(Bild: Das YotaPhon2 mit E-Ink-Display)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.