TweakPC



Apple iPhone X: Neues Feature sorgt für vermehrt falsche Notrufe

Dienstag, 21. Nov. 2017 13:01 - [ar] - Quelle: heise.de

Mit einer Tastenkombination lässt mit dem iPhone X sehr leicht ein Notruf durchführen, diese Funktion führte nun allerdings auch zu versehentlichen anrufen.

Die "Auto Call"-Funktion des iPhone X ist standardmäßig aktiviert und soll es dem Anwender ermöglichen sehr schnell einen Notruf tätigen zu können. Wer den rechten Seitenknopf, der auch für das Aufwecken des Gerätes verwendet wird, zusammen mit der Lautstärketaste drückt, ruft nach einem Countdown von drei Sekunden den Notruf an. Um versehentliche Notrufe zu vermeiden wird parallel zum Countdown noch ein Warnsignal ausgegeben. Problematisch ist, dass diese Funktion auch aufgerufen wird, wenn die Lautstärke reduziert werden soll und dabei versehentlich die Seiten-Aufweck-Taste bereits gedrückt wird.

Die Polizei im kanadischen Toronto vermeldete nach der Freigabe von iOS 11 ein verstärktes Aufkommen von fälschlichen Notrufen durch Besitzer des iPhone X. Bislang musste für das schnelle Anrufen des Notrufs fünf Mal hintereinander die Standby-Taste gedrückt werden, bei diesem Prozedere kam es wohl kaum zu fälschlichen Anrufen durch iPhone-Besitzer.


(Bild: Das iPhone X von Apple)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.