TweakPC



Schweiz: 10-Gbit-Anschluss für 43 Euro im Monat

Mittwoch, 21. Mr. 2018 14:51 - [tj] - Quelle: winfuture.de

Ein Schweizer Internetanbieter bietet einen 10-Gbit-Anschluss für 43 Euro im Monat an.

Während Breitbandanschlüsse mit 500 Mbit hierzulande in der Regel deutlich über 50 Euro kosten, gibt es beim Schweizer Anbieter Salt einen 10-Gbit-Anschluss für 43 Euro im Monat. Wer zudem bei Salt einen Mobilfunkvertrag unterhält, zahlt monatlich nur 34 Euro.

Zur Verdeutlichung: Ein Gigabit entspricht 1.000 Mbit. Der 10-Gbit-Anschluss leistet also 10.000 Megabit.

Setzt man die Preisleistung zueinander ins Verhältnis, so zahlt man in Deutschland oftmals über 10 Cent für ein Megabit Übertragungsrate. In der Schweiz zahlen Salt-Kunden lediglich 0,43 Cent pro Megabit.

An einem einzelnen Gerät kann man die volle Geschwindigkeit jedoch nicht ausnutzen. Der von Salt mitgelieferte Router ist zwar mit einem 10-Gbit-Hausanschluss verbunden, teilt die Leistung dann jedoch auf vier 1-Gbit-Ports sowie auf WLAN-Verbindungen mit bis zu 2,2 Gigabit pro Sekunde auf. Hintergrund ist, dass es bisher schlicht kaum Router und Geräte für Endkunden gibt, die eine 10-Gbit-Übertragung unterstützen.

Schweiz: 10-Gbit-Anschluss für 43 Euro im Monat

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.