TweakPC



Breko: Upstream-Bedarf pro Anschluss steigt auf 700 MBit/s bis zum Jahr 2025

Mittwoch, 26. Sep. 2018 11:33 - [ar] - Quelle: brekoverband.de

Der Branchenverband Breko rechnet damit, dass der Bedarf von Uploads bis zum Jahr 2025 auf 700 MBit/s je Anschluss ansteigen wird.

Immer mehr Privatanwender und auch Firmen setzen auf Synchronisationen der eigenen Dateien auf Cloud-Dienste im Internet. Laut einer Marktumfrage in den eigenen Reihen der 180 Netzbetreiber des Bundesverbands Breitbandkommunikation (Breko) wird der Bedarf von schnellen Upload-Leitungen in den nächsten Jahren enorm steigen und durchschnittliche 700 MBit/s betragen. Neben dem Bedarf an höheren Upstreams der Dateien muss die Geschwindigkeit beim Download von Dateien ebenfalls ansteigen, erwartet wird, dass 1 GBit/s-Leitungen wohl selbst in sieben Jahren noch genügen werden.

Breko: Upstream-Bedarf pro Anschluss steigt auf 700 MBit/s bis zum Jahr 2025
(Bild: Breitbandstudie von Breko)

Das Verhältnis von den Upload- und Download-Geschwindigkeiten der aktuellen DSL- und Kabelnetzanbieter muss sich allerdings ändern, wenn der Bedarf gedeckt werden soll. Die Nachfrage nach höheren Upload-Bandbreiten sie bei Privatkunden noch nicht angekommen, während Geschäftskunden bereits jetzt etwas Druck auf die Anbieter ausüben.

Um den Bedarf der Netzwerkgeschwindigkeiten decken zu können, sind flächendeckende Glasfaseranschlüsse notwendig. Durch die vermehrte Nutzung von Vectoring-Anschlüssen dürfte Deutschland in den kommenden Jahren allerdings weiter zurückfallen und die eigentlich nötigen Geschwindigkeiten schlichtweg nicht zur Verfügung stellen können.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.