TweakPC



Facebook: Mehrere hundert Millionen Passwörter im Klartext gespeichert

Freitag, 22. Mr. 2019 07:35 - [ar] - Quelle: fb.com

Die Facebook-Mitarbeiter hatten jahrelang Einsicht auf die Passwörter der Anwender.

Facebook: Mehrere hundert Millionen Passwörter im Klartext gespeichert

Facebook hat eine eklatante Sicherheitslücke bestätigt, in einem nicht näher genannten Zeitraum wurden die Passwörter der Anwender im Klartext gespeichert und waren für die eigenen Mitarbeiter einsehbar.

Facebook selbst sei kein Fall bekannt, wo diese Sicherheitslücke zu einem Missbrauch geführt habe. In 200 bis 600 Millionen Fällen sollen die Passwörter unverschlüsselt auf einen internen Server von Facebook abgelegt worden sein. Bereits seit 2012 sollen die Passwörter auf diese Weise ungesichert gespeichert werden. Die Datenbank hätte theoretisch von mehreren tausend Mitarbeiter aufgerufen werden können.

Laut den Sicherheitsforschern von KrebsOnSecurity, welche den Fall untersuchen sei bislang kein Fall aufgetaucht, wo Mitarbeiter konkret nach den Passwörtern gesucht hätten. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen seien die Passwörter versehentlich gespeichert worden und keinem Mitarbeiter sei diese Protokollierung überhaupt bewusst gewesen.

Facebook wird alle betroffenen Passwörter zurücksetzen, um ein Kompromittierung zu verhindern. Derzeit kann allerdings nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass dieses Sicherheitsloch bereits ausgenutzt worden ist.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.