TweakPC



Google Pack, Google PC und Video-Downloads

Donnerstag, 05. Jan. 2006 12:34 - [fs] - Quelle:

Am Freitag wird Google-Mitbegründer Larry Page eine Rede halten. Im Internet kursieren mittlerweile viele Gerüchte, was dort vorgestellt werden könnte. Glaubt man den neuesten Informationen vom Wall Street Journal, so stehen ein "Google Pack", der lange erwartete "Google PC" und ein Video-Download-Service auf der To-Do-Liste.

Hinter dem "Google Pack" verbirge sich eine Software-Komposition, die alle nötigen Programme für gängige Internet-Formate umfasst. Als Webbrowser setzt man bei Google auf Firefox, für PDFs ist Adobes Acrobat Reader zuständig, Videostreaming erledigt der RealPlayer, Chats kann man mit Trillian abhalten und für die Sicherheit greift man auf Software von Symantec sowie Lavasoft zurück. Außerdem seien auch Google Earth, die Foto-Management-Software Picasa und eine Browser-Tooolbar enthalten. Das komplette Paket kann mit nur einem Installer eingespielt werden, hier möchte Google scheinbar etwas unerfahrenere Anwender ansprechen.

Bereits seit Wochen wird offen über einen "Google PC" spekuliert. Der Rechner könnte Google den Einstieg ins Wohnzimmer sichern und soll in einer kleinen Version bereits ab 200 US-Dollar angeboten werden.

Als dritte Komponente wird ein Video-Download-Service erwartet. Google werde morgen eine Kooperation mit dem US-Fernsehsender CBS sowie der National Basketball Association ankündigen, ist aus den Gerüchten zu hören.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.