TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > AMD/ATI Radeon Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2006, 16:22   #1 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 26.02.2004
Beiträge: 457

Mac|-|in3 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard Großes performance Problem mit X1800 XT

Servus,

ich könnte kotzen. Meine neue Grafikkarte ist so ein ******. Ich sag euch ich steig noch um auf Geforce!

So und nun sachlich:

Ich habe die Karte von Alternate. Marke: Power Color. Dort steht GPU 625, Speicher 750. Meine Karte hat 600 / 700 . bzw. exakt sogar nur 594 / 693.

Ich finde das eine riesen Sauerei von Alternate solche Angaben zu machen! Egal ob ich die Karte einschicken werde oder nicht, deswegen werde ich mich sicher noch beschweren.

Aber ****** auf die paar MHz, ich könnte die Karte auch hochtakten und es würde nicht viel anders machen.

Mit meiner alten X 850 Xt hatte ich knapp über 6000 Punkte bei 3D mark 05.

Mit der neuen Karte hab ich knapp 8800. Das ist schon eine gute Steigerung. mit entsprechender Kühlung und anschließender Übertaktung würde ich wahrscheinlich über 9000 kommen.

Nur Punkte im 3D mark machen mich allein nicht glücklich. Die performance muss im Spiel SPÜRBAR oder besser SICHTBAR SEIN.

Leider ist dem in der Praxis überhaupt nicht so. Ich testete als erstes Q4. 1184 Aufösung, Details Ultra (für 500 MB Karten) 16 x AF udn 6x AA. es ruckelt und ruckelt und ruckelt. ok kann am RAM liegen, hab nur 1GB.

Dann FarCry. ich bin enttäuscht. Da lief das mit de 850 XT ja schneller.

Teiweise hatte ich FPS-einbrüche, das es nicht mehr lustig war, die ich mit der 850 XT nicht hatte! teilweise ging es auf 15 !!!!!! FPS im Dschungel zurück, das ist nicht normal.

Einen Tag vorher hatte ich das auch gespielt mit der 850 XT, locker 30 FPS.

Weiter mit CSS und dem Level Militia, was grafisch das anspruchvollste Level ist in CSS. Ich glaub ich spinn. 18 FPS! Da und gerade an den rechenintensiven Stellen mit Licht usw. wo ich manachmal 30 oder auch mal unter 30 hatte und jetzt hoffte das würde an diesen Stellen flüssig laufen hab ich genau dieselben FPS oder weniger.

Dann probierte ich LFS. 1600 x 1200 , alles voll, 16 AF und 6 AA. Lief mit der 850 XT locker flüssig. ich dachte jetzt hab ich konstant 150 FPS oder mehr und telweise hab ich wieder diese Performanc einbrüche auf 30 FPS !!

Zuletzt rFactor. In der Box gleich mal 20 FPS weniger als mit meiner altenm grafikkarte, nach 5 Kurven wieder extremer Performance einbruch auf 25 FPS, es ruckelt!

Ich bin voll unzufrieden. Kein plan an was es liegt und was ich jetzt machen soll. Jedenfalls von den 8800 Punkten hab ich nix wenn es im Spiel schlechter läuft als mit der alten.

Was soll ich machen??
Mac|-|in3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 16:42   #2 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von SickBrain
 

Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 479

SickBrain wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

also iich war noch nie ein freund von club3d oder powercolor. darum kauf ich mir keine graka von den marken. aber das die untertaktet ist, kommt mir komisch for... schick sie zurück und kauf die:http://www.mad-moxx.de/view_artikel.php?id=596

also ich bin mit sapphire zufrieden. kann ich nur empfehlen.

hasde auch die neuste graka treiber drauf?

mfg
SickBrain
SickBrain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 16:53   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von atim
 

Registriert seit: 17.04.2005
Beiträge: 2.073

atim ist ein sehr geschätzer Menschatim ist ein sehr geschätzer Menschatim ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

haste auch erst den treiber mit drivercleaner gelöscht, dann pc runterfahren, dann graka ein/ausbauen, dann hochfahren, und treiber installiert?
[FONT="Courier New"]
C2D 2,13GHZ/4GB DDR3 Ram/HD 4670 1GB/500GB Sata HDD
[/FONT]
atim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 17:10   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von PT3ArthasPT26
 

Registriert seit: 18.12.2005
Beiträge: 430

PT3ArthasPT26 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

Zitat:
Zitat von SickBrain
also iich war noch nie ein freund von club3d oder powercolor. darum kauf ich mir keine graka von den marken. aber das die untertaktet ist, kommt mir komisch for... schick sie zurück und kauf die:http://www.mad-moxx.de/view_artikel.php?id=596

also ich bin mit sapphire zufrieden. kann ich nur empfehlen.

hasde auch die neuste graka treiber drauf?

mfg
SickBrain
Ich kann dir da nicht zustimmen das Powercolor nicht so gut ist. Meine 9600XT von dehnen hat bisher jede andere 9600XT um längen geschlagen, jedenfalls die von meinen Kumpels und auch eine von Saphire. Ich denke es liegt am Treiber das die Karte so schlecht ist, Oder sie ist defekt.
PT3ArthasPT26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 17:21   #5 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 26.02.2004
Beiträge: 457

Mac|-|in3 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

Mit der Marke hat das nichts zu tun. natürlich habe ich den treiber vorher mit Driver Cleaner 1.4 deinstalliert. jetzt hab ich den Omega mal entfernt und den Treiber von der CD genommen. Jedesmal wenn ich ein Spiel starte, bekommt mein Monitor kein Signal. (Bildschirm schwarz) Was soll ich da machen???
Mac|-|in3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 17:51   #6 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

Schon mal einen anderes Treiber probiert?
und auch schon mal daran gedacht, dass es nicht an Alternate liegen muss, dass sie falschen Werte da standen? Kann auch vorkommen, dass der Hersteller einen falschen Wert angegeben hat und da du die Karte von Alternate hast musst du dich da nicht so aufregen. Alternate ist für seine Kulanz sehr bekannt und eher endet die sache besser als schlechter für dich.

Ansonsten ist deine CPU auch nicht die beste für die X1800XT, wobei natürlich mehr Leistung da sein sollte. Auch möglich das die Karte defekt ist und deswegen auch nicht den richtigen Takt hat.

Auch solltest du daran denken, dass die X1800XTs mit den neuen PCB sich auf eine X1800XT PE flashen lassen.

Gruß
Alex
Dein System unter dem Avatarbild? Einfach ins Kontrollzentrum gehen->Profil bearbeiten und unter "Mein System" alles eintragen
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 18:18   #7 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 26.02.2004
Beiträge: 457

Mac|-|in3 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

lag am Omega treiber. habe jetzt den Treiber der CD drauf und es läuft sehr gut. In FarCry hatte ich vorhin an einer Stelle 16 !!! FPS , jetzt an der selben Stelle über 80 !!! Also sorry für den Trubel aber mich wundert dass der NEUESTE Omega Treiber offensichtlich nicht kompatibel mit der 1800 XT ist.

Was die taktraten angeht ist es eine Sauerei, ganz gleich wer dafür verantwortlich sit. umso schlimmer wenn sogar Power Color seine eigenen taktraten nicht kennt oder kennen will.

Würdest du mir erklären was PCB bedeutet?
Mac|-|in3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 20:15   #8 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Lite
 

Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.351

Lite ist einfach richtig nettLite ist einfach richtig nettLite ist einfach richtig nettLite ist einfach richtig nett

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

Ich würd das mal als Bios deuten, denk ich halt ^^. Du kannst mit einem Bios von einer xt pe deine karte zu einer machen... Das kann ich bei meiner x850 pro halt ..
Lite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 20:24   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von peak_of_tweak
 

Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 4.826

peak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

das liegt daran, dass deine x1800xt im 2d-betrieb automatisch runtertaktet und dies auch anzeigt. Im 3d-betrieb müsste sie jedoch auf den richtigen taktraten von 625/750 laufen.
hier ein link zur problemlösung:
http://www.rage3d.de/forum/showthrea...752#post130752
peak_of_tweak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 20:40   #10 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

Zitat:
Zitat von Mac|-|in3

Würdest du mir erklären was PCB bedeutet?
Na klar mach ich das
Das PCB ist das, wo alles drauf ist( also grob gesprochen das große Plastik teil wo alles aufgelötet wird)

Wie schon gesagt gibt es zwei versionen davon, wobei auf den neuen mehr Spannungswandler sitzen und mit diesem der XT PE Takt garantiert wird.

Welches PCB du hast kannst du hier sehen ( ganz unten auf der Seite, vorletzter beitrag ist ein Bild vom alten und neuen PCB zu sehen)

Gruß
Alex
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 20:53   #11 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 26.02.2004
Beiträge: 457

Mac|-|in3 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

ich gelange da irgendwie nur auf die Startseite. Wäre nett wenn du den direkten link posten könntest.
Mac|-|in3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 21:01   #12 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von |Nuke|
 

Registriert seit: 09.02.2005
Beiträge: 367

|Nuke| sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre|Nuke| sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

komisch bei mir gehts

http://www.ati-news.de/Bilder/News/A...0pcb_alt_s.jpg
alt

http://www.ati-news.de/Bilder/News/A...0pcb_neu_s.jpg
neu

Geändert von |Nuke| (15.02.2006 um 21:03 Uhr)
|Nuke| ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2006, 23:46   #13 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 26.02.2004
Beiträge: 457

Mac|-|in3 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

also ich hab es verglichen, hab das neue Layout. Allerdings frage ich mich wofür ich das "langsame" PE BIOS flashen soll. Hab Core auf 670 und Speicher 810 getaktet ohne Spannungserhöhung. Läuft einwandfrei. Also bingt mir das nüscht. Wenn ich höher gehe bekomme ich kleine Fehler. Soll ich die Spannung erhöhen?
Mac|-|in3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2006, 11:12   #14 (permalink)
Zad
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.708

Zad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

ich habs mir nicht komplett durchgelesen, immerhin hat peak_of_tweak den durchblick
wieso ist das PE-bios langsamer ?
wenn du den tip von LiTe so verstanden hast das du ein bios von einer alten X850XT PE auf deine X1800XT flashen sollst liegst du ganz klar falsch
logischerweise kannst du nur ein bios von einer x1800xt PE darauf flashen, danach hast du 700/800 im 3Dbetrieb und tweaken kannst du immernoch

Zad
Zad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2006, 11:14   #15 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Lite
 

Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.351

Lite ist einfach richtig nettLite ist einfach richtig nettLite ist einfach richtig nettLite ist einfach richtig nett

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

ne er meint, dass er jetzt schon höher getacktet hat, als die taktraten bei der xt pe sind.
Lite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2006, 12:32   #16 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 26.02.2004
Beiträge: 457

Mac|-|in3 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

so ist es. Und das bringt mir ja nix, weil ich dann trotzdem noch das Overclocker-Tool starten muss und die Taktraten erhöhe. Schade ist dass man die Taktraten bei Overclocker nicht speichern kann sondern jedesmal neu eingeben muss.
Mac|-|in3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2006, 12:54   #17 (permalink)
Zad
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.708

Zad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

Zitat:
Zitat von LiTe
ne er meint, dass er jetzt schon höher getacktet hat, als die taktraten bei der xt pe sind.
Mathematik war nie mein Ding, hilf mir bitte auf die Sprünge.
Er kommt auf 670/810, das PE-Bios stellt default im 3D-Modus 700/800 ein.
Ich kanns drehen und wenden wie ich will, 700MHz Core beim PE ist mehr als 670MHz oder gibts ne formel um die 10MHz Vram so einzurechnen
dass das PE-Bios langsamer wird/ist *sry4sarkasmus*

Zad
Zad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2006, 14:49   #18 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 26.02.2004
Beiträge: 457

Mac|-|in3 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

jo du hast natürlich recht!

ich hab im kopf immer 650 MHz und nicht 700 gehabt.

Ich würde ja auch zu gerne die Spannung erhöhen um auf die 700 zu kommen aber ungern mit dem Standard Lüfter.

Ich will mir den Zalman VF 700 CU bestellen, der hat 8 Speicherkühler dabei. Jetzt die Frage: Soll ich mir woanders noch Speicherkühler kaufen, sodass ich die Speicher beidseitig kühlen kann oder ist das eher rausgeworfendes Geld?
Mac|-|in3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2006, 17:17   #19 (permalink)
Zad
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.708

Zad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

beidseitig brauchst du die rams nicht kühlen, wenn beim zalman ramkühler dabei sind reicht das vollkommen
mit dem standartkühler würd ichs auch nicht unbedingt machen, die karte wird auf default schon ordentlich warm
mit dem PE-Bios wird die gpu-core von 1,4V auf 1,48V angehoben, das könnten dann locker 80° und mehr werden

Zad
Zad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2006, 17:28   #20 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 26.02.2004
Beiträge: 457

Mac|-|in3 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

jo, aber die karte wird schon default 83° C. Und meine hat standart 1.3 V und nicht 1.4.
Mac|-|in3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 11:49   #21 (permalink)
Zad
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.708

Zad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT


die X1800XT läuft im 2D betrieb mit 1,3V und 600/700, im 3D betrieb schaltet sie auf 1,4V und 625/750
mit RivaTuner kannst du das nachvollziehen, da siehst du auch gut wie die graka ihren takt umschaltet (zb. 3D Mark)

Zad
Zad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 19:40   #22 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Großes performance Problem mit X1800 XT

Hi,
Die Spannung würde ich nicht erhöhen, da ATI schon bei der produktion mit Spannungsproblemen zu kämpfen hatte und die schon wissen, warum sie nicht mehr strom geben.

Ansonsten ist mit dem XT PE Bios und dem neuen PCB der takt garantiert und es erlischt deine Garnatie nicht glaueb ich.

Aber warum bitte das ganze? Es dürfte kein Speil geben, dass bei dir nicht läuft und wenn es eins geben sollte, liegt es sicher nicht an der Graka. Du weißt aber schon, dass mit einen neuen Kühler die garantie sicher weg ist. und die sehen dass, das du den mal gewechelt hattest.

gruß
Alex
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
grosses, großes, performance, problem, x1800


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Großes Problem!! Andy101 CPUs und Mainboards allgemein 12 19.02.2007 09:45
Problem mit X1800 XT hiller_killer AMD/ATI Radeon Grafikkarten 13 01.04.2006 08:42
Großes Problem! Fortune Grafikkarten und Displays allgemein 4 27.10.2004 14:05
Großes Großes Windows Problem Lucker Windows & Programme 11 10.10.2004 10:45
Raid 0 und trotzdem performance Problem Festplatten und Datenspeicher 3 07.01.2003 22:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:39 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved