TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > AMD: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 02.03.2006, 16:41   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 02.03.2006
Beiträge: 2

webster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Athlon XP-M auf älteres Board?

Hallo!

Ich will gerne mein etwas betagtes System noch ein bisschen tunen. Im Moment habe ich einen Athlon XP 1800+ auf einem Mainboard von Gigabyte (GA-7VTXE). Dieses Board bietet leiderwenig Möglichkeiten, daran etwas rumzuspielen...
Da das Board maximal 266 MHz FSB zulässt hab ich mir überlegt, ob ich nicht bei Ebay einen Athlon XP 2800+ ersteigern soll, ist wohl der schnellste Prozessor, der noch mit 266 arbeitet (einige Modelle jedenfalls).
1. Frage: Im Handbuch des Boardes steht: "Supports 1.4 GHz and faster". Sehr nichtssagend... Könnte das Probleme geben, wenn ich einen Prozessor mit mehr als 2 GHz einbaue?
2. Frage: Viele der bei Ebay angebotenen Athlon XP 2800+ sind eigentlich XP-Ms, also Mobile. Wieder steht im Handbuch nur was von Support für Athlon, Athlon XP und Duron, aber nix von Athlon XP-M.
Könnte ich trotzdem eine solche CPU auf mein Gigabyte Board setzen?
Hab schon eine Weile gegooglet, aber nichts brauchbares zu dem Thema gefunden. Ich bin dankbar für jede Antwort!
webster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2006, 14:06   #2 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von -]Dr.OeTzi[-
 

Registriert seit: 24.09.2002
Beiträge: 551

-]Dr.OeTzi[- sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre-]Dr.OeTzi[- sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

Laufen wird er höchstwahrscheinlich aber er wird als unknown CPU erkannt... win wincpuid wird der Kern aber richtig ausgelesen aber auf so nem alten Board hat das glaube net so viel Sinn, kauf dir noch n neues Board dazu, da haste mehr von der "M" Powwer, meiner läuft bis zu 2,5Ghz. auf meim Server läuft BF2 bei 1024 maxQality und 2x FSAA mehr als gut
-]Dr.OeTzi[- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2006, 14:24   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von mondrian
 

Registriert seit: 11.11.2005
Beiträge: 1.638

mondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblick

Standard AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

Sind nicht grundsätzlich momentan Sockel A CPUs etwas teuer?

Ausserdem ist es bei den -M CPUs doch interessant den Multi _runter_ zunehmen
und beim FSB _rauf_, was ja beim Board hier nicht geht (eher gibt es bei den XP-Ms
eine Obergrenze des Multipliers, o.c. ginge dann hier auch nicht).

Da ist doch ein Sempron 2800 Sockel 754 und nen günstiges Board, zusammen
100-120 Euro oder so, die bessere Wahl?

mondrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2006, 11:55   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von -]Dr.OeTzi[-
 

Registriert seit: 24.09.2002
Beiträge: 551

-]Dr.OeTzi[- sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre-]Dr.OeTzi[- sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

So754 lohnt GARNICHT man kann das DualChannel DDR net nutzen und somit is ein So754Sys auf jeden langsamer als wenn er sich n ordentliches NF2 Board kauft und da seinen XP-M übertaktet hol dir das ASUS A7N8X und den XPM das is billiger und schneller!
-]Dr.OeTzi[- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2006, 14:40   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von mondrian
 

Registriert seit: 11.11.2005
Beiträge: 1.638

mondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblick

Standard AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

@-]Dr.OeTzi[-, ich hatte mir aus ähnlichen Gründen etwas mit Sockel A und XP-M zusammengestellt, allerdings haben damals solche CPUs beim Händler um die Ecke mit einem geeigneten ASRock-Board zusammmen um die 80 Euro gekostet.

Wenn du jetzt schreibst "ASUS A7N8X und den XPM das is billiger und schneller" als ein So754Sys für gut 100 Euro, haut das doch wohl ganz nicht hin, das Board mit dem S.A XP-M dürfte m.E. wohl 140 Euro kosten, dazu nochmals höhere Anforderungen (also ggf. Mehrkosten) an den Speicher, wenn da was mit DualChannel laufen soll.
mondrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2006, 13:03   #6 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von -]Dr.OeTzi[-
 

Registriert seit: 24.09.2002
Beiträge: 551

-]Dr.OeTzi[- sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre-]Dr.OeTzi[- sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

Naja fast:
Board ASUSA7N8X = ca.35-40€ vergleichbares SO754Board= ca. 40-50€

Der AthlonXPM kost um die 60-70€ wenn man noch einen bekommt. ein Sempron fuer So754 kost soweit ich weiß ein 2800+ auch 60-65€ was is da bitte teurer?

zumal ein DualchannelKit ca. 100€/GB kostet, bei nem einzelnen Riegel is das das gleiche zumal ich auf ein SingleChannel BOard auch zwei Riegel machen wuerd da es mit Bankinterleaving auch schneller ist.


Alles in allem kostet RAM Board und CPU egal ob SOA oder So754 ca. 200€
damit wäre das SoA System zwar nicht direkt billiger aber auf jeden Fall schneller.

Schau dir ma die Preise fuer TopSoA Boards an. Da der Sockel ausläuft hauen die das Zeuch regelrecht raus. hab ein MSI mit NF2 fuer 34,95€ gesehen. Das ASUS A7N8X fuer 40 und so weiter. Schwierig ist es halt nur an einen XPM rann zu kommen mein 2500 hat im Sommer 80€ gekost

Geändert von -]Dr.OeTzi[- (09.03.2006 um 13:07 Uhr)
-]Dr.OeTzi[- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2006, 19:07   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von mondrian
 

Registriert seit: 11.11.2005
Beiträge: 1.638

mondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblick

Standard AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

Die Preise steigen ja gerade täglich bei Sockel A CPUs. Athlon XP-M 2800 neu m.E. inkl. Porto bald schon 100,-, das betr. Asus meist doch noch recht teuer, 60-75,- Euro hab ich gesehen.

Ich halte eine So754 Lösung momentan je nach Boardwahl usw. für rund 20 bis 50 Euro günstiger, den Kram kriegt man für wenig Porto oder beim Händler um die Ecke ganz ohne Porto (Atelco Sempron 2800+ für 65,-), oder ein 64Bit palermo bei FortKnox für 63,90 (hat wohl 800Mhz FSB/HT oder so) zzgl. Porto (7,90/VK?).


Vielleicht hören wir noch was von webster, ob er was ersteigert hat?
mondrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2006, 23:22   #8 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 02.03.2006
Beiträge: 2

webster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

Auf jeden Fall danke ich euch erstmal für die Antworten!!!
Ersteigert hab ich nocht nix, denn irgendwie stimmen meine Beobachtungen der Preise mit euer Einschätzung, dass die Sockel A Preise in die Höhe schießen, überein...
Das muss ich mir alles erst noch mal durch den Kopf gehen lassen!
webster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2006, 07:45   #9 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von -]Dr.OeTzi[-
 

Registriert seit: 24.09.2002
Beiträge: 551

-]Dr.OeTzi[- sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre-]Dr.OeTzi[- sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

Hallo nochmal...

Bei den Boards gehts ja aber die CPU`s... Im handel gibet kaum noch welche aber angenommen du findest noch restposten oder so, kann es sein dass de noch nen feinen rechner zusammenbekommst. Oder du sagst glei 140€ fuern A643000+ und n günstiges Board um die 60€. Speicher is ja das gleiche wie auf jedem anderen Board, bis auf das de zwei riegel brauchst
-]Dr.OeTzi[- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2006, 07:59   #10 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Markus333
 

Registriert seit: 08.03.2005
Beiträge: 414

Markus333 wird schon bald berühmt werdenMarkus333 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

Ich würde auf keinen Fall mehr auf ein Sockel A System setzen. Angenommen Du bekommst einen XP M-2600 (von dem 2800er würde ich abraten, der ist eine DTR CPU), benötigst Du, um deren volles OC-Potential voll auszunutzen, auch eine geeignete Unterlage. Da würde sich z.B. ein Abit AN7 oder NF7, ein Asus A7N8X Deluxe, ein DFI oder ähnlich gute OC-Boards anbieten. Die sind jedoch nicht mehr erhältlich bzw. sehr teuer.
Außerdem wäre für volles Potential ebenfalls PC 3200 Speicher notwendig und ein guter Kühler. Also alles zusammen sicherlich nicht billiger als ein Sockelwechsel (mit der Gefahr, mit gebrauchter Hardware zu arbeiten).

Mein Vorschlag wäre ein So939 Umstieg (z.B. ein 3200er Venice, 2x512 MDT Pc3200, und ein ASRock Dual SATA-II). Da haste' auch mehr Power und den großen Sprung auf einen neuen Sockel geschafft.

Markus
Markus333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 11:40   #11 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von -]Dr.OeTzi[-
 

Registriert seit: 24.09.2002
Beiträge: 551

-]Dr.OeTzi[- sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre-]Dr.OeTzi[- sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

Hallo, damit hast irgendwo auch recht... ich wuerde dann aber noch auf ein neues am2 Board warten... vorrausgesetzt die Prozessoeren werden nicht zu teuer. angekündigt ist ja soweit ab 3500+ und das wuerde ja zumindest im Moment noch eine erhebliche Investition bedeuten.
-]Dr.OeTzi[- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 05:42   #12 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Perfectibilists
 

Registriert seit: 12.04.2006
Beiträge: 34

Perfectibilists wird schon bald berühmt werden

Daumen hoch AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

Hi webster

Ob es nun Sinn macht ein altes Board aufzurüsten sei dahingestellt, doch möglich ist es auf alle Fälle.
1. Wie bereits von -]Dr.OeTzi[- erwähnt wird die CPU im BIOS nicht erkannt, doch dies ist nur ein kosmetischer Fehler und hat mit der Leistung und Funktionalität nichts zu tun.
Es ist eigentlich ganz einfach... Wenn du ein 133er (FSB266) lauffähiges Board hast, dann kannst du auch bis zum Maximum upgraden. In diesem Fall Athlon XP oder XP-M 2800+

2. Ein XP-M ist ein Mobile, sprich ein Notebook Prozessor. Davon gibt es allerdings auch den Desktop Replacement für den Sockel A. Ein echter XP-M für den Sockel A hat den Vorteil einer geringeren Spannung von nur 1,55v, und ist deshalb zum Uebertakten sehr geeignet. Da die CPU ursprünglich für Notebooks konzipiert wurde, hat sie auch die Stromsparfunktion PowerNow! integriert, wodurch die Auslastung des Systems effizient kontrolliert wird, und nur dann Power kommt, wenn sie auch wirklich von Nöten ist.
Einen echten XP-M erkennt man an seiner Part Nummer die lauten könnte:
AXMJ2800FHQ4C, wobei das XM für XP-M steht, das F für OPGA, also Desktop Version im Gegensatz zu µPGA (Notebook Version), und das H für die VCore von 1,55v
Ein "unechter" könnte die Nummer tragen: AXMA2800FKT4C, wobei hier das K für eine VCore von 1,65v steht, und somit auch keine sonderlichen Vroteile gegenüber einem gewöhnlichen XP 2800+ besitzt.
Hier findest du mehr zum Thema XP Mobile
http://de.wikipedia.org/wiki/Athlon_XP-M

Klar kann man das alte Mobo wegschmeissen und sich neu orientieren, was auch sinnvoll wäre. Jedoch macht es auch ungeheuerlich Spass, neben einem neuen PC, noch den alten hochzutunen.

Ich habe in einem meiner PCs immer noch ein altes Abit KT7A-RAID Rev.1.0 Board, das gemäss Hersteller ebenfalls Durons und Athlons nur bis 1,4GHz unterstützt, was mich jedoch nicht davon abhielt einen XP-M 2800+ draufzusetzen. Jedoch ist das nicht ganz so einfach.
Da der Multiplikator im BIOS nur bis x12above eingestellt werden kann, muss man ihn auf der CPU korrekt setzen. (Beim Kauf unbedingt auf Unlocked Multiplier achten). Dies erfolgt am einfachsten mit dem XP-TMC Adapter von Upgradeware (Multiplikator bis 24x). Danach ist alles kein Problem mehr.
Overclocking bei mir bis 2,66GHz, kein Problem!
http://www.upgradeware.com/english/p...ptmc/xptmc.htm
http://www.de.tomshardware.com/cpu/20030704/index.html

Also falls du wirklich einen 2800er willst, dann auf jeden Fall einen XP-M (UNLOCKED Multiplier), und auf jeden Fall mit der geringeren VCore von 1,55v.
So was z.B.
http://cgi.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA%3AIT&rd=1

Perfectibilists ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2006, 07:54   #13 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 1

DigitalKeeper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Reden AW: Athlon XP-M auf älteres Board?

Hiho Folx,

nun, ich benutze das Epox 8RDA6+ Pro - Asynchron oder nich? Da machen viele Boards schon schlapp...bei mir jedenfalls alles im "Synchronen" Bereich

CPU = axmj2800fhq4c - also ein "echter" 2800er Mobile
RAM = 2 GB - 1GB Dual Channel 400MHZ

Ich habe das System im 400 Mhz (200) Stresstest 24 Stunden unter Voll-Last laufen lassen und hatte keine Probleme. Einzig und allein der XP-Absturz für den ungültigen Speicherzugriff erschien gleich am Anfang, wurde aber mit dem Patchen auf aktuellem Stand behoben.

Nun löpped die Gurke seit 27 Tagen durch - ohne Abstürze oder anderen ungereimtheiten - und er muss "leiden".....

6 Festplatten - davon 4x 250GB S-ATA und 2x 300GB S-ATA - von der Gesamtkapazität sind noch ca. 80GB frei - der Rest dient als Datenschleuder sowie Backups - ein Hoch auf GigaBit-Netzwerk obwohl Glasfaser mir lieber wäre...

mfg Reinhard
DigitalKeeper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aelteres, athlon, älteres, board, xpm


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: https://www.tweakpc.de/forum/amd-cpus-und-mainboards/33596-athlon-xp-m-auf-aelteres-board.html
Erstellt von For Type Datum
Untitled document This thread Refback 17.03.2008 23:21
Untitled document This thread Refback 14.12.2007 11:55
Untitled document This thread Refback 21.07.2007 18:59

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergleichbares Athlon 64 Board ?? Blaze CPUs und Mainboards allgemein 1 17.05.2005 18:47
Welches Board für Athlon 64? Holzwurm CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 4 12.01.2005 12:55
Board für Athlon 2000+... Sway AMD: CPUs und Mainboards 2 22.11.2002 13:25
Dual Athlon Board RIDDLER AMD: CPUs und Mainboards 8 22.11.2002 13:25
Athlon XP auf KT133 Board? OmegaRaven AMD: CPUs und Mainboards 1 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:22 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved