TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2004, 12:08   #1 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard Luftstrom im Gehäuse

Also normal sollte ja der Lüfter vorne unten Luft rein drücken und der uter dem NT bei der CPU absaugen.
Gibt es auch irgend ne Andere Möglichkeit? Kann ich den Oben rein drücken lassen? Hätte das Sinn? Ich hab seit dem es draussen so warm ist mit CPU Temperaturen um die 63°C zu kämpfen
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 12:19   #2 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard Re: Luftstrom im Gehäuse

Zitat:
Zitat von Weberli
Kann ich den Oben rein drücken lassen? Hätte das Sinn?
Nein - warme Luft steigt nach oben. Daher sollte ich auch oben raus und nicht mit kalter "konfrontiert" werden

Die Temp wird wohl eher an deine Artic Cooler liegen


UnoOC
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 12:35   #3 (permalink)
Otoschi
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard Re: Luftstrom im Gehäuse

Zitat:
Zitat von UnoOC
Die Temp wird wohl eher an deine Artic Cooler liegen

denk ich auch, der dreht so langsam.....ich hab 36° idle, aber mit lüftern!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 12:58   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Okay, das Netzteil wird es nicht schaffen alles warme ab zu saugen.
Mein Copper Silent dreht auf keinen Fall zu nidrig. 2800UPM macht der, das sollte nicht das Problem sein.
Würde es was bringen wenn ich ne Pappe nehme und quasi nen Kanal baue... so das der Lüfter hinten am CASE die Warme Luft am Copper Silent direkt absaugt? Also am Luftaustritt mein ich da, an der Seite.
Ich lass den jetzt nochmal richtig heiss werden.
Hab eben das Blech da am Case entfernt und nen Lüftergitter rein gesetzt.
Die Löcher in der Lüfter Aussparung haben ja den Luftstrom gebremst wie sau
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 13:31   #5 (permalink)
Otoschi
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

kannst natürlich auch n ventialor davor stellen!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 13:54   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Das Case soll zu sein, und der GERÄUSCHPEGEL erträglich!
Da stell ich doch keine Sumse von meinen PC. Momentan hat er mit geschlossenem Case 38°C.
Und das wird noch schlimmer. Ich bekomm Panik vor´m Hochsommer, Weil da Abends richtig die Sonne auf meine Bude knallt
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 14:05   #7 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard

Dann wäre meine erste IDee --> runtertakten und die zweite besseren Kühler


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 14:21   #8 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard

Was VIEL bringt ist n Blowhole.

Das hat mit über 10° Grad gebracht.
Bei gleicher Drehzahl des Lüfters.

Ich würde versuchen den CPU-Kühler mit Frischluft zu versorgen!
Das bringt mehr als warme Luft abzusaugen.

Also im Verhältnis gesehen.
Sicherlich ist es auch SEHR WICHTIG, die warme Luft aus dem Gehäuse zu bekommen.
Wenn Du aber schon unter dem NT nen Lüfter hast, dann langt das in den meisten Fällen.

Welche Lüfter hast du wo eingebaut und wie schnell drehen die?
http://home.arcor.de/gill-dates/erika/post.jpg
peta: people eating tasty animals
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 14:57   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

also Lüfter hab ich
1. Netzteil interner @ 7 Volt mit ca. 2200UPM, das langt dem ENERMAX
2. Der Lüfter unter dem NT der die Luft mit Hilfe der Pappe direkt am Kühlkörper der absaugt -> @ 80mm 7 Volt ca 2500UPM
3. Arctic Copper Silent 2TC (Modifiziert) Also Temp Sensor an die Kupferplatte mit Wärmeleitkleber geklebt. @ 38°C 1139UPM @ 60°C 2840UPM
4. 80mm Unten an der Gehäuse Front ADDA @ 7 Volt ca 2000UPM
5. 80mm ADDA @ 7 Volt ca 2000UPM unter den Festplatten
6. 40mm Lüfter auf dem ALU Klotz an der ti 4200 @ 5Volt

Ansonsten... Northbridge ist Passiv und wer das AN35N Ultra kennt weiss das oben zwischen NT und CPU kaum Platz ist
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 15:33   #10 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard

Zitat:
Zitat von Weberli
@ 38°C 1139UPM @ 60°C 2840UPM
Langsamer Lüfter --> kälter, schneller Lüfter --> wärmer

Oder sind das die Werte für Idle und Volllast?


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 15:41   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von xtrm2k
 

Registriert seit: 11.11.2003
Beiträge: 2.288

xtrm2k sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärextrm2k sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärextrm2k sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Zitat:
Zitat von UnoOC
Zitat:
Zitat von Weberli
@ 38°C 1139UPM @ 60°C 2840UPM
Langsamer Lüfter --> kälter, schneller Lüfter --> wärmer

Oder sind das die Werte für Idle und Volllast?

UnoOC
Is doch logisch... je wärmer die Quelle, desto schneller muß er drehen um zu kühlen, und an kühlung bringt der AC net viel
xtrm2k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 16:23   #12 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Naja, ist doch eigentlich ganz logisch.
Umso wärmer die CPU umso schneller dreht der Lüfter.
Jetzt zum nächsten Problem
Meine CPU hat nen knacks oder irgendwie sonst was.
Ich bekomm ihn nichtmehr als 3200+ zum laufen, geschweige denn als 3000+
Ich komm zwar auf nette 55°C aber das Ding legt mir entweder nen Freeze oder nen Reboot unter Last hin. Also IRGENDWIE
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 16:37   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Shader
 

Registriert seit: 24.07.2003
Beiträge: 1.951

Shader wird schon bald berühmt werden

Standard

hmmm jep der Sommer ist da und bringt wieder viele Rechner zum Schwitzen

hmm aber das der bei 55°C Freeze und nen Reboot unter Last macht versteh ich nicht
mein Athlon XP 2400+ läuft immer so zwischen 55 bis 63°C und macht keine aber wirklich null macken nicht einmal unter Last versucht er es das ist aber auch gut so

naja da bleibt wohl nichts anderes übrig als das Case offen zu lassen
Shader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 17:32   #14 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

So, ich war gerade bei nem Kumpel.
Hab mein Athlon bei ihm eingebaut. Selbes Problem. Unter Last Reboot oder Freeze.
Ich hab jetzt wieder meinen JIUHB drin. Natürlich mit 11 x 200Mhz. Man merkt keinen Unterschied.....
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2004, 15:58   #15 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

So, das ist also die TEMP im Leerlauf. Naja gut... ICQ, MSN, WinAMP 5 (am dudeln), ZoneAlarm und Antivir und MBProbe sind am laufen, nehmen aber sehr wenig CPU Last. Alles so um die 5%

http://download.serveftp.net/www.das...r/MB-Probe.JPG

Ich hab den Lüfter unter dem NT mal rein blasen lassen. Mittlels "TUNNEL" (Schlauch von nem Trockner mit 8cm durchmesser) drückt er direkt auf den CPU Kühler. Unter Last hab ich um die 50°C ... das ist doch okay oder? Am NT hinten drin im PC hab ich nen Lüfter der die wärme ins NT drückt und vorne am NT der zieht sie ja wieder ab.
Mich kotzt das so an das der ZALMAN nicht passt. Mein Chef hat in mir erxtra in den Laden gelegt. Er passt einfach nicht weil das NT im weg ist
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2004, 08:54   #16 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard

@weberli die alten slk 900a sind auch nicht mehr teuer und passen meistens. noch ein 80mm oder 92mm lüfter drauf, was willste mehr? dürfte so um die 30-40,- afros kosten.

klick mich
[FONT="Tahoma"]
AMD Phenom II X4 945 @ 3,645 Ghz (15x243Mhz) ++ Gainward Nvidia GTS 450 GLH @ 950/2210/1900Mhz ++ MSI 790GX-G65 HT @ 2,187Ghz | NB @ 2,43Ghz ++ 8 GB DDR3 RAM 1600er Corsair Vengeance Blue LP @ 810 Mhz ++ 128GB SSD 2x 250GB HDDs ++ Win 10 Pro 64bit
[/FONT]


http://www.tweakpc.de/forum/members/2875-stoehnie/
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2004, 09:10   #17 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Also Lüfter die rein blasen sind eigentlich unnütz , denn die Luft zieht sowieso durch den Rechner.Die Lüfter die herausblasen erzeugen einen Unterdruck welcher die Luft nachströmen lässt.
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2004, 09:16   #18 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard

Zitat:
Zitat von ChessTom
Also Lüfter die rein blasen sind eigentlich unnütz , denn die Luft zieht sowieso durch den Rechner.Die Lüfter die herausblasen erzeugen einen Unterdruck welcher die Luft nachströmen lässt.
und wenn mehr reingeblasen wird, strömt die lüft nicht nach? bzw. sucht sich die luft auch ihren weg dann aber andersrum, durch die ritzen und löcher nach aussen. ich habe sehr gute erfahrungen mit einem "überdruck" im gehäuse gemacht, z.b. läuften die ja meist sehr langsam drehenden nt lüfter nicht gefahr, das ihnen die nachstömende luft nicht genommen wird wegen dem unterdruck.
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2004, 10:37   #19 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

http://www.computerbase.de/artikel/h...ern_fluegel/5/
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2004, 14:14   #20 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

So, jetzt lass ich den unterm NT wieder raus ziehen und was hab ich davon? CPU hat im Leerlauf 37°C und unter Last 56°C
Vorher war es auf jeden Fall weniger, weil der CPU Lüfter nicht die warme Gehäuseluft ansaugen musstel. Ich wer das wahrscheilich wieder ändern, denn noch ne CPU will ich mir net verkockeln
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gehäuse, luftstrom


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Luftstrom im Gehäuse 331BK Gehäuse und Case-Modding 5 12.01.2011 22:37
Frage zum optimalen Luftstrom im Gehäuse sunskill Gehäuse, Lüfter & Netzteile 7 04.06.2008 13:31
Gehäuse Antec P180 - Vibrationsbrummen, geht weg bei Druck auf das Gehäuse Stormmaster Gehäuse und Case-Modding 8 27.03.2008 16:47
Optimaler Luftstrom für mein Case??? Enforc3r Gehäuse und Case-Modding 8 21.02.2007 14:51
Luftstrom bei Chieftec LCX-01B-B-SL Carschti Cooling - Kühler, Lüfter etc. 4 30.01.2007 19:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:37 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved