TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Gehäuse und Case-Modding

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2011, 15:48   #1 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1.140

331BK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Luftstrom im Gehäuse

Hy Leuts,

da ich wohl aufgrund der Exorbitanten preise meiner Wunschgehäuse

( Silverstone TemJin TJ11 ) mein HAF-932 noch behalten werde wollte ich mal checken ob mein Luftstrom so ok ist.

Also :

Vorne : 230 mm Bläst ins gehäuse direkt vor dem Festplattenkäfig

Oben: 360er Radiator mit 3x 1500 RPM 120er Lüfern :

2x Saugend (also luft ins gehäuse durch den Radiator)

1x Blasend ( also Luft raus durch den Radiator)

Hinten: 1x 120er Bläst ins Gehäuse ( Damit SPAWA, NB etc. auch einen Luftstrom bekommen)

Seite : 230er Der die Luft aus dem Gehäuse absaugt

Unten: Der 120er Lüfter von meinem Netzteil welcher auch luft aus dem gehäuse absaugt und durchs netzteil raus bläst

so was denkt ihr gut so oder was ändern ?
331BK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 16:12   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Luftstrom im Gehäuse

manchmal sind weniger lüfter und dafür ein geschloßener luftstrom. die erkenntnis haben ein paar hier im forum erst kürzlich wieder entdeckt, als sie die temps über längere zeit gelogt haben und dann alle paar stunden das setup verändert haben.
beim großen haf natürlich keine chance, das ganze mesh will ordentlich gefüttert werden mit nem luftstrom.

warum hast du im radiator lüfter in mehreren richtungen verbaut? da geht doch bestimmt mehr, wenn du einen homogenen durchgang anstrebst, als wenn die luftschichten noch verwirbelungen durch die (wahrscheinlich) 2 grenzschichten zu gegenläufigen strömen aufrechterhalten muss...
genauso hinten: der blässt rein, aber die rießige seitenwand ist gelocht und soll noch abziehen. meinst du da kommt echt was an der northbridge von dem luftzug an?

waren so meine ersten 2 gedanken beim lesen.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 16:17   #3 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1.140

331BK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Luftstrom im Gehäuse

Hy,

ich habs mal versucht :

Den hinteren lüfter der für die Northbridge zuständig ist aus.

Waren NB Temps von 60 Grad im Idle. Lüfter auf 80 % NB : 51 Grad im Idle

also ich denk da kommt was an

Hmm ja ich wollte mal testen ob es was bringt wenn der Ventilator die Kalte luft durch den Radi reinsaugt ?! Meinst das bringt nichts ?

Was würdest du empfehlen ?!

Hät ich vieleicht doch nen Fullcover kühler für NB, SB und SPAWA kaufen sollen ?!

lg
331BK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 16:26   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Luftstrom im Gehäuse

ich würd nach oben immer absaugen. sonst blässt ja alles in richtung mitte und die seite soll es absaugen, dreht doch aber normal nur mit 600rpm.

na da muss der kleine 120er aber ordentlich bumms haben, wenn so viel bei 80% drehzahl ankommt. wenn du ihn drehst wirst du auch nicht sofort ähnliche ergebnisse sehen, aber vielleicht verbessert sich die gesamttemperatur des rests merklich...


ich glaube webtemp war das programm (gibt noch viele weitere) Visualize CPU temperature meter readings measured by SpeedFan and other tools using WebTemp
kannst ja damit mal versuchen dir ein langfristiges bild der temps zu machen und dann immer mal gucken was die änderungen bringen. wenn man alle graphen auf einen blick hat siehst du ja schnell was wo 2 dazubringt und anderswo die temperaturen um 5K runtergehen lässt.

vielleicht hat ja noch jemand konkrette ideen, ich hab sowiso keinen lüfter mehr schneller als 700 umdrehungen pro minute laufen, da konzipiert man auch etwas anders trotz gleichem gehäuse
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 18:45   #5 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1.140

331BK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Luftstrom im Gehäuse

jo die 230er drehen langsam

aber der kleine hinten hat schon bums gibt mal nen anständigen luftstrom

und oben die 3 1500er spielen sowieso ausser konkurenz
331BK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 22:37   #6 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.718

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Luftstrom im Gehäuse

Bin gerade am selben Problem, da mein Gehäuse vorne einen 140er hat, hinten einen 120er und oben müsste auch ein 140er sein.
Nun sitz der 140er in der Front etwas nach unten versetzt (HDD Käfig/ Graka) somit werden die Bauteile zwar auch mit Frischluft versorgt. Ist nur die frage wie viel Luft dann noch in das Gehäuse kommt.
Zudem sitz vor dem hinteren 120er -so rund 10cm abstand- der CPU kühler. Dieser natürlich auch noch die Warme Luft der CPU nach hinten bläst.
An der linken Seite könnte ich noch zwei 120er - 140er befestigen, nur in welche Richtung?
Da derzeit der obere außer Gefecht gesetzt ist, Kabel angeschäuert, lasse ich das Gehäuse offen. Ist ja nicht unbedingt optimal aber bei f@h bin ich da nicht so sicher.
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gehäuse, luftstrom


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum optimalen Luftstrom im Gehäuse sunskill Gehäuse, Lüfter & Netzteile 7 04.06.2008 13:31
Gehäuse Antec P180 - Vibrationsbrummen, geht weg bei Druck auf das Gehäuse Stormmaster Gehäuse und Case-Modding 8 27.03.2008 16:47
Optimaler Luftstrom für mein Case??? Enforc3r Gehäuse und Case-Modding 8 21.02.2007 14:51
Luftstrom bei Chieftec LCX-01B-B-SL Carschti Cooling - Kühler, Lüfter etc. 4 30.01.2007 19:59
Luftstrom im Gehäuse Weberli Cooling - Kühler, Lüfter etc. 19 02.06.2004 14:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:59 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved