TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.2006, 06:16   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 25

jojodangle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage externe Festplatte formatieren

Hi,
Kommt Euch vielleicht reichlich newby vor, aber ich will mir ne externe Festplatte kaufen (maxtor 6L250R0 mit aktivem zuschaltbarem Kühler - aber das nur nebenbei).
Nun meine Fragen:

1. macht es sinn, auf dieser externen ein Betriebssystem zu installieren? Kann ich damit dann überhaupt was anfangen, weil doch all die andern sachen wie floppy, brenner, graphikkarte etc. im Computer selber sind? Obwohl: müsste rein prinzipiell ja eigentlich gehen, weil ich ja auch von verschiedenen Partitionen einer Festplatte aus drauf zugreifen könnte - aber was prinzipiell gehen sollte und was tatsächlich geht ist nicht immer dasselbe.[br]
d.h. ich bräuchte das betriebssystem auf der externen ja nur, wenn das im Comp ausfällt. Aber ob der dann überhaupt über die externe booten kann (W2K)? Eigentlich will ich sie in erster Linie, um meine eigenen Daten da zu speichern, auszulagern bzw. zu sichern.

2. wenn ich die formatiere - in FAT 32 oder NTFS? Ich habe verschiedene Computer mit WIN 98SE, WIN ME und W2K und will natürlich für den Notfall die Möglichkeit haben, die auch an alle anschliessen zu können. Nun habe ich gehört, wenn ich eine mit NTFS formatierte externe an einen FAT 32-formatierten Comp (WIN 98 SE & ME) anschliessen will, hat der Probleme, die Daten auf einer externen NTFS-Platte zu lesen. Umgekehrt (NTFS-Computer soll externe FAT 32-Platte lesen) soll es keine Probleme geben.

Wäre für eine anständige und schnelle Antwort dankbar

gruss jojo

Geändert von UnoOC (10.04.2006 um 06:40 Uhr)
jojodangle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2006, 07:12   #2 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 25.11.2004
Beiträge: 788

mceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblick

Standard AW: externe Festplatte formatieren

1. Bei WinXP ist es möglich, das BS auf eine USB-Platte zu installieren. Allerdings kommt das auch immer auf die verwendete Hardware (externe Platte + Mainboard) an. Es gibt nämlich öfter mal Probleme, wenn man von USB2.0-Geräten booten möchte. Um das herauszufinden, kann man es nur ausprobieren.

Bei Win2k bin ich mir allerdings nicht sicher, ob der Installer schon USB-Storage erkennt oder nicht...

Windows von USB-Platte müsste ein bisschen langsamer laufen als mit einer internen Platte, da eine USB-Platte im Normalfall nicht die Transferraten und Zugriffszeiten wie interne Platten erreichen.

2. Richtig, Win98/ME kann ohne entsprechenden Treiber nicht auf NTFS-Partitionen zugreifen. Es gibt unter anderem von Paragon und Sysinternals Treiber, damit NTFS unter Win98 unterstützt wird. Die kostenlosen Versionen, die es von einigen Anbietern gibt, haben meistens nur Lesezugriff.

Falls du tatsächlich Win2k auf deiner externen Platte installieren möchtest, solltest du die Platte partitionieren, eine Partition für das Betriebssystem mit NTFS und die andere für Daten mit FAT32.
mceck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2006, 09:20   #3 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 25

jojodangle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Lächeln AW: externe Festplatte formatieren

@ mceck
danke für die prompte und ausführliche Antwort. Hast mir ein gutes Stück weitergeholfen.

Frohe Ostern
jojo
jojodangle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 16:36   #4 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 328

matsch wird schon bald berühmt werden

Standard AW: externe Festplatte formatieren

na da wünsch ich dir mal viel spaß das zu probieren dannach wirst du feststellen das winxp beim installieren die usb platte nicht anzeigt.......

es gibt schon einiges was sich auf einen usb stick (platte) installieren läst nur steckt da meist linux dahinter (dsm, debian wie auch immer)....auch diverse recoverytools sollten mittlerweile von usb booten....

genau sowenig wie wenn du versucht treiber von fremdherstellen (irgendwelche controller promise bla bla ....da wo man sich immer mit f6 zu tode hämmert) von einem usb stick zu laden geht auch nur von ner öden 3,5 zoll disk....

und wenn du mehrer betriebssysteme hast win 98, xp, linux, mac ist der kleinste gemeinsame nenner wirklich fat 32 darauf können alle lesen und schreiben

Geändert von matsch (13.04.2006 um 16:38 Uhr)
matsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 19:13   #5 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 744

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: externe Festplatte formatieren

Mir hat XP und auch 2k eine externe Platte bei der Installation erkannt. Installation ging trotzdem nicht, weil man für den Controller einen Treiber bräuchte, welchen es nicht gibt.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2006, 17:58   #6 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 25

jojodangle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: externe Festplatte formatieren

Hi und Dank an alle,

hab ich das jetzt richtig verstanden:auf eine Kurzformel gebracht: Betriebssystem auf externer kann ich mir schenken, weil das eh nicht hinhaut, d.h. selbst wenn er's erkennt, will er's deswegen noch lange nicht. Schön, spar ich Platz und Arbeit. Wär ja auch irgendwie kuddelmuddelig: Booten kann er nur von ner primären Partition. Somit könnte ich theoretisch eine Partition auf der externen als primäre anlegen , damit hätte ich dann 2 Primäre (eine intern, eine extern)- nur: bei 2 primären bootbaren Partitionen mit BS rammelt er sich eh fest und nix geht mehr. Könnt ich das BS auf der externen also nur auf ein logisches Laufwerk packen - macht aber auch keinen sinn, weil das nicht bootbar wäre. Würd mir also gar nix nützen. Also lassen wir's.

Danke und frohe Oktern

jojo
jojodangle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2006, 05:20   #7 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 328

matsch wird schon bald berühmt werden

Standard AW: externe Festplatte formatieren

ahmmm jede platte die du formatierst und und partitionirst hat als erste ein primäre....win 2000 und xp laufen super auch von logischen laufwerken ....mit win 98 wirds da etwas schwieriger.......

und wenn es dir wie oben mal gesagt darum geht auf deine daten zuzugreifen wenn win mal wieder nicht geht wirkt zb knoppix auch wunderdinge

gruss matsch
matsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2006, 15:00   #8 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 25

jojodangle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: externe Festplatte formatieren

Zitat:
Zitat von matsch
ahmmm jede platte die du formatierst und und partitionirst hat als erste ein primäre....
schon, aber den Kudelmuddel gibts, wenn man 2 primäre mit BS drauf hat (sagt jedenfalls Partition Magic 8.0), weil dann vermutlich irgendwie beide booten wollen und dann gibt's halt Hackfleisch (ein Computer ist halt auch nur ein Mensch, bei denen ist es ja auch nicht anders, wenn 2 dieselben Rechte beanspruchen)

Zitat:
Zitat von matsch
win 2000 und xp laufen super auch von logischen laufwerken ....
war mir neu,von Linux wusste ich's, aber dass es auch bei W2K geht .... ist aber gut zu wissen - nur: bootbar dürften die dann ja wohl eher nicht sein.
wie also käme ich da ran, wenn mein BS auf der internen schlapp macht? Ich weiss, das klingt für Euch vermutlich "ohmygoodness", aber ich hatte gottseidank das problem noch nicht (nur mal bei nem alten XT, da hatte die HDD vermutlich auf den ersten Spuren nen Crash, hab ich dann neu formatiert und partioniert, die ersten 3 Spuren als C gelassen aber leer, den Rest als D gemacht und da alles drauf geknallt und es ging wieder. Aber das waren halt noch gute alte DOS-Zeiten ...

Zitat:
Zitat von matsch
und wenn es dir wie oben mal gesagt darum geht auf deine daten zuzugreifen wenn win mal wieder nicht geht wirkt zb knoppix auch wunderdinge
Danke für den Tipp, hab ich mir gleich besorgt. Man hofft ja immer, der Krug geht an einem vorbei, aber man weiss ja nie ... neueste 5er Version; die basteln zwar gerade an nem Release, aber wann das fertig ist, wissen sie selbst noch nicht.

gruss jojo

Geändert von jojodangle (16.04.2006 um 15:13 Uhr)
jojodangle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
externe, festplatte, formatieren


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Festplatte radikal formatieren?? Chabrol Festplatten und Datenspeicher 8 23.09.2010 18:08
Festplatte unter Windows 2000 formatieren? xavervandetlef Windows & Programme 5 13.05.2007 15:26
SATA-USB-Festplatte formatieren Hallo5311 Sonstige Hardware 9 26.03.2007 16:59
Wie Festplatte sicher formatieren? hotornot Festplatten und Datenspeicher 29 16.06.2004 22:26
Festplatte formatieren LAP Festplatten und Datenspeicher 2 22.02.2003 21:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved