TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Gehäuse und Case-Modding

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2019, 15:48   #1 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.675

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard Schü‘s Schreibtisch

Hej Zusammen,

Es hat lange gedauert aber schlussendlich habe ich mein Schreibtischprojekt in Angriff genommen. Und bevor ich es vergesse aufzuschreiben und dann keine Lust mehr habe, mache ich es doch gleich.

1. Das Ziel

Nachdem wir das Wohnzimmer renoviert haben, besitze ich keinen Schreibtisch bzw keine Computerecke mehr. Da die einzige freie Stelle im Zimmer keinen Platz mehr für den alten Schreibtisch bot, muss ein neuer platzsparender her. Um weniger Kram rumdrehen zu haben, habe ich es mir als Ziel gesetzt einen Schreibtisch mit integrierter Hardware bei geringstmögliche Größe zu realisieren.

2. Die Idee

Zunächst habe ich mich auf die Idee gestürzt eine Tischplatte mit 100x100 mm Balken zu bauen und die Hardware darin zu integrieren. Da bei dem vorhandenen Platz von gerade mal 1000 x 600 mm das aber zu klobig ausgesehen hätte bin ich auf einen ganz schlichten Tisch mit dünner Tischplatte (1,8 - 2,7mm dick) und ebenso schmalen Tischbeinen umgeschwenkt. Die Hardware musste dafür von der Tischplatte selbst in einem Korpus an der Rückseite des Tisches wandern.
Hier stand ich dann vor der Entscheid einen möglichst schmalen Korpus zu bauen, womit die Grafikkarte hochkant gestellt werden müsste oder eine etwas breitere Variante, womit die Beinfreiheit etwas leidet. Nach einem sitzversuch habe ich mich für den breiteren Korpus entschieden.

3. Das Material

Für den Tisch wurde folgendes Baumaterial verwendet:
  • 1x Multiplexplatte Buche 2200 x 1250 x 18 mm
  • 1x Leimholzplatte Eiche 2000 x 600 x 18 mm
  • Holzleim
  • 4 x 50 Holzschrauben
  • 8mm Holzdübel
  • 2x SilverStone SST-SDP10B
  • 1x Einbaubuchse Kaltgerätestecker
  • 1x Einbaubuchse Netzwerkkabel
  • 1x Front-USB/AUX Panel vom SilverStone Kublai KL07

4. Die Hardware
  • Asrock B350M Pro4
  • Ryzen R5 1400
  • 16 GB DDR4-3000
  • MSI GTX 660 Gaming OC
  • 500 GB Crucial MX500
  • 128 GB Intenso Top 3
  • 2 TB Hitachi
  • 1 TB Western Digital
  • Enermax Platinmax 600 W
  • 3x 140 mm SilverStone Lüfter
  • DeepCool Gamer Storm Captain 240 EX Sonderedition (aus Gehäusebundle)


4. Die Fertigung/Montage


4.1 Die Vorbereitung
In Vorbereitung zum Tischbau wurde die Multiplexplatte in 5 Teile zerschnitten. Für den Korpus sind folgende Teile notwendig gewesen:
  • 2x Seitenteile mit 720 x 600 mm
  • je 1x Front-/Heckteil des Korpus mit 1000 x 600 mm
  • 1x Korpusboden mit 200 x 1000 mm
Später stellte sich mein Fehler heraus, weswegen die Korpusfront/-Hinterteil sowie der Korpusboden nicht einmal um jeweils 36mm gekürzt werden mussten. Somit haben sie eine Länge von 964mm. Zudem haben wir das Bodenteil auch in der Breite auf 170 mm beschnitten, um die oben angesprochene geringste Korpustiefe zu erreichen.

Die Grobzuschnitte habe ich direkt im Baumarkt erledigen lassen, da mein Schwiegervater (in dessen Werkstatt alles geschah) aktuell keine passende Kreissäge hat, mit der man die großen Platten zuschneiden kann.

4.1 Der Korpus

Für eine optimale Belüftung haben wir drei Löcher für die 140 mm SilverStone Lüfter mit der Oberfräse gefräst. Zudem hat der Boden noch zwei seitliche Löcher für die Dübel bekommen. Damit die Kanten nicht zu scharf sind, haben wir diese ebenfalls mit der Oberfräse abgerundet. Die Lüfter werden (anders als bei einem klassischen PC-Gehäuse) von innen mit passenden Holzschrauben fixiert.

ToDo:
□ Lüftergitter / Filter verbauen, damit weniger Staub angesaugt wird.
□ Schleifen + Lackieren


[BILD]

Die Korpusrückwand war das aufwändigste Bauteil, da hier die verschiedenen Aussparungen, Löcher und Halterungen für die Hardware vorgesehen werden mussten. Als erstes habe ich mir meine Hardware aufgelegt und platziert. Die aktuelle Positionierung der Bauteile ist so, dass sich ein einfaches Kabelmanagement realisieren lässt und auch größere Komponenten (bspw. eine längere Grafikkarte oder ein ATX-Board) verbaut werden können.
Die Unterkante der Rückwang (im folgenden Bild oben) hat eine Aussparung bekommen, über die die Lüfter Frischluft ansaugen können.

https://img.tweakpc.de/images/2019/0...CEE2F96.md.jpg


Nachdem alle Löcher gebohrt bzw. gefräst wurden, habe ich die Montagestellen für das Mainboard mit Schlagmuttern versehen. Dadurch lässt sich ein einfacherer und sicherer Sitz der Mainboard-Abstandshalter realisieren. Das Netzteil, sowie der Radiator wird von außen angeschraubt. Um die Festplatten kompakter zu lagern, habe ich die zwei erwähnten SilverStone Festplattenkäfige mittig platziert. In jeden Träger kommt später eine HDD und eine SSD rein. Auch die beiden Träger werden auf Einschlagmuttern geschraubt. Zudem gibt es (im Bild oben rechts) noch zwei Aussparungen. Die größere ist für eine Kaltgerätebuchse mit Schalter, die kleinere für eine Netzwerkbuchse. Diese beiden Ausschnitte waren etwas frickelig - hier musste halt ein Loch gebohrt werden und dann alles mit der Stichsäge ausgeschnitten werden. Beide Löcher sind aber realtiv klein, weswegen einiges an Fingerspitzengeführ gefragt war.
Damit die Grafikkarte einen festen Sitz hat, haben wir noch einen kleinen u-förmigen Bügel aus drei Holzstücken gemacht. Die Sicherungsschreibe wird einfach oben ins Holz geschraubt - ein kleines 2er Loch ist vorgebohrt.
Die standardmäßige Halterung der Erweiterung vom CPU-Kühler habe ich ebenfalls gegen einen Holzklotz getauscht. Dieser ist passend geschnitten und an den Ecken abgerundet, damit sie in diese "Pumpenattrappe" passt. Fixiert ist das ganze mittels Holzschrauben an der Rückwand bzw. dem Klotz. Ich musste die Löcher allerdings vorbohren, da die Multiplexplatten durch die Verleimung zum Reisen neigen, wenn man die entlang der Verleimung verschraubt.

ToDo:
GPU-Bügel noch etwas schönschleifen und spachteln.
□ Schleifen + Lackieren


https://img.tweakpc.de/images/2019/0...69F2238.md.jpg


Die Seitenteile vom Korpus dienen gleichzeitig als Tischbeine. Hier ist nicht viel passiert. Beide Teile haben nur entsprechende Dübellöcher bekommen sowie jeweils eine Leiste, um die Frontplatte zu befestigen. Das wars dann auch schon.


ToDo:
□ Schleifen + Lackieren


Die Front ist auch nicht besonders aufregend. Sie ist etwas schmaler geschnitten, damit man sie einfacher ein und ausbauen kann. Befestigt wird sie mit 4 schwarzen Sechskantschrauben, was in meinen Augen etwas rustikaler aber immer noch gut aussieht. Auch die Frontplatte hat eine kleine Aussparung unten, damit die Bodenlüfter gut Luft ansaugen können. Der Optik wegen habe ich sie aber kleiner gehalten, als an der Rückseite.



Ich habe bis jetzt immer hin und her überlegt, ob ich eine Acrylglasscheibe in die Frontplatte machen soll, damit man die Hardware sieht. Aktuell habe ich mich dagegen entschieden, was sich aber leicht ändern liese.


[BILD]
"Sei nicht Gefangener deiner Vergangenheit. Werde zum Architekten deiner Zukunft." - Robin Sharma

Geändert von MisterSchue (06.05.2019 um 14:59 Uhr)
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
4 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (14.05.2019), poiu (05.05.2019), Raffnix (06.05.2019), Robert (14.05.2019)
Alt 13.05.2019, 23:35   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.675

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Schü‘s Schreibtisch

So ich habe meinen Schreibtisch fertig gestellt. Ich werde die Stage noch ein wenig was dazu schreiben, habe aber endlich auf Arbeit wieder gut zu tun. In der Zwischenzeit könnt ihr euch die Wartezeit mit ein paar Bildern verkürzen.

Fotoalbum von meinem Schreibtisch

Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu tun:
- Startknopf herstellen
- Blende für USB/AUX Herstellen
- Kabel im Korpus ordnen
- Büchsen an Rückwand anschrauben
- Monitorhalterung bauen/befestigen
- Loch für HDMI-Kabel bohren


Vor allem muss ich meinen PC erstmal wieder zum Laufen kriegen. Trotz dass alles (vermeintlich) richtig angeschlossen ist, tut sich bei der Kiste überhaupt nichts. Ich habe ein wenig die Befürchtung dass ich das Netzteil und/oder das Mainboard geschrotet habe. :S
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
DiceMaster (14.05.2019)
Alt 14.05.2019, 01:11   #3 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.236

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Schü‘s Schreibtisch

Zitat:
Zitat von MisterSchue Beitrag anzeigen
Ich habe ein wenig die Befürchtung dass ich das Netzteil und/oder das Mainboard geschrotet habe. :S

So schön der Tisch!!!

Wenns Netzteil kaputt, ich kann schauen ob ich noch eins für dich habe...
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
MisterSchue (14.05.2019)
Alt 14.05.2019, 06:20   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.675

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Schü‘s Schreibtisch

Danke - ganz besonders stolz bin ch auf die Maus-/Tastaturhalferung, damit man mehr Platz auf dem kleinen Schreibtisch hat.

Ich werde heute Nachmittag/Abend mal mein altes Mainboard mit Athlon 640k rausholen und anschließen, mal schauen was die Diagnose ist.

---------- Post hinzugefügt 06:20 ---------- Vorheriger Post von at 06:20 ----------

Danke - ganz besonders stolz bin ch auf die Maus-/Tastaturhalferung, damit man mehr Platz auf dem kleinen Schreibtisch hat.

Ich werde heute Nachmittag/Abend mal mein altes Mainboard mit Athlon 640k rausholen und anschließen, mal schauen was die Diagnose ist.
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 08:50   #5 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.327

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Schü‘s Schreibtisch

Haste unter den 3 Lüftern am Boden Staubfilter davor? Ansonsten saugen die wunderbar alle Wollmäuse an. Vorteil - Deine Bude ist danach sauber. Nachteil - Dein Schreibtisch wird zum Staubsaugerbeutel.


Sieht ansonsten sehr nice aus. Ich befürchte nur, dass Du an der Maus recht schnell "Schabe"-Spuren von der Metallstange bekommst.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 09:39   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.675

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Schü‘s Schreibtisch

Noch sind keine Filter dran, die kommen aber definitiv noch davor, da wir zwei Katzen haben und damit mutierte Wollmäuse unter unseren Schränken wohnen (wo man halt mit denn sauger nicht hinkommt).

Ich denke das mit der Maus und Tastatur ist okay, da diese ja nur dort reingesteckt werden, wenn ich wirklich mal Platz zum Schreiben brauche. Das kommt aber eher selten vor. Aber vermutlich wäre eine gummierte Stange in der Tat umgänglicher für die Maus.
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 13:30   #7 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von sachsenlok
 

Registriert seit: 13.05.2016
Beiträge: 120

sachsenlok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Schü‘s Schreibtisch

Moin Schü,

ich hab ähnliche Befürchtungen, bei mir hat sich die Grafikkarte verabschiedet. Hat aber nichts gequalmt oder so, das Bild war auf einmal wech. Ich habe die karte dann mal ausgebaut und gesehen, dass zwei Elko´s bei zwei Spannungsreglern (auf denen sitzt ein Alu Strangkühlkörper verklebt) sich gehoben haben und etwas ausgelaufen sind. Es lief aber noch alles normal an.



Das blöde bei mir ist, dass ich den 2600 habe und nicht den 2400G. Eine Ersatz-GPU bekomme ich morgen für lau.


Auf der alten 9600GT 1GB war auch kein originalkühler. Hatte die bereits mit dem aerocool accelero geschossen und müsste mir ein Lüfterkabel drann schustern und der hing am Sysfan Anschluss.


grüße
sachsenlok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 20:34   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.675

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Schü‘s Schreibtisch

Ich will jetzt kein extra Thema aufmachen deswegen schreib ich es hier mal noch rein. Ich habe mein Netzteil mal an meine alte Hardware angeschlossen und auch da tat sich nichts. Ich habe auch mal versucht das Netzteil durchzumessen, aber entweder habe ich es nicht richtig gemacht oder es ist wirklich kaputt. Wenn ich bei dem 4poligen Mainboardstecker die beiden Pins für 12V und Masse Messe, zeigt mir das Multimeter nichts an.

Deshalb frag ich mich ob das Netzteil im ausgeschalteten Zustand da gar keine Spannung anlegt oder ob da permanent 12 V Anliegen.

Werde mir wohl mal bei Amazon ein Billow Netzteil zum testen probiere und mir dann zur Not ein neues suchen.
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 11:42   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.675

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Schü‘s Schreibtisch

So der Schreibtisch stand leider etwas ungenutzt rum die letzte Zeit. Aktuell fehlen mir noch zwei kleine Blenden, die ich mir aus Kunststoff drucken lassen muss/will.


Hat zufällig jemand die Möglichkeit mir zwei Teile (1x Startknopf + 1x I/O-Blende) für nen kleinen Taler (oder nen Bier) zu drucken? ^^
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 13:08   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.631

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Schü‘s Schreibtisch

Ja, Kumpel hat einen Drucker. Aber der ist aus Chinateilen selbst gebaut, dementsprechend auch die Qualität. Versuchen könnte man es aber mal. Soll ich mal anfragen?
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 08:51   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.675

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Schü‘s Schreibtisch

Jo das wäre nice - muss nicht beste Qualität sein. Ich würd auch selbst noch hand anlegen wenn es um schleifen/sonstige veredelung geht. Kannst mir ja mal ne PN schreiben, dann würd ich dir mal das 3D-Modell zukommen lassen. ^^
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
schreibtisch, schü‘s


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Apple: Kinect-Steuerung für den Schreibtisch TweakPC Newsbot News 0 09.12.2011 13:30
Auktion[Ebay]: Metall/Glas Schreibtisch DonSchado Biete 0 20.03.2011 19:51
Wie sieht euer Schreibtisch/Büro aus?? BuggiOS Off Topic 2 20.02.2009 14:40
Der Schreibtisch der Zukunft Joerg News 10 07.05.2007 10:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:26 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved