TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2005, 18:18   #1 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard 6600gt / 6800le

Nunja - möcht ja mein Sys bald wieder aufrüsten und weiß nich so recht, eigentlich wollte ich mir ne Albatron 6600-GT besorgen. Nur eins hat mich verwundert: Die 6600GT Karten sind viel höher geclockt also die 6800LE, haben die gleiche Pipeline-Anzahl, einzig die 6800LE haben 256-bit Anbindung und die 6600GT "nur" 128-bit. Aber rechtfertigt allein die höhere Anbindung den höheren Preis oder ist nicht eher die 6600GT sogar der 6800LE überlegen weil sie höher geclockt ist?

EDIT: Hab grad nach Benches gegoogelt, die 6600GT ist der 6800LE sogar ziemlich überlegen, zusätzlich hat die 6600GT auch noch den besseren Fertigungsprozess, wieso ist die 6800LE dann teurer? Nur weil man da was freischalten könnte, was wieder genauso unwahrscheinlich ist wie bei der 9800SE?

Geändert von Qndre (19.02.2005 um 18:23 Uhr)
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 18:36   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: 6600gt / 6800le

weil die 6800LE überhaupt nicht für den Retailmarkt vorgesehen war, sondern für den OEM-Markt

--> nvidia will sich mit dem Preis nicht das Geschäft mit den GF6600GT vermiesen

außerdem ist die Speicheranbindung sehr wichtig, wenn du zb. AA und AF einschaltest, hat die LE wieder Vorteile und OCen kann man die auch oft sehr gut, zb. mit Voltmods, die nix ausmachen, um mehr als 30% im Core und auch beim RAM ist einiges drin, bei der GF6600GT eher weniger, da sie schon am Limit läuft
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 18:41   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard AW: 6600gt / 6800le

Achso. Also iss ne 6600GT die bessere Wahl, mit der kann man auch mehr angeben weil 500 MHz Coretakt + 1 GHz Memoryclock @ GQDR3-RAM macht schon was her.

Geändert von Qndre (19.02.2005 um 19:02 Uhr)
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 19:05   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: 6600gt / 6800le

Zitat:
Zitat von Qndre
Achso. Also iss ne 6600GT die bessere Wahl, mit der kann man auch mehr angeben weil 500 MHz Coretakt + 1 GHz Memoryclock @ GQDR3-RAM macht schon was her.
also ich sags mal so:

die 500Mhz Core sind nett, aber NIX wert, weil 8Pipes, nur zum Vergleich ne 9600XT hat auch 500Mhz Core und wer bitte gibt damit an?

--> zum RAM, deine "einfache" 9800SE mit 256Bit Anbindung hat ne höhere Speicherbandbreite als die GF6600GT mit ihren ach so tollen 1Ghz

--> zu diesem Thema
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 19:10   #5 (permalink)
VL
* Forenclown *
 
Benutzerbild von VL
 

Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 7.196

VL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz sein

Standard AW: 6600gt / 6800le

6600GT/6800LE is eigentlich so als ob du nen vergleich 9600XT/9800SE machst.

es ist macht nicht der hohe takt sondern die speicherbandbreite 128/256bit und nicht die clocks.
Ich habe solange ein Motivationsproblem bis ich ein Zeitproblem habe
VL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 19:12   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard AW: 6600gt / 6800le

Da hab ich aber schon was anners gelesen:
Zitat:
The performance of the Albatron GeForce 6600 GT is amazing to say the least. Clearly the GeForce 6600 GT is a Doom 3 champion, taking on the big guns from ATi. [..] The ability to still render over 50fps at 1280x1024 in Far Cry is simply amazing. The cards ability to glide through intense highly detailed scenes just makes game play so much more enjoyable.
Die 6600GT soll ja so im Durchschnitt 20% besser als ne 9800-XT sein, was ja nicht schlecht wäre und mehr als ausreichend für Half-Life-Gaming.

PS: Schon klar dass ich die PCIe Version meine oder?

Geändert von Qndre (19.02.2005 um 19:15 Uhr)
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 19:15   #7 (permalink)
VL
* Forenclown *
 
Benutzerbild von VL
 

Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 7.196

VL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz sein

Standard AW: 6600gt / 6800le

trotzdem ist es so als ob man Äpfel mit Birnen vergleicht.


und ne 6600GT is bestimmt nicht die beste Karte für DOOM3
VL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 19:16   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard AW: 6600gt / 6800le

Naja, ich game zur Zeit eh nur Half-Life-1 da iss die Grafikkarte so ziemlich egal. Trotzdem möcht ich natürlich immer die Sicherheit haben noch nen bissn Reserve zu haben für grafikintensivere Games.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 19:23   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: 6600gt / 6800le

Zitat:
Zitat von Qndre
Da hab ich aber schon was anners gelesen:

Die 6600GT soll ja so im Durchschnitt 20% besser als ne 9800-XT sein, was ja nicht schlecht wäre und mehr als ausreichend für Half-Life-Gaming.

PS: Schon klar dass ich die PCIe Version meine oder?
--> für HL-Gaming brauchste auch keine GF6600GT, da tuts auch ne GF6200 TC

--> ja ich rede auch von der PCIe Version, die hat nämlich nur 50Mhz mehr RAM-Takt als die AGP und das wars, macht aber bei 128Bit eh nix aus

--> ne GF6600GT ist imo ne "beschnittene" Karte, wieso? Ganz einfach, die Pixelfüllrate ist höher als bei einer GF6800, trotzdem ist sie in allen Benches langsamer als ein GF6800, weil eben die Speicherbandbreite radikal verringert wurde, zum Vergleich:

GF6600GT --> 1000Mhz * 128Bit = 16GB/s
GF6800 --> 700Mhz * 256Bit = 22,4GB/s

das sind fast 30% weniger Speicherbandbreite und die ist bei modernen Games absolut ausschlaggebend

trotzdem ist die GF6600GT ne sehr gute Karte, klar die Club-3D im LAN Rechner kommt trotz OC auf 540/1100 bei weitem nicht an die GF6800GT im Hauptrechner ran, aber zum Zocken in 1024x768 reicht sie allemal
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 19:59   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard AW: 6600gt / 6800le

Naja, die 9800SE@XT hat bisher immer gereicht und die 6600GT ist bestimmt nich langsamer. Leider gibt's halt die 9800-XT nich für PCIe und die Radeon-X700/X800 sind zu teuer und unterstützen kein Anaglyph.

Und "Half-Life: Steamless Counterstrike 1.6 Extreme Edition" kannst immer mit 1280x1024, 8xFSAA, 16xAF, 32-bit Farbtiefe flüssig zocken weil dort wenn dann die CPU begrenzt, Grafikkartenanforderungen gibt's ja quasi nich. Die einzigen Gründe wieso ich mit ne 6600GT besorgen möcht und keine 6600 sind die, dass:

- die 6600 non-GT als OEM-Karte gilt
- ich vielleicht doch mal was anneres zocken möcht als nur Half-Life 1

Und wieso ich mir keine 6800er besorgen möcht:

- die 6800er ist teurer
- die 6600er hat einen .11 micron prozess, die 6800 den schlechteren .13 micron
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 20:02   #11 (permalink)
VL
* Forenclown *
 
Benutzerbild von VL
 

Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 7.196

VL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz sein

Standard AW: 6600gt / 6800le

aber sie hat ne höhere speicherbandbreit!!!!!!
VL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 20:04   #12 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard AW: 6600gt / 6800le

Jo aber ich möcht meinen PC komplett auf 0 dB(A) kühlen mit einer Ethanolkühlung. Was eine Ethanolkühlung ist erkläre ich hier nicht nochmal ausführlich. Dass die durch Verdunstungskälte kühlt dürfte man bisher gecheckt haben...

.11 Micron Chips sind leichter zu kühlen.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2005, 20:09   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: 6600gt / 6800le

Zitat:
Zitat von Qndre
- die 6600er hat einen .11 micron prozess, die 6800 den schlechteren .13 micron
--> einfach nur LOL, oder eher MEGA-LOL

--> der .11 micro ist noch neu und unausgereift, deswegen haben viele GF6600GTs auch oft Hitzeprobleme

--> wenn jeder so denken würde, hätte damals keiner ne 9700Pro im "schlechten" .15 micro gekauft, sondern die Staubsauger-Turbine FX 5800Ultra

--> kurz und knapp ob .11 oder .13 micro ist nicht so wichtig, da viele andere Faktoren die Qualy einer Graka beeinflussen, so hat ATI die X800/XL in .11, aber die deutlich höher getakten X850er in .13, warum denn? , vielleicht weil die .11 gar ned so nen hohen Takt verkraften bzw. die Fertigungsausbeute beim .11er noch ned gut genug ist

EDIT:
--> die GF6600GT gehören zu den "heißesten" Nvidia Karten, sie werden fast so heiß wie die GF6800Ultra, wenn nicht noch mehr, das sieht man auch bei den CPUs, wie zb. den Prescott, da muss Nvidia eben noch arbeiten
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 01:25   #14 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 01.07.2002
Beiträge: 2.031

Fr@ddy ist ein sehr geschätzer MenschFr@ddy ist ein sehr geschätzer MenschFr@ddy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: 6600gt / 6800le

Ich bekomme anfang nächster Woche eine 6800.
Habe mich so entschieden da ich die 6600GT für eine der miesesten Architkturen für meine Bedürfnisse halte.
1. Wenn ich mal zocke dann in 1280*1024 (sonst wird's unscharf auf dem TFT) um dabei anständige Framerates zu halten braucht man Speicherbandbreite.
2. Mir machen Spiele mehr Spass wenn ich maximale Details und größte Texturen nutzen kann.
3. Die 6600 GT Karten werden mir einfach zu heiß/laut und treiben die Stromrechnung unnötig in die Höhe.
4. Ich brauche meinen Rechner nicht nur zum zocken daher lege ich mehr Wert auf schnelle CPU+Speicher als auf die Grafikkarte und wenn CPU+Speicher flott sind profitieren Karten mit höherer Füllrate mehr davon.
5. Ati Karten fallen wegen der miesen Linuxtreiber aus der Lsite möglicher Kandidaten.
6. Schalte mal AA und AF bei einer 6600 GT ein und beobachte was so eine 128 Bit Speicheranbindung alles ruinieren kann

Ideal wäre eine GPU mit mehr Pipelines bei weniger Takt in einem Stromsparenden Prozess.
Eine Karte mit 256Bit Speicheranbindung mit 16 Pipelines bei 300 Mhz GPU-Takt und ohne zusätzliche Stromversorgung (also eine runtergetaktete 6800GT/Ultra) mit Passivkühlung. Dafür würde ich noch einiges an Kohle lockermachen. Aber da sowas nicht existiert nehme ich halt das was dem am nächsten kommt. -> 6800

Übrigens AOPEN 6800er sollen 2.5ns Speicher haben keinen 2.9er wäre evtl. eine Überlegung wert. Aber ich werde wohl erstmal die passiv gekühlte Gigabyte testen.
Fr@ddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 10:08   #15 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard AW: 6600gt / 6800le

Zitat:
Zitat von Jlagreen
--> einfach nur LOL, oder eher MEGA-LOL

--> der .11 micro ist noch neu und unausgereift, deswegen haben viele GF6600GTs auch oft Hitzeprobleme

--> wenn jeder so denken würde, hätte damals keiner ne 9700Pro im "schlechten" .15 micro gekauft, sondern die Staubsauger-Turbine FX 5800Ultra

--> kurz und knapp ob .11 oder .13 micro ist nicht so wichtig, da viele andere Faktoren die Qualy einer Graka beeinflussen, so hat ATI die X800/XL in .11, aber die deutlich höher getakten X850er in .13, warum denn? , vielleicht weil die .11 gar ned so nen hohen Takt verkraften bzw. die Fertigungsausbeute beim .11er noch ned gut genug ist

EDIT:
--> die GF6600GT gehören zu den "heißesten" Nvidia Karten, sie werden fast so heiß wie die GF6800Ultra, wenn nicht noch mehr, das sieht man auch bei den CPUs, wie zb. den Prescott, da muss Nvidia eben noch arbeiten
oh mann der war gut Jlagreen, nr1! dem hätte ich noch hinzuzufügen: sich ein a64 system mit son einer fetten graka zuzulegen, nur damit du dein HL-anaglyhp spielen kannst (was immer das auch sein mag ) ist die idee schlechthin. r.0.F.L. kauf dir ne gebrauchte ti4600 oder ne fx5900xt und gut is........analglpyf funzt auch wieder!! LOL AAAAAAH!
[FONT="Tahoma"]
AMD Phenom II X4 945 @ 3,645 Ghz (15x243Mhz) ++ Gainward Nvidia GTS 450 GLH @ 950/2210/1900Mhz ++ MSI 790GX-G65 HT @ 2,187Ghz | NB @ 2,43Ghz ++ 8 GB DDR3 RAM 1600er Corsair Vengeance Blue LP @ 810 Mhz ++ 128GB SSD 2x 250GB HDDs ++ Win 10 Pro 64bit
[/FONT]


http://www.tweakpc.de/forum/members/2875-stoehnie/
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 10:33   #16 (permalink)
ngc
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: 6600gt / 6800le

Zitat:
Zitat von stoenie
analglpyf
genau ne also die 6600gt sollte ja reichen und außerdem kommen wir hier ein bissn vom thema ab, ich finde auch das man die 6800le gut gebrauchen kann nur @ qndre: schonmal nachgedacht??? es GIBT KEINE 6800LE für PCIE.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 11:39   #17 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: 6600gt / 6800le

Zitat:
Zitat von next generation clocker
genau ne also die 6600gt sollte ja reichen und außerdem kommen wir hier ein bissn vom thema ab, ich finde auch das man die 6800le gut gebrauchen kann nur @ qndre: schonmal nachgedacht??? es GIBT KEINE 6800LE für PCIE.
doch die gibts

seit etwa 2 Wochen oder so und kostet aber ne Menge, hat auch denke ich 256MB (wers braucht ) und kann mit dem NV41 auch ned mehr als 12Pipes haben, kann aber auch SLI (wer kommt auf son *******?)...

--> für AGP ist es ne gute Karte, die mit etwas Glück locker doppelt so schnell wie ne GF6600GT sein kann, aber für PCIe ist sie zu teuer, so wie die GF6800 auch und ebenso kaum lieferbar
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 11:40   #18 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard AW: 6600gt / 6800le

Die 6600GT wird aber nicht durch den geringeren Fertigungsprozess heiß denn bei gleichem Clock hat der geringere Fertigungsprozess die geringere Verlustleistung, was meinst warum der neue Winchester nen .09 Mikron hat oder was meinst warum Du nen Thunderbird nich auf 2.7 GHz kriegst? Weil der nen .18 Mikron Prozess hat der das nicht zulässt.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 11:49   #19 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: 6600gt / 6800le

Zitat:
Zitat von Qndre
Die 6600GT wird aber nicht durch den geringeren Fertigungsprozess heiß denn bei gleichem Clock hat der geringere Fertigungsprozess die geringere Verlustleistung, was meinst warum der neue Winchester nen .09 Mikron hat oder was meinst warum Du nen Thunderbird nich auf 2.7 GHz kriegst? Weil der nen .18 Mikron Prozess hat der das nicht zulässt.
und was meinst du wieso der .09 micro Prescott bei "gleichem" Takt deutlich mehr Ws verbrät als der .13 Northwood????!!!!!

na, wieso denn?
--> Leckströme!!!

Mal ne blöde Frage:
Informierst du dich bevor du etwas postest?

AMD hat eben durch SOI (oder besser gesagt IBM hat das) einen Weg gefunden die Leckströme zu minimieren, in dem die Transistoren etwas "anders" sind (weiter ins Detail will/kann ich eigentlich ned gehen) und bei der GF6600GT mit .11 ist es nicht anders, da sind auch die Leckströme das große Problem und deswegen muss Nvidia daran arbeiten, denn zb. verbrät ein Winchester .09 mit deutlich mehr Mhz als ein Newcastle .13 viel weniger Ws, weil eben AMD die Fertigung deutlich verbessert hat, das LIEGT NICHT am .09 (doch auch natürlich, aber NICHT NUR).
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 12:25   #20 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard AW: 6600gt / 6800le

Aso aber diese 6800er sind doch absolute Heizungen, wohingegen die 6600GTs nicht so viel heizen, steht hier:
Zitat:
The GPU is designed on a 0.11-micron process and therefore generates very little heat. This has allowed Albatron to design a very quiet cooling setup for this graphics card. Albatron has used a large copper heatsink to cool the GPU. The memory chips also feature heatsinks, which is great to see on this GeForce 6600 GT graphics card.
link
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 12:41   #21 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: 6600gt / 6800le

jo die 6800er sind so absolute Heizungen und erhalten deswegen ja nur nen kleinen ALU Küko mit nem Mini-Lüfter

--> mit sowas konnte ich sogar meine GT @ Ultra benutzen und wieso?
weil die 6800er eben nicht so heiß werden wie alle denken

ein weiteres Beispiel:
Von Gigabyte gibts ne passiv gekühlte 6600GT und 6800, die 6800er von meinem Freund hat unter Load max. 80°C - 85°C aufm Core (und er hat keine Gehäuselüfter, eben ein Silentfreak), während die 6600GT laut PCGH unter Load >100°C hatte
--> wieso gibts auch so viele durchgebrannte 6600GTs? Bei den 6800er habe ich sowas nicht gehört

--> nächste Frage, wenn der .11 so TOLL ist, wieso wird dann nicht die Ultra für PCIe da drin gefertigt? Bzw. wieso gibts da nur nen 8 Pixelpiplines Chip?
--> Weil die GT/Ultra 16Pipes hat und das bei 350/400Mhz, das ist mit deutlich mehr Strom verbunden --> Leckströme
--> Und das mit der Taktrate von >500Mhz sei nur bei .11 möglich ist Quark, meine FX5900XT hatte zeitweise 525Mhz auf dem .13 Core und lief problemlos mit Standardkühler

und gerade zur Albatron:
--> irgendwie widerspricht sich "therefore generates very little heat" und "a large copper heatsink to cool the GPU", also wer bitte verbaut bei einer sehr "kühlen" Graka "teuren" Cu Küko, wenns Alu auch tuen würde? Und wieso braucht die auch noch nen aktive Lüfter?
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 13:11   #22 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard AW: 6600gt / 6800le

passt zwar nicht ganz hier hin, aber wenn man eine leicht zu kühlende graka braucht nimmt man einfach eine geforce 2 mx400. sry qnrde aber du verrennst dich irgendwie in den gedanken das die lösung aller kühlungsprobleme auf den fertigungsprozess limitiert sind. da gibt sicher noch andere faktoren.

ä: ich hab mir grad deinen rechner angeschaut. hol dir doch einfach einen xp-m und wenns wirklich sein soll ein geforce6 brett. dann sind alle deine probleme schnee von gestern.

Geändert von Stöhnie (20.02.2005 um 13:14 Uhr)
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
6600gt, 6800le


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] 6800le AGP @16/6 + NV Silencer5 DonSchado Biete 12 21.04.2006 10:01
Help 6800le loewe2300 Grafikkarten und Displays allgemein 7 30.05.2005 04:16
6800le oder 6600gt Pifke Grafikkarten 10 12.03.2005 00:36
6800le Big Hit DH NVIDIA GeForce Grafikkarten 7 19.02.2005 22:47
6800le Gast NVIDIA GeForce Grafikkarten 2 31.10.2004 21:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:10 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved