TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2015, 02:36   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.05.2015
Beiträge: 4

SchlechterKaeufer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Damals schlecht eingekauft... :D

Hey liebe forum nutzer,

Ich habe mir damals vor 5 Jahren einen fertig in einem großen Elektronikgeschäfts zugelegt und jetzt wo man älter wird merkt man"Hey dieses Motherboard hat so ein schönes BIOS es erlaubt mir garnichts "

Naja wie dem auch sei ich habe diesen Prozessor

http://i.imgur.com/6mlJPek.jpg
und würde ihn halt gerne overclocken.

Ich habe ein 630W Thermaltake eine nVidia evga geforce gtx 460 (welche ich im nachinein höchstwahrscheinlich updaten werde) und 6 gb gammel ram den ich auch erneuern werde.

Ich dache mir ich kaufe n neues Motherboard mit nem 1156 sockel und vielleicht so nen schönen Corsair Wasserkühler da ich den prozessor ja gerne overclocken möchte.

Welches Motherboard würdet ihr empfelen auch gerne Empfehlungen zu dem Lüfter und ram und was kann ich von dem Prozessor denn so erwarten ? Habe den schon auf 4.1 Ghz gesehen wobei mir wahrscheinlich 3.5-3.8 auch reichen Würden.

MfG Der SchlechteKaeufer
SchlechterKaeufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2015, 09:51   #2 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.555

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Damals schlecht eingekauft... :D

Neu gibt es für den Sockel kaum noch Mainboards. Du müsstest pauschal mal nach verfügbaren P55 Chipsätzen schauen.

Intel Sockel 1156 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Alternativ dann über Ebay (Kleinanzeigen) nach gebrauchten Mainboards mit P55 Chipsatz schauen.

4GHz halte ich persönlich für möglich - aber nicht unbedingt realistisch. Die meisten, die solche Taktraten hatten, waren nicht auf 100% Stabilität bei vertretbaren Temperaturen aus. Mein damaliger i7 860 lief im Dauerbetrieb mit 3,2GHz. 3,5GHz gingen auch noch kurzzeitig - aber die Temperaturen habe ich nie unter Kontrolle bekommen. Der i7 750 wird nicht ganz so heiß, sodaß sicherlich etwas mehr als bei mir drin sein sollte.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2015, 20:34   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Damals schlecht eingekauft... :D

Zitat:
Zitat von Exit Beitrag anzeigen
4GHz halte ich persönlich für möglich - aber nicht unbedingt realistisch. Die meisten, die solche Taktraten hatten, waren nicht auf 100% Stabilität bei vertretbaren Temperaturen aus. Mein damaliger i7 860 lief im Dauerbetrieb mit 3,2GHz. 3,5GHz gingen auch noch kurzzeitig - aber die Temperaturen habe ich nie unter Kontrolle bekommen. Der i7 750 wird nicht ganz so heiß, sodaß sicherlich etwas mehr als bei mir drin sein sollte.
Ähnliche Erfahrungen habe ich auch mit meinem i7 860 gemacht.

Willst du nur übertakten zum Spaß, oder fehlt es in einer speziellen Anwendung an Leistung?
Bei letzterem könnte man bei geringem Budget mit dem Kauf eines gebrauchten i7 860/870 entgegen kommen.
Sind größere Mittel vorhanden, ist eine gänzliche neue Plattform sicherlich keine verkehrte Idee. Da bringt Intel dieses Jahr gleich zwei neue Plattformen, wenn ich richtig informiert bin.

Grüße Legion
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2015, 21:24   #4 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.05.2015
Beiträge: 4

SchlechterKaeufer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Damals schlecht eingekauft... :D

Ich möchte eigentlich nur mit wenig Geld das Beste rausholen fürs zocken.
SchlechterKaeufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2015, 23:56   #5 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.718

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Damals schlecht eingekauft... :D

Nur zum zocken, ich würde über einen Neukauf nachdenken.
Zumal die Systeme doch er unausgewohen sind. Zumindest als ich vor eingen Monaten ein Blick auf so ein ferig System geworfen habe.
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2015, 07:02   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.777

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Damals schlecht eingekauft... :D

Zitat:
Zitat von SchlechterKaeufer Beitrag anzeigen
Ich möchte eigentlich nur mit wenig Geld das Beste rausholen fürs zocken.
Dann easy:
Die CPU "reicht" aktuell noch durchaus, Deine Grafikkarte ist langsam mal die Haupt-Spaßbremse beim zocken - besonders wenn Du in FullHD spielst (1920x1080). OC der CPU "aus fun" ist ok, Geld für ein Brett investieren damit Spiele besser laufen halte ich dagegen hier in Deinem Fall für weniger sinnvoll wenn eh andere Komponenten bremsen.

Ich würde vorschlagen daher folgendermaßen vorzugehen:

- Poste die Daten, die auf Deinem NETZTEIL stehen hier im Forum
--> Fertigsysteme verfügen oftmals über NoName-Dinger die nicht alle Grafikkarten befeuern können

- Messe wie lang Deine jetzige Grafikkarte ist und wieviel Platz noch dahinter ist bis zum Festplattenkäfig
--> Lass ein klein wenig Luft bei den Maßen! Hier geht es darum, dass die neue Grafikkarte auch verbaut werden kann ohne dass Du auch noch ein neues Gehäuse brauchst und alles umbauen müsstest
--> schalte den PC aus beim messen damit Du nicht aus versehen irgendwas berührst und/oder einen Kurzschluß verursachst

- Nenne uns Dein Budget: Was möchtest / kannst Du investieren damit Games wieder besser laufen?

Sobald diese Daten hier vorliegen schauen wir, was sinnvoll wäre. ^^

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
4 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (18.05.2015), Legion of the Damned (18.05.2015), Profi Overclocker (18.05.2015), Raffnix (18.05.2015)
Alt 18.05.2015, 11:52   #7 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.05.2015
Beiträge: 4

SchlechterKaeufer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Damals schlecht eingekauft... :D

Ich habe ein Thermaltake Berlin 630 watt habe ich erneuert als ich die Graka geschenkt bekommen habe und da ich eh ein neues Case kaufen möchte überspringe ich den Schritt mit dem ausmessen mal ganz frech Ich denke so 150-250€ könnte ich pro Monat schon investieren.
SchlechterKaeufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2015, 12:39   #8 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.777

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Damals schlecht eingekauft... :D

Ok - prima. Was spielst Du so und in welcher Auflösung?

"150-250€/Monat investieren" - nun, dann würde ich wohl warten bis Geld für beides zusammen ist oder ERST das Case wechseln damit danach nur die neue Karte gesteckt werden muss. ;D

Ich denke mit ner neuen GraKa kannst Du dann durchaus noch einige Monate prima zocken und währenddessen dann für ein Base-Upgrade sparen. ^^
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2015, 20:01   #9 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.05.2015
Beiträge: 4

SchlechterKaeufer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Damals schlecht eingekauft... :D

Das ist ja das ding ich spiele eigentlich im Moment nur LOL und h1z1 und h1z1 in (für mich) ausreichenden 40-50 fps würde nur gerne DayZ daddeln aber das läuft kaum und wie ich gehört habe ist das spiel eher auf prozessor Leistung ausgelegt kann ich mich aber natürlich auch irren. Und wie gesagt die 40-50 fps in h1z1 die mir ja reichen und das ich höchstwahrscheinlich keine neuen spiele kaufen werde sondern langsam eher zur Konsole tendiere bin ich mir halt nicht sicher ob sich das Lohnt ne neue GraKa zu kaufen falls das sinn macht
SchlechterKaeufer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
eingekauft, mainboard, prozessor, schlecht


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Damals war alles besser - auch bei LANs? TweakPC Newsbot News Archiv 0 06.01.2009 14:36
So schlecht????!! Slawa Benchmarks 4 07.02.2006 16:26
7800GT schlecht? r4!ko Grafikkarten und Displays allgemein 19 13.10.2005 17:05
OEM Ram gut oder schlecht???? Troy Mc lur Kaufberatung 2 11.10.2004 16:14
C&C Generals....schlecht!!! _Smash_ Games Talk allgemein 59 11.04.2003 16:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:47 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved