TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzteile

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 20.09.2012, 20:22   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 16

p1xx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard PC geht nicht an, reicht Cougar A450?

Hey,

ich habe einen neuen PC gekauft. Netzteil + Festplatte aus dem Alten ausgebaut und in den Neuen eingebaut:

Festplatte: Seagate Barracuda 7200.10 1TB SATA II Retail
Netzteil: be quiet! STRAIGHT POWER BQT E8-700W

Nun wollte ich meinen alten PC wieder zum laufen bringen und habe eine neue Festplatte und Netzteil dafür gekauft. Jedoch startet der PC nicht wirklich. Also der Mainboardkühler springt an, alle Ventilatoren/Kühler gehen an... Der Ventilator in der GraKa geht auch an. CD Laufwerk funktioniert und läuft. Jedoch bekomm ich kein Signal auf dem Monitor.
Der PC ging noch normal an, als ich das alte NT+Festplatte drin hatte.

Ist das Netzteil von Cougar jetzt wirklich zu schwach oder ist meine GraKa irgendwie kaputtgegangen? Wie kann ich es rausfinden?

Mein altes System sieht folgendermaßen aus:

- CD/DVD: DVD-Brenner 16x Dual-Layer LG
- Festplatte: WD Caviar Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6GB/s, (WD10EZEX) (NEU)
- Grafikkarte: Zotac GeForce GTX285
- RAM: 2GB DDR2-RAM PC-800 Buffalo (2x 1GB)
- Prozessor: Intel Core2Duo E6600 2x 2,4 GHz
- Mainboard: ConRoe945G-DVI
- Netzteil: Cougar A450/R ATX23 (NEU)
- Gehäuse: Gaming-Tower X-Cruiser schwarz
- Lüfter: Zwei Stück von "Aspire", DC 12V - 0.18A

Bitte um schnelle Hilfe

grüße,
p1xx
p1xx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 20:45   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC geht nicht an, reicht Cougar A450?

kurzes anruckeln heißt doch das mainboard quittiert den erfolgten start gegenüber dem netzteil nicht innerhalb der toleranz und wird von letzterem nach 2-3sek wieder im stich gelassen.
von der watt-zahl passt es locker. steckt auch alles richtig? cpu-stromstecker (4/8pin) auf dem mobo auch nicht vergessen? ist ne beliebte ursache für das verhalten bei den problembehafteten probanden.

test auf graka: graka raus nehmen, trotzdem müsste der rechner erstmal normal hochfahren, nur eben kein bild ausgeben können.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Exit (21.09.2012)
Alt 20.09.2012, 20:45   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.099

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC geht nicht an, reicht Cougar A450?

Zitat:
Zitat von p1xx Beitrag anzeigen
Ist das Netzteil von Cougar jetzt wirklich zu schwach oder ist meine GraKa irgendwie kaputtgegangen? Wie kann ich es rausfinden?
Bau doch einfach nochmal das andere Netzteil ein?!
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 22:26   #4 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 16

p1xx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC geht nicht an, reicht Cougar A450?

Zitat:
Bau doch einfach nochmal das andere Netzteil ein?!
Hätte ich natürlich schon getan, habs vergessen zu erwähnen... Mein neuer PC ist im Moment leider nicht greifbar. Also habe ich weder ein anderes Netzteil zum testen, noch eine andere Grafikkarte.

Netzteil hat ja zwei CPU anschlüsse mit 4 Pin, falls das so heißt. Also ein Kabel geht vom Netzteil weg, und splittet sich am Ende auf zwei Steck mit jeweil vier "löcher", wo "CPU" draufsteht. in meinem Mainboard habe ich nur einen Stecker gefunden, wo ich es anschliessen könnte. Somit steckt ein CPU stecker im Mainboard drin, und der zweite liegt lose rum.

Aus der GraKa habe ich die zwei PCI-E Stecker mal rausgezogen, damit es kein Strom mehr bekommt und der PC geht an. Aber wie ich oben schon geschrieben habe, mit der GraKa springt der PC ja auch an, nur bekomme ich kein Bild, jedoch verändert sich meine "VU"-Anzeige vom Gehäuse nicht. Ich GLAUBE die der Zeiger bei der "VU-Anzeige" ging immer bis zur Mitte früher, als der PC noch funktioniert hat. Jetzt springt er manchmal in der ersten Sekunde nach dem Einschalten kurz bis zur Mitte und geht wieder runter (ich weiß nicht, was die VU-Anzeige zu bedeuten hat..)
p1xx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 08:23   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC geht nicht an, reicht Cougar A450?

dann probier mal den anderen cpu-stromstecker-steckplatz aus. die sind nicht gleichberechtigt, vielleicht hast du dich nur für den falschen entschieden. wär doch ne schön einfache problemlösung.

es gibt auch kombinationen aus netzteilen und mainboards die partou nicht funktionieren wollen, weil wie gesagt das netzteil innerhalb einer zeit das "ok"-signal prüft und das mainboard noch nicht aus der hüfte gekommen ist. ganz selten, aber das gibts. für den fall kann man ja mal pauschal den support anschreiben und nach ideen / bekannten problemen fragen.

läuft ja beides aufs gleiche hinaus, eben weil in meinen augen deine problembeschreibung zu 100% drauf passen würde. nur das gewurschtel mit der graka will nicht so ganz ins bild...
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 12:37   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.654

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: PC geht nicht an, reicht Cougar A450?

Du brauchst doch gar keine Grafikkarte zum Gegentesten - Du hast doch eine Grafikeinheit am Mainboard.

Grafikkarte ausbauen, Moni an Onboard anschließen und testen ob Bild kommt wäre somit wohl die einfachste Lösung aktuell? ^^

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | http://www.tweakpc.de/forum/members/...ture94-sig.gif

http://valid.*entfernt*/cache/banner/2845855.png
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 21:05   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 16

p1xx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC geht nicht an, reicht Cougar A450?

Benutze USB Anschlüsse für Tastatur und Maus,

AN der Grafikkarte liegts nicht, habe es eben getestet... Grafikkarte raus, an VGA und ist nichts passiert. Und sagt mir doch mal bitte, wofür der "VU-METER" steht.... Die Anzeige ging früher immer bis zur Mitte, wenn PC an war.... Jetzt rührt er sich beim Einschalten kurz, und fällt dann wieder auf 0 ^^

Zitat:
Gibt es irgendwelche (POST-)Pieps Töne?(Hast du überhaupt ein Lautsprech ans Mainboard angeschlossen?
Was meinst du damit? Piept jeder PC beim Hochfahren? Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, aber ich meine meiner hat nie gepiept. Aber da bin ich mir vielleicht 70% sicher^^ ...

So wie es sich anhört, versucht der PC kurz hochzufahren und nach ner halben Sekunde gibt er gleich auf und nur alle Lüfter laufen + Lüfter von Graka. Wie kann ich das Piepen denn anmachen?

Hab eben alles vom Strom genommen (aber noch am MB gelassen), außer Mainboard+Lüfter ....Und hat nix gepiept und hat sich auch nicht wirklich so angehört, als ob der iwie hochfährt

4-Pin-Stecker auch mal gewechselt, jedoch kein Erfolg. Wie kan ich denn testen, ob das Mainboard im ***** ist? Irgendwie ist das die einzige Möglichkeit, die noch übrig bleibt, oder?

----------

Keine Ahnung ob das was hilft, aber wenn ich die Ram-Riegel rausnehme, geht PC an und piet die ganze Zeit laut ohne aufzuhören^^

Achso und noch zur Ergänzung. Manchmal wenn ich den PC anmache, geht er für ne Sekunde an, dann schaltet er sich einfach aus. Und startet 2 Sekunden später von alleine wieder. Bild bekomme ich dabei natürlich auch nicht. Finde es aber seltsam
p1xx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 22:50   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 16

p1xx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC geht nicht an, reicht Cougar A450?

So ich habe endlich den Fehler gefunden. Und damit es anderen hilft, falls sie ähnliches Problem haben und die Beiträge lesen werden:

Anscheinend ist ein Ram-Riegel defekt. Ich habe wie gesagt erstmal beide rausgenommen. Hat laut gepiept ohne aufzuhören. Dann erstmal einen reingesteckt und angemacht - nix passiert. Dann den rausgenommen und den zweiten Ram-Riegel rein und sieh da, PC ging an! ...Dann den zweiten in alle anderen RAM-Stecker versucht reinzustecken und PC ging wieder nicht mehr an.... Den defekten Ram-Riegel rausgenommen und ging wieder an^^

Jetzt habe ich alle anderen Teile wieder an den Strom verbunden, pc wieder zusammengeschraubt, alles zugemacht und pc geht an. Dann installiere ich demnächst mal OS und kaufe noch einen zweiten RAM-Riegel dazu. Kriegt man ja zum glück günstig.

Eine Abschließende Frage:

Welche RAM-Riegel und wieviel würdet ihr mir bei meinem System empfehlen? System habe ich euch ja am Anfang schon geschrieben. Im Moment habe ich dann nur einen "DDR2-RAM PC-800 Buffalo" Riegel. Würdet ihr mir bei meinem Mainboard empfehlen einfach noch eins dazuzukaufen (wenn ja, welches?) oder gleich das alte raus und 2 neue zu kaufen? (wenn ja, welche?)

PS: Ich werde mir Window 7 Ultimate draufmachen (wahrscheinlich 64bit... hätte mit 64bit ja keine Nachteile zu 32bit, oder? Wäre einfach nur identisch zu 32bit?)
p1xx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 15:41   #9 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.012

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: PC geht nicht an, reicht Cougar A450?

Es kommt drauf an, wie viel Geld Du noch in den alten Rechner stecken möchtest. DDR2 Speicher ist deutlich teurer als DDR3 Speicher.

Ich würde vermutlich ein 4GB Kit (2 Riegel a 2GB DDR2 800) rein stecken.
DDR2 240pin mit Einzelmodulgröße: 2GB, Anzahl Preisvergleich - TweakPC.de
Sowas bekommt man aktuell unter 40€.

4GB Riegel sind bei DDR2 leider unverhältnismäßig teuer, sodass sich ein Kit aus 2x4GB Riegeln nicht lohnt (ca 160€).

Wenn Du mehr als 4GB Ram brauchst, wäre auch es auch eine Option ein 4GB Kit + einen 1GB Riegel zu kaufen - und alle 4 einzubauen. Damit wärst Du bei 6GB was aktuell auch für anspruchsvolle Programme problemlos reicht.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 16:34   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 16

p1xx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC geht nicht an, reicht Cougar A450?

Also mehr als 4gb finde ich sowieso übertrieben, da ich jahrelang mit 2gb ausgekommen bin und mich nie beschweren konnte. Wenn ich dann 4gb besseren RAM hätte, reicht das alle mal fürn alten PC.

Ich wusste nur nicht, welche RAM ich da kaufen kann.

Z.B. "G.Skill DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5-5-5-15 (DDR2-800) (F2-6400CL5D-4GBNT)" - Sind die überhaupt mit meinem Mainboard kompatibel? Ich habe nämlich das Datenblatt von Conroe945g-dvi angeschaut und da steht ja folgendes:

Max. Größe - 4 GB Technologie - DDR2 Bustakt - 667 MHz, 533 MHz Geschwindigkeit - PC2-5300, PC2-4300 Besonderheiten - Zwei-Kanal-Speicherarchitektur

Heißt das dann nicht, dass dein vorgeschlagener "PC2-6400U" RAM-Riegel nicht passt? Beim Datenblatt steht doch nur "PC2-5300, PC2 4300"... Dachte dann passen auch nur die Zwei Sorten^^

Ich will einfach 2x 2GB drin haben vom bestmöglichen RAM, der zu meinem MB passt. Heißt das dann, dass das RAM 667 MHz und PC2-5300 sein muss? Oder was wäre denn dann das Beste für mein MB?
p1xx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 21:38   #11 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.012

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: PC geht nicht an, reicht Cougar A450?

Ok - hast ja recht.

Du hast momentan: RAM: 2GB DDR2-RAM PC-800 Buffalo (2x 1GB)

PC-800 entspricht DDR2 6400, also hätte ich auch wieder zu DDR2 6400 bzw. DDR2-800 gegriffen.

Und nein - Dein Mainboard unterstützt nur DDR2 533 und 667 - aber mehr geht immer. Wenn Dein Auto zwar keine 300km/h schafft, kannst Du trotzdem Reifen drauf ziehen, welche bis 300km/h zugelassen sind.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
a450, cougar


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Besucht Cougar auf der CeBIT - 15x 2 Freikarten für Cougar Fans TweakPC Newsbot News 3 28.02.2011 17:38
Ping geht, Windows-Dateifreigabe geht nicht? N00B4STL4 Netzwerk 21 16.03.2007 16:30
Wenn ein DSL-Router nicht mehr reicht Markus News 9 26.07.2006 18:10
Opensource-DVD: CD reicht nicht mehr für 210 kostenlose Programme Fabian News 0 13.07.2006 18:54
Der geht nicht aber geht doch post (CPU auf Mobo) Zyrano AMD: CPUs und Mainboards 12 06.01.2004 17:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:36 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved