TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Prozessoren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2010, 13:45   #1 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Muffdog
 

Registriert seit: 18.05.2007
Beiträge: 491

Muffdog befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Hexacore von Intel

Moin, moin

Es ist wieder mal soweit!

Ich habe einiges für einen neuen Rechner angespart.

Meine Vorstellung ist klar. Ich würde gerne wieder ein Intel System haben.

Am liebsten würde ich gleich nen Hexacore drin haben.

Weiß jemand wann die von Intel vorraussichtlich erscheinen werden und was die dann kosten werden?
Muffdog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 13:59   #2 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.716

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Hexacore von Intel

Hi,

gemunkelt wird das er im 1. Quartal diesen Jahres erscheinen soll.
Über den Preis konnte ich noch nichts in Erfahrung bringen, aber den Namen (i7 980x)
Anfang 2011 sollen dann auch schnellere Hexacore erscheinen.

lg sp
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 14:03   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hexacore von Intel

Mir ist nur (bis auf den i7 980X um ~1000€) ein Intel iX Hexa-Core bekannt, der i7 970 (6x3,2GHz), das Release soll Q3 sein.

EDIT: Der 980X soll Mitte März kommen, war mal die Rede vom 16.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 14:50   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.757

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hexacore von Intel

Joa die ES gehen auch für ~1000€ bei ebay weg.
Gelistet sind sie etwas günstiger.

Q3 wird erst interessant, wenn dann was für unter 400€ auf dem Markt kommt.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 16:28   #5 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Sarpedon
 

Registriert seit: 05.01.2010
Beiträge: 201

Sarpedon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Hexacore von Intel

Ist so ein Hexacore für Gaming geeignet?
Sarpedon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 16:35   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.499

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Hexacore von Intel

Definiere "geeignet". Er wird die Spiele "darstellen" können, aber Vorteil ziehste daraus keinen, zumindest aktuell und in naher Zukunft.

Jetz auf Quadcore setzen lohnt nur, wenn man rechenintensive Videobearbeitung betreibt, für Games ises rausgeschmissenes Geld, da die Teile eh Schweineteuer sind.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 17:23   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Muffdog
 

Registriert seit: 18.05.2007
Beiträge: 491

Muffdog befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Hexacore von Intel

Ich will halt auf DDR3 setzten... und ich konnte kein Board fürn 775er sockel finden was ddr3 schluckt...
Muffdog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 17:38   #8 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Hexacore von Intel

Die Auswahl an CPU für Sockel 1156 (Core i5) und Sockel 1366 (Core i7) sollte doch eigentlich groß genug sein, um nicht aus Verzweiflung einen 6Kerner kaufen zu müssen.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
sp (04.03.2010)
Alt 03.03.2010, 17:41   #9 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Muffdog
 

Registriert seit: 18.05.2007
Beiträge: 491

Muffdog befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Hexacore von Intel

Reizt mich aber mehr als mir wieder nen Quad zu kaufen xD
Muffdog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 21:37   #10 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hexacore von Intel

Mich reizen die Hex-Cores auch, abhängig von der Aktualität des Spieles, könnte er durchaus von 6 Kernen profitieren, aber ich glaube es gilt wie früher: schneller und weniger Kerne kommen besser.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2010, 07:00   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hexacore von Intel

Hi,
sehe das auch so wie chrisr15. Bei Spielen kann man nicht unendlich parallelisieren, da viele Daten voneinander abhängig sind. Da ist halt nicht viel mit Parallelverarbeitung und somit prifitiert man nicht von mehreren Rechenkernen. Man bekommt dann aus wenigen schnellen Kernen deutlich mehr Rechenleistung als aus 6 langsameren.

Von der Sache her ist man momentan Spielen mit einem guten Sockel 775 System mit übertaktetem 2 Kerner noch super dabei. .

Bei Videobearbeitung/Konvertierung oder Redendering mit unabhängigigen Daten hat beschickt man halt jede CPU mit einem Datensatz und lässt die rödeln. Da machen mehr Kerne schon was her. Wobei man im Home-Einsatz solche Sachen auch nebenbei (Nacht) laufen lassen kann. Da ist es dann eh fast egal ob der Job um 2 oder um 5 durch ist.

Ciao MoB

PS: Wenn man sich mal programmiertechnisch mit paralleler Verarbeitung auseinandergesetzt hat, da bekommt man ein bissel das Gefühl warum diverse Anwendungsszenarien nicht von zusätzlichen Prozessoren profitieren. Vom Aufwand in der Programmierung will ich gar nicht reden.

Geändert von vcmob (04.03.2010 um 07:28 Uhr)
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2010, 08:40   #12 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.716

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Hexacore von Intel

Wir scheinen uns ja recht einig zu sein das -zumindest ein Hexa- für Games total überflüssig ist.
Geb aber auch Uwe recht, die Auswahl an Board und Prozis für DDR3 Ram dürften doch allesammt groß genug sein.
Von 775er hab ich auch noch nichts gehört, beschäftige mch aber auch nur neben bei mit Intel Prozis.
Zugegeben reizen würde mich ein Hexa auch, aber für was soll ich den einsetzen. Denke selbst die so offt angeführte Videobearbetung belaste nur bedingt (Auflösung der Vids).
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2010, 19:07   #13 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Hexacore von Intel

Zitat:
Zitat von Muffdog Beitrag anzeigen
Ich will halt auf DDR3 setzten... und ich konnte kein Board fürn 775er sockel finden was ddr3 schluckt...
Hm - nicht übel nehmen - aber es gibt genügend 775er Boards für DDR3.
Preisvergleich (Deutschland)*» Hardware » Mainboards » Intel Sockel 775 (DDR3) - TweakPC.de

Aber sowas neu zu kaufen ist eigentlich auch nicht wirklich sinnvoll.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2010, 20:42   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.757

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hexacore von Intel

Wer einen guten Quad hat, und ein DDR2 Board, der muss eigentlich noch gar nicht aufrüsten.
DDR3 ist nur unwesentlich besser.
Wenn dann würde ich auf Sockel 1156 gehen und dann einen Core i7 860 kaufen.
Da man dann noch HT hat und somit 8 logische Kerne.
Aber wirklich Lohnenswert ist das auch nicht.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2010, 20:56   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hexacore von Intel

Hi,
sehe ich auch so. Wenn ich mir das bestehende System ansehe, lohnt sich eigentlich keine Investition in etwas Neues. Ist einfach zu wenig spürbare Mehrleistung fürs Geld. Die Frage wäre auch, wo bestehen spürbare Leistungsdefizite? Weil einfach die Kohle zu "veraufrüsten" ist vll. doch etwas sinnlos.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 16:52   #16 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von 64-Bit Monster
 

Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 5.302

64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick

Standard AW: Hexacore von Intel

Ein Hexacore lohnt sich nur dann wenn auch die gwünschte Anwendung alle 6 Core's unterstützt. Sobald aber eine Awendung nur noch 4 Core's unterstützt ist eine vergleichbare 4 Core CPU schneller als der 6 Core.

Solltest du viel mit Multimedia machen wie Videos bearbeiten usw dann lohnt es schon eine 6 Core CPU zubesitzen ( Vorrausgesetzt immer wieder das Programm reizt ihn 100% aus). Solltest du aber nur gelegentlich Multimedia Awendungen benutzt und die CPU zu 80% zum Spielen benutzen dann reicht auch ein etwas kleinerer Quadcore der i7 reihe.

MFG
|Wenn mein Beitrag hilfreich war, würde ich mich über eine Positive Bewertung freuen|
64-Bit Monster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 17:50   #17 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Muffdog
 

Registriert seit: 18.05.2007
Beiträge: 491

Muffdog befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Hexacore von Intel

Sehe jetzt auch ein das ein neues System unnötig ist.

Bis Ende des Jahre werde ich noch warten.

Würde dann auch am liebsten Sata 3.0 nutzen.
Muffdog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 19:12   #18 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hexacore von Intel

Zitat:
Zitat von Muffdog Beitrag anzeigen
Würde dann auch am liebsten Sata 3.0 nutzen.
Welche Vorteile sollte dies im Heimbereich bringen? Die max. Transferraten von SATA 1 werden momentan grad mal so erreicht. NCQ bei SATA 2 bringt vll. etwas Performance.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
hexacore, intel


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Intel: Stromsparende 10-Watt-Prozessoren mit neuem Namen Intel Core M TweakPC Newsbot News 0 03.06.2014 15:36
[News] Intel: Broadwell-CPUs mit Intel HD Graphics 5600 und Iris Pro 6200? TweakPC Newsbot News 0 29.05.2014 15:16
[News] Auch AMD mit Hexacore-CPU TweakPC Newsbot News 56 05.01.2010 22:12
Intel Server mit Intel and Marwell Nics auf CentOS5 : Marvell NIC geht nicht buzuku Netzwerk 3 15.08.2007 10:14
Unterschied zwischen Intel P. D930 3.0 MHZ Dual core und Intel Core 2 Dou 6400 Bays CPUs und Mainboards allgemein 2 10.04.2007 16:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:37 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved