TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Sonstige Hardware

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2005, 23:18   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 12

DieMilkaKuh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Ausrufezeichen Stromverbrauch

hallo,
kann mir jemand sagen, was ich für ein netzteil benötige (wieviel watt), wenn ich folgende zusammenstellung zum laufen bringen will:

-amd athlon64 4000+
-radeon x850xt pe
(- 2 festplatten)

ansonsten glaube ich nicht, das die anderen teile sonderbar viel strom schlucken, die sind eher standart.
danke im voraus

Geändert von DieMilkaKuh (24.03.2005 um 23:49 Uhr)
DieMilkaKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 12:47   #2 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 186

Slater wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Stromverbrauch

400 Watt würde ich als Untergrenze sagen. Vielleicht geh'n auch 350W aber besser kein Risiko eingeh'n. Und warum kleckern und nicht klotzen?
Lieber mehr, als weniger! Wer weiß, was noch alles kommt?

Viel kosten muß das auch nicht. Gibt schon brauchbare 550 W NTs für €30.
Slater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 13:09   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 12

DieMilkaKuh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Stromverbrauch

danke,

ich hab noch eine frage:
kannst du mir vielleicht ein gutes netzteil (möglichst billig) empfehlen, was auf jeden fall ausreichen würde?
DieMilkaKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 13:48   #4 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 186

Slater wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Stromverbrauch

Guck' doch mal bei Ebay!
Mein Tip : Goldenfield Super Silent mit 550W für € 22,95 Sofort-Kauf.
Hab für das gleiche im Laden damals € 60 bezahlt.

Guck's Dir an. Für den Preis ist das ein Super NT.

Edit:
Also, wo ich den Preis sehe, könnte ich mich schwarz ärgern, daß ich mehr als das doppelte ausgegeben habe.
Das NT ist auch kein Billigschrott: superleiser 12cm Lüfter, Ein/Aus-Schalter ( haben billige NTs normalerweise nicht ) und natürlich die 550 Watt mit denen man auf der sicheren Seite ist.

Geändert von Slater (25.03.2005 um 13:59 Uhr)
Slater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 01:36   #5 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 26.01.2004
Beiträge: 537

ss-18 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Stromverbrauch

Das glaube ich kaum. Die 550W ist ein absoluter Spitzenwert der nur sehr kurz erreicht werden darf. Höchstwahrscheinlich hat das billige NT nur 55% Wirkungsgrad und somit darf man die 550W ca. durch 2 teilen

Ausserdem durch eine sehr höhe Verlustleistung wird das NT sehr heiss und absolut stromverschwänderisch, was am Ende des Jahres in der Stromjahresabrechung sehr deutlich zu sehen seien wird, vorrausgestzt natürlich dass der Rechner mehr als 20 Stunden in der Woche läuft.

Ich würd grundsätzlich zu einem NT mit einem höherem Wirkungsgrad greifen. Ab ca. 85-90% WG muss das NT gar nicht gekühlt werden.

AMD athlon64 4000+ = OC = 120W
-radeon x850xt pe = OC = 80W
(- 2 festplatten) = S-ATA = 30W
Und der Rest etwa 70-100W
----------------------------------
Macht etwa 330W
ss-18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 08:43   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard AW: Stromverbrauch

moin, ich würde auch nicht am NT sparen. die absoluten billig dinger kannste meist vergessen, so 100,- würde ich schon einplanen. das kann dir viel ärger ersparen. wichtige kreterien: leise, nicht nur viel watt, sondern auch genug stromstärke, genug anschlüsse und genug lange kabel, ausserdem falls du sata willst, entsprechende anschlüsse usw.

was nützt dir ein supersystem, wenns nicht stabil ist. das NT ist nunmal das "herz" (ich weiss dummer spruch). ich würde dir ein qualitäts-NT emfehlen, ab 450W aufwärts.
[FONT="Tahoma"]
AMD Phenom II X4 945 @ 3,645 Ghz (15x243Mhz) ++ Gainward Nvidia GTS 450 GLH @ 950/2210/1900Mhz ++ MSI 790GX-G65 HT @ 2,187Ghz | NB @ 2,43Ghz ++ 8 GB DDR3 RAM 1600er Corsair Vengeance Blue LP @ 810 Mhz ++ 128GB SSD 2x 250GB HDDs ++ Win 10 Pro 64bit
[/FONT]


http://www.tweakpc.de/forum/members/2875-stoehnie/
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 11:36   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 12

DieMilkaKuh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Stromverbrauch

hallo,

das nt ist aber ganz gut, oder? ich meine der beschreibt einige teste, in denen bus-disconnecte auftreten, trotzdem bleibt das nt stabil (richtig stabil, ich glaub erst bei der 2. nachkommastelle treten kleinste veränderungen auf).

und jetzt hab ich noch ein paar fragen:

1. da steht, ein s-ata adapter wäre inklusive, aber ich hab 2 festplatten. könntet ihr mir einen link für ein zweites geben?

2. mein atx-gehäuse hat ein front-display. brauch ich einen seperaten anschluss von meinem nt dafür?

3. es braucht doch jeder lüfter einen eigenen stromanschluss vom nt? wenn ja, ist es dann egal, wie groß der lüfter ist?

4. brauch ich sonst nur einen anschluss für mein mainbord? oder brauchen andere komponente auch eine direkte stromversorgung? (festplatte zählt nicht, die hat ja ihren s-ata anschluss, oder?)

(5. wofür steht das p4 beim nt [p4-stecker])

ich hab nämlich 5 lüfter und dieses frontdisplay, und das nt hat 7 anschlüsse (s-ata nicht mitgezählt). hinzu kommen ja noch alle anderen komponenten

ich wär sehr dankbar, wenn ihr mir meine fragen beantworten könntet, und vielleicht könntet ihr mir noch tipps geben, wo man aufpassen muss (ich mach das zum ersten mal)
danke!

Geändert von DieMilkaKuh (26.03.2005 um 11:38 Uhr)
DieMilkaKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 12:23   #8 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 186

Slater wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Stromverbrauch

Zitat:
Zitat von Stöhnie
... nicht nur viel watt, sondern auch genug stromstärke, ...
Leistung ( Watt ) ist das Produkt aus Stromstärke ( Ampere ) und Spannung ( Volt ) : P = U * I
Da die Spannungen konstant sind, steigt die Stromstärke, wenn das NT mehr Power hat. Leistung ist also proportional zur Stromstärke.

Zum Preis. Natürlich sind sauteure NTs geiler als die billigen. Aber DieMilkaKuh wollte ja ein billiges haben.
Ein Rolls Royce ist einem VW Golf weit überlegen, aber nicht jeder hat dafür die nötige Patte. Und ganz schlecht ist der Golf ja nun auch nicht.
Slater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 12:46   #9 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 186

Slater wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Stromverbrauch

Zitat:
Zitat von ss-18
... was am Ende des Jahres in der Stromjahresabrechung sehr deutlich zu sehen seien wird, ...
Das kann natürlich sein, daß das auf den ersten Blick billigere am End' teurer kommt.
Alllerdings muß man z.B. einen Kühlschrank der Klasse A 20 Jahre lang benutzen, damit sich der Aufpreis amortisiert.

Wie Stöhnie schon sagte, würd' ich auch nicht sinnlos am NT sparen.
Aber €100 ist auch für mich zu viel.
Ich fahre auch nur einen Renault 19, wissend, daß mir ein Ferrari lieber wäre
Slater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 12:58   #10 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 186

Slater wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Stromverbrauch

Hallo DieMilkaKuh.
Ich kann ja Deine "Geiz ist geil" - Haltung verstehen, aber ich verspüre wenig Lust für Dich zu recherchieren. ( Es sei denn Du zahlst )
Solche Infos kriegt man auf der Herstellerseite oder durch Google. Selbst ein Besuch bei Ebay kann schon aufschlußreich sein.

Also wenn Du ein ultraleises, megastromsparendes, gigastabiles Hochleistungsnetzteil mit allen Extras haben willst, gehst Du am besten zum Händler, legst dem € 100+X auf den Tresen und freust Dich über den Rolls Royce in der Garage ( metaphorisch gemeint ).
Wenn Du nur € 30 ausgeben willst mußt Du bereit sein, Abstriche zu machen und viel zu recherechieren.
Slater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 14:05   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von smoek
 

Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 3.588

smoek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresmoek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Stromverbrauch

Zitat:
Zitat von Slater
Hallo DieMilkaKuh.
Ich kann ja Deine "Geiz ist geil" - Haltung verstehen, aber ich verspüre wenig Lust für Dich zu recherchieren. ( Es sei denn Du zahlst )
sehr tolle Haltung - bald wird hier keiner mehr posten weil eh keiner antwortet..
Zitat:
Zitat von Slater
Also wenn Du ein ultraleises, megastromsparendes, gigastabiles Hochleistungsnetzteil mit allen Extras haben willst,
Hast du vielleicht Lust auf ein System, das dauernd abstürzt oder in dem das Netzteil gefährlich übervoltet? Bei so nem System am Netzteil zu sparen, ist Schwachsinn..
Zitat:
Zitat von Slater
Wenn Du nur € 30 ausgeben willst mußt Du bereit sein, Abstriche zu machen und viel zu recherechieren.
Bei dem System.. - wie ich schon geschrieben hab - wird man wohl kaum nur 30 Euro für ein Netzteil übrig haben..

Die Billig-NTs für 30 Eur sind nix! Nach ner viertelsec. mit 550W brennen die durch.. - es heisst Peak (Spitze), und das nützen die Hersteller natürlich aus und schreiben 550W auf ihre Netzteile, die auf Dauer keine 400 aushalten (Ich hab selbst so eins - aber nicht, weil ich viel Leistung brauche, sondern weil ich ein leises und billiges Netzteil wollte, mein System braucht unter Last keine 350W - siehe Sig)

Zitat:
Zitat von Slater
Leistung ( Watt ) ist das Produkt aus Stromstärke ( Ampere ) und Spannung ( Volt ) : P = U * I
Da die Spannungen konstant sind, steigt die Stromstärke, wenn das NT mehr Power hat. Leistung ist also proportional zur Stromstärke.
Das stimmt, aber wenn das Netzteil jetz auf +5V 50A leistet, und auf +3.3V nur 26 ? Da kanns auf der +5V Schiene genausogut nur 35A haben, ohne dass es ein Stückchen "besser" wird.
Richtwerte sind inzwischen ca. 36A für +5V-Schiene und 30A für die +3.3V-Schiene, inzwischen ist auch die +12V-Schiene sehr wichtig, wos auch ~22A sein sollten, bei deinem System besser 25

Wenn du mehr Anschlüsse brauchst, kannst du dir Verteilerstecker kaufen, sowas gibts dann auch für (zusätzliche) S-ATA Stromanschlüsse. Deine Front wird vermutlich einen normalen Molex-Stecker mit 4 Pins brauchen (Das sind die, die an IDE-Festplatten und optische Laufwerke kommen), aber besser du schaust nach bzw fragst nach, wenn du das Gehäuse noch nicht hast. Ich bin mir aber sicher, das wird keinen standartfernen Anschluss verlangen.

Lüfter kannst du sowohl ans Mainboard - da sind meistens 2 oder 3 vorhanden - oder über Adapterstecker (da gibts auch welche, du brauchst dann 3-pin Lüfterstecker) direkt ans Netzteil anschliessen, wo allerdings das Tachosignal (zur Drehzahlüberwachung) verloren geht, den CPU-Lüfter sollte man also auf jeden Fall am Mainboard anschliessen.

Die Grafikkarte braucht noch einen seperaten Anschluss, 4-pin Molex oder ein Floppy-Stecker (bei ATI meistens das zweite), ansonsten reicht der 24-pin ATX Anschluss fürs Mainboard, und:

Der P4-Anschluss. Der Name ist inzwischen nicht mehr aussagekräftig, normalerweise hat jedes aktuelle Board einen solchen Anschluss. Der hat 4 Pins, 2x +12V und 2x Masse und dient für mehr Stabilität beim Übertakten.


Was hast du denn sonst noch in deinem System? v.A. Mainboard? Und wie willst du die CPU kühlen?

smoek
Linux is like a tipi: no windows, no gates, apache inside
<< Falls dir der Beitrag gefällt, bewerte ihn bitte (positiv). Dazu den http://forum.tweakpc.de/images/buttons_2/reputation.gif Link am linken unteren Ende des Beitrages benutzen. Thx.
smoek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 14:59   #12 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 186

Slater wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Stromverbrauch

Zitat:
Zitat von smoek
Bei dem System.. - wie ich schon geschrieben hab - wird man wohl kaum nur 30 Euro für ein Netzteil übrig haben..
Stimmt eigentlich. Bei dem System wäre es geradezu bescheuert, beim NT zu sparen. Rolls Royce mit Käfermotor.

Zitat:
Zitat von smoek
sehr tolle Haltung - bald wird hier keiner mehr posten weil eh keiner antwortet..
Diese Haltung ist in den Forenregeln festgeschrieben und entspricht der Netikette.
Bevor ich was poste, sollte ich mich mal selber informieren.
Hab' selbst schon mal 'ne negagtive Bewertung bekommen von wegen Google-Frage, obwohl ich vorher gegoogelt hatte, nur nix finden konnte.
Slater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 15:01   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von nobushde
 

Registriert seit: 30.12.2003
Beiträge: 3.111

nobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nett

Standard AW: Stromverbrauch

Zitat:
Zitat von Slater
Leistung ( Watt ) ist das Produkt aus Stromstärke ( Ampere ) und Spannung ( Volt ) : P = U * I
Da die Spannungen konstant sind, steigt die Stromstärke, wenn das NT mehr Power hat. Leistung ist also proportional zur Stromstärke.
Stimmt zwar, aber Storri mit Watt wahrscheinlich die angegebene Spitzenleistung gemeint. Und mit Stromstärke den Wert, der tatsächlich dauerhaft geleistet werden kann. Und das ist nunmal meistens so angegeben.
nobushde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 15:35   #14 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 186

Slater wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Stromverbrauch

Aufgrund der heißen Diskussion hab' ich mal etwas recherchiert, leider keinen nenneswerten Link gefunden.
Aber alles in allem sieht's so aus, als seien alle Angaben nur Spitzenwerte.
Die Ausgangsleistung : Spitzenwert
Die Teilströme auf den versch. Spannungsabgriffen : Spitzenwerte.
Das bedeutet, auch die angeg. Stromwerte können nicht auf Dauer gehalten werden.
Hab' bei folgendem Link
PC-Experience
mal die Werte zusammengerechnet und bin auf knapp 433W gekommen, welches die Spitzenleistung ist.

Geändert von Slater (26.03.2005 um 15:41 Uhr)
Slater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 15:49   #15 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von nobushde
 

Registriert seit: 30.12.2003
Beiträge: 3.111

nobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nett

Standard AW: Stromverbrauch

bei vielen steht der Spitzenwert nur in Klammern
nobushde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 16:36   #16 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 12

DieMilkaKuh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Stromverbrauch

ok, das war schon mal eine ganze menge hilfe, danke!
könnt ihr euch mal dieses nt angucken und mir sagen, wie das ist?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...e=STRK:MEWN:IT
DieMilkaKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 17:52   #17 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 186

Slater wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Stromverbrauch

das ist ja das NT, das ich meine. Für den Preis ist das der Hit.
Wie schon erwähnt hab' ich das Gleiche und bin damit zufrieden.
Allerdings läuft bei mir nur ein 900 MHz Atlon und 'ne GF 2 MX passiv gek.
( nicht lachen! das ist ja nicht mein einziger Rechner )

Deshalb schließ' ich mich der Meinung der Mehrheit an:
für das besagte System lieber etwas tiefer in die Tasche greifen!
Slater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 18:19   #18 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 12

DieMilkaKuh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Stromverbrauch

ok,
kannst du mir dann ein anderes empfehlen, welches wirklich gut ist und ausreicht?
DieMilkaKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 19:21   #19 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 26.01.2004
Beiträge: 537

ss-18 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Stromverbrauch

Noch billiger gehts wirklich kaum, ich würds nehmen


Allerdings verstehe ich nicht warum ein teurer AMD 64 4000+ und die teuerste Grafikkarte gekauft wird aber bei dem NT wird extrem gespart.

Aber 23€ ist echt die Härte

LC-Power NT haben n Überspannungsschütz

Geändert von ss-18 (26.03.2005 um 19:27 Uhr)
ss-18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 21:29   #20 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 12

DieMilkaKuh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Stromverbrauch

ja, ok, das höre ich jetzt schon zum 1000mal.
kann mir nicht jemand ein gutes nt empfehlen, es muss auch nicht günstiger sein
DieMilkaKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2005, 07:49   #21 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von smoek
 

Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 3.588

smoek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresmoek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Stromverbrauch

Zitat:
Zitat von ss-18
Noch billiger gehts wirklich kaum, ich würds nehmen


Allerdings verstehe ich nicht warum ein teurer AMD 64 4000+ und die teuerste Grafikkarte gekauft wird aber bei dem NT wird extrem gespart.

Aber 23€ ist echt die Härte

LC-Power NT haben n Überspannungsschütz
Toll, dann geht der PC eben alle 3 Minuten aus.. voll der Bringer

Das iss zum Beispiel was geiles, und auch mehrfach gut getestet, ich glaub TPC hat auch mal eins aus der Reihe getestet.. aber schlagt mich nicht
OCZ PowerStream 420 Active PFC
(gibts aber bestimmt noch billiger als bei OC-Wear)

Bissl günstiger und trotzdem noch sehr gut ist zum beispiel das
Enermax EG465AX-VEG-FMA

[edit] Link geht nicht mehr, aber der führt jetz zu nem netten TFT

Geändert von smoek (31.03.2005 um 00:35 Uhr)
smoek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2005, 12:52   #22 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 12

DieMilkaKuh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Stromverbrauch

hmmm,
würde das reichen?

http://www.frozen-silicon.de/index.h...0a73d58caaed7e


da steht auch, dass es alle amd athlon xp/k7 anforderungen erfüllen würde, aber ist das jetzt auch für ein amd athlon64 4000+??

oder wie wär der?


http://www.frozen-silicon.de/index.h...0fb56b7fafc869

Geändert von DieMilkaKuh (27.03.2005 um 13:07 Uhr)
DieMilkaKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2005, 11:53   #23 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von smoek
 

Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 3.588

smoek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresmoek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Stromverbrauch

Das ist das selbe wie bei eBay, nur wesentlich teurer.. für dein System nicht empfehlenswert.

Wieso hast du denn kein Geld für ein ordentliches Netzteil, wenn du das Geld hast, dir einen 4000+ und ne x850XT zu kaufen?
smoek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2005, 13:46   #24 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard AW: Stromverbrauch

Ahoi

Denkt mal nach: 1x P4 3.2, 1x 800 Pro Vivo mit 16 Pipes, 1 GB Ram, 1 DVD- Brenner, 1 HD ,eine Waküpumpe und 1 LCD Display mi einem 250 Watt NT eines Barebones. Die Qualiät entscheidet ,nicht die Wattzahl.

Grüße

Seebaer
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 12:48   #25 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von smoek
 

Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 3.588

smoek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresmoek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Stromverbrauch

Ein Barebone braucht auch nicht soviel Strom, weil viele Bauteile da komplett wegfallen weil sie nicht gebraucht werden oder aus Platzgründen. Eine -12V und -5V ist afaik garnicht vorhanden, und es ist ja auch so gut wie alles onboard.
Die Barebone-Netzteile haben aber trotzdem eine wesentlich besseren Wirkungsgrad, das stimmt.. Bei den Desktop-Netzteilen muss man ja schon 150W draufrechnen, damit man die Leistung die man eigentlich braucht, auf dauer bekommt, weil die +150W nur Spitzenleistung ist und nichtmal 1 Minute hält..
Deswegen sind die (guten) Enermax- und Tagan-Netzteile (nur als Beispiel!) auch teurer als die 550W Netzteile von LC-Power
(Oft kann man die Qualität auch an der Äußerlichkeit erkennen - wenns nur n billiges Goldblech is anstatt nem massiven Alu- bzw Stahlblechgehäuse, braucht man häufig nicht viel zu erwarten.. genauso wie bei HiFi-Anlagen, da ist das auch häufig so..)
[/OT]

Ist also nicht nur die Gesamtwattzahl und "Peak"-Leistungen wichtig.. solche Werte anzugeben ist eh Schwachsinn.. verfälscht das ganze Bild.. sch* Marktwirtschaft..
smoek ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
stromverbrauch


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
f@h: Gedanken zum Stromverbrauch Uwe64LE Folding@home 75 31.05.2010 21:23
Frage zum Stromverbrauch slash777 CPUs und Mainboards allgemein 1 17.05.2007 09:54
Frage zum Stromverbrauch ChaosFace Sonstige Hardware 7 03.04.2005 18:59
Stromverbrauch? (nix kompliziertes :) ) Live Sonstige Hardware 5 04.04.2003 16:16
Stromverbrauch?? Gast AMD: CPUs und Mainboards 3 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:35 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved