TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Streitgespräche

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.12.2006, 00:48   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 46

Kankomi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Linux - schön und gut aber welche?

ich schätze das thema sagt alles. es ja hier anscheinend glückliche linux benutzer gibt möcht ich gern wissen was für linux ihr benutzt, will nämlcih linux auch mal testen bis jetzt hatte ich nur mal knoppix gesehn.
Kankomi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2006, 01:08   #2 (permalink)
cromelain
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Weiß nicht, aber ich verweise schon mal nach hier.

Ich persönlich benutze ArchLinux...
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2006, 11:50   #3 (permalink)
RUN
Tweaker
 
Benutzerbild von RUN
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 783

RUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nett

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

stellt sich natürlich die frage, was du damit machen willst und wie viel zeit du investieren möchtest......
ahja und schau dir cromelains link an
ALL YOUR BASE ARE BELONG TO US.
RUN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2006, 13:00   #4 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 46

Kankomi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

ah gut is genau was ich gesucht habe danke jungs, eigentlich brauche ich linux nur zum "spielen" man sollte sich ja so langsam mal als alter windows benutzer mit alternativen vertraut machen
Kankomi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 11:57   #5 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 750

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zitat:
Zitat von Kankomi
... man sollte sich ja so langsam mal als alter windows benutzer mit alternativen vertraut machen
Zu Windows gibt es leider keine Alternative. Seit 1995 spiele ich gelegentlich mit Linux herum, aber irgendwo stößt man immer kräftig an bzw. fällt voll auf die Nase. Linux ist ein Betriebssystem, welches dauerhaft auf Servern oder VM herumgammeln wird. Ich hätte auf Linux einen Job mit 768 MB RAM machen können, für den ich auf Windows XP 1300 MB bräuchte. Blöderweise macht sich meine DB und der AS auf Windows extrem breit und Windows swapt, zu allem überlfluß trotz genügend RAM, dauernd meine laufenden Prozesse. Das ist zwar extrem nervig, aber es funktioniert sonst alles, wenn auch teilweise schleppend. Diesen Zustand habe ich dadurch behoben, daß ich Linux mit DB und AS in einer VM unter Windows laufen lasse. Auf meinem Computer (Notebook) konnte ich Linux nicht installieren, weil es scheinbar nicht möglich ist, dieses so zu konfigurieren, daß der externe Bildschirm in bestimmten Auflösungen läuft.

Mit Linux hat man das Problem, daß einem bei Problemen, die bei Windows nicht auftreten, absolut niemand helfen kann, weil sich damit niemand auskennt. Bevor man jemanden befrägt, der sich damit auskennt, freut man sich lieber darüber nur € 150 für Windows ausgeben zu dürfen, um dann noch ein paar € für einen 512 MB Riegel auszugeben..

In Zusammenhang mit Linux, welches mit seinen vielen Werkzeugen und Programmen immer als so toll und ausgereift bezeichnet wird, bin ich jedes mal erneut total angearscht.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 12:12   #6 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zu diesem Post fällt mir eigentlich nur eins ein:

Kopf --> Tisch
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 12:15   #7 (permalink)
Der Date Doktor
 
Benutzerbild von Kodak
 

Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 2.719

Kodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein Lichtblick

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zitat:
Zitat von _Smash_
Zu diesem Post fällt mir eigentlich nur eins ein:

Kopf --> Tisch
Das Kopf --> Tisch trifft auf deinen Post noch besser zu, lieber Smash.

Ich kann Bronks da eigentlich nur zustimmen, es gibt eigentlich keine richtige gute Alternative zu Windows. Vorallem was die Kompatibilät mit sovielen Programmen angeht.
Will Smith for President!
Kodak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 12:17   #8 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zitat:
Zitat von Kodak
Vorallem was die Kompatibilät mit sovielen Programmen angeht.
Lass dir diesen Satz nochmal auf der Zunge zergehen und bedenke dabei, wie Programme entwickelt werden
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 18:05   #9 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.993

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Juhu, wir haben wieder einen Troll im Forum...

@Bronks und Kodak: Schaut euch mal MacOS X an, das ist eine sehr gute alternative...

@Bronks: Was ich deinem Post nicht entnehmen kann ist, warum dein Problem nicht auf Linux gelöst werden konnte...weil sich DB und AS auf Windows breit machen gehts net mit Linux?
Und welche Probleme hast du, bei denen dir niemand helfen kann? Es gibt Webforen usw und von diversen Distributoen gibt es auch Support...und es gibt genügend Probleme unter Windows die es in Linux nicht gibt...und dann bist du unter Linux froh eine große Community im Web zu haben die Probleme behebt uw usf....
deine Argumentation lässt sich also wunderar umdrehen
"Was meinen Sie, was hier los wäre, wenn mehr Menschen begreifen würden, was hier los ist?" (Volker Pispers)
Mein System@Nethands -- Alice Deluxe: Erfahrungsbericht
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 22:36   #10 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 750

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zitat:
Zitat von Pirke
... @Bronks und Kodak: Schaut euch mal MacOS X an, das ist eine sehr gute alternative ...
OS X wäre brauchbar und es lassen sich an einen Mac auch die exotischten Bildschirme anschließen, ohne daß dieser ins schleudern kommt. Aber sich deswegen einen neuen Computer kaufen zu müssen ...

Zitat:
Zitat von Pirke
@Bronks: Was ich deinem Post nicht entnehmen kann ist, warum dein Problem nicht auf Linux gelöst werden konnte...weil sich DB und AS auf Windows breit machen gehts net mit Linux?
Ne, deshalb wäre Linux so toll gewesen und es war die einzige Motivation, um es zu benutzen.


Zitat:
Zitat von Pirke
Und welche Probleme hast du, bei denen dir niemand helfen kann? Es gibt Webforen usw und von diversen Distributoen gibt es auch Support...und es gibt genügend Probleme unter Windows die es in Linux nicht gibt...und dann bist du unter Linux froh eine große Community im Web zu haben die Probleme behebt uw usf....
deine Argumentation lässt sich also wunderar umdrehen
Genau dieses Problem: http://www.tweakpc.de/forum/linux-bz...r-monitor.html

Einen kompletten Tag und einige weitere Stunden habe ich mit einer Selbstverständlichkeit versemmelt, die unter Windows und auch unter OS X absolut unkompliziert ist. In 4 Foren habe ich, mit genügend Zeitabstand, die Frage gepostet. Es sind zwei unterschiedliche Notebooks mit einer absolut gänigen Wald- und Wiesenhardware und das Ergebnis ist immer das gleiche, also kann es doch wohl kein spezielles Hardwareproblem sein.

Die LinuxCommunity im Web ist zwar groß, aber wenn man immer an so grundlegenden Sachen hängen bleibt, dann pfeifft man auch irgendwann mal drauf ...
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 22:43   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Fabian
 

Registriert seit: 02.02.2002
Beiträge: 3.678

Fabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

@Bronks: Das Problem ist nicht Linux, das Problem sind Hersteller, die es nicht unterstützen, weil sie irgendwelche Verträge mit einer großen Firma (ich will den Namen nicht schon wieder nennen) haben, die ihnen das verbieten.

Die Linux-Distris sind in den letzten Jahren deutlich besser geworden, aber wenn die Hersteller keine UNtersütztung liefern, dann ist halt nichts möglich. Reverse Engineering ist doch sehr aufwändig.
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 23:18   #12 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 750

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zitat:
Zitat von Fabian
@Bronks: Das Problem ist nicht Linux, das Problem sind Hersteller, die es nicht unterstützen, weil sie irgendwelche Verträge mit einer großen Firma (ich will den Namen nicht schon wieder nennen) haben, die ihnen das verbieten.
HP und IBM sind sehr kompatibel und es läuft auch Solaris und BSD drauf. Das Problem liegt einzige und alleine bei der unmöglichen Konfiguration von Xorg.

Zitat:
Zitat von Fabian
Die Linux-Distris sind in den letzten Jahren deutlich besser geworden, aber wenn die Hersteller keine UNtersütztung liefern, dann ist halt nichts möglich. Reverse Engineering ist doch sehr aufwändig.
Immer gab es sensationelle Neuerungen an Linux, aber es gab auch immer etwas zum Stolpern, um voll auf die Nase zu fliegen. Nichts ist unmöglich, es ist die Zeit und das Geld nicht wert sich wegen grundlegenden Sachen immer aufzuhalten und dabei zu wissen, daß das nächste Problem in greifbarer Nähe ist. Wenn man wenigstens eine xorg.conf zu sehen bekommen könnte in der ein Notebookmonitor mit 1280X800 und ein externer mit 1280x1024 eingestellt sind. Keine Chance ...
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 23:29   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Fabian
 

Registriert seit: 02.02.2002
Beiträge: 3.678

Fabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Naja, jedes OS hat seine Vor- und Nachteile. Bei Linux hängst du halt lange an den Hardware-Settings und bei Windows verlierst du elend viel Zeit, weil du dich einzeln um die Wartung jedes Software-Produktes kümmern und das System alle halbe Jahr neu aufsetzen musst.

Linux ist zur Zeit noch nicht für den Massenmarkt ausgelegt, aber als Zweisystem auf jeden Fall sehr gut.

PS: Bevor ich es vergesse, das erste System ist dann natürlich Mac OS X und nicht irgend so ein spinnertes Produkt von M$... Windoof braucht man wirklich nur noch zum Spielen nativ, alles andere geht wunderbar - wer es nicht glaubt, hat keine Ahnung was heutzutage mit Virtualisierung und Emulation möglich ist.
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 23:55   #14 (permalink)
-Alex-
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zitat:
Zitat von Bronks
OS X wäre brauchbar und es lassen sich an einen Mac auch die exotischten Bildschirme anschließen, ohne daß dieser ins schleudern kommt. Aber sich deswegen einen neuen Computer kaufen zu müssen ...
Wozu brauchst du einen neuen Computer für Mac OS X?

Alex
  Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2007, 09:06   #15 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zitat:
Zitat von Bronks
HP und IBM sind sehr kompatibel und es läuft auch Solaris und BSD drauf. Das Problem liegt einzige und alleine bei der unmöglichen Konfiguration von Xorg.
Wenn du Solaris und BSD nicht mit Xorg verbindest, warum tust du es dann bei Linux?
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2007, 09:34   #16 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 750

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zitat:
Zitat von _Smash_
Wenn du Solaris und BSD nicht mit Xorg verbindest, warum tust du es dann bei Linux?
Ich habe nicht vor eines der beiden gennanten BS, welche sowieso nicht für den Mobilbetrieb ausgelegt sind, dort hin zu quälen. Es spricht nur für eine gute Kompatibilität, wenn Solaris und BSD auf einem Notebook überhaupt laufen.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2007, 09:50   #17 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Diese Antwort hat zwar nichts mit der Frage zu tun, aber gut...

Nun ich kenne einige, die auf ihren Notebooks Linux laufen haben. Nach deiner Aussage ist es damit auch "gut kompatibel".
Ihr seid ja nur neidisch, weil ich der einzige bin, zu dem die leisen Stimmen sprechen!
TweakPC IRC Channel: #tweakpc im Quakenet (irc.quakenet.org)
Satzzeichen folgen direkt hinter einem Wort. Es ist kein Leerzeichen dazwischen!
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2007, 10:20   #18 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 750

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zitat:
Zitat von _Smash_
Diese Antwort hat zwar nichts mit der Frage zu tun, aber gut...

Nun ich kenne einige, die auf ihren Notebooks Linux laufen haben. Nach deiner Aussage ist es damit auch "gut kompatibel".
Sag ich doch die ganze Zeit und ich zweifle an der Kompatibilität nicht, denn schließlich hab nicht ich geschrieben, daß es bestimmte Hardwarehersteller unmöglich machen Linux mit Xorg ordentlich laufen zu lassen. M.E. ist es nur eine Einstellungssache in der xorg.conf. Ich habe auf meinen beiden Notebooks linux lauffähig es geht nur um die korrekte Einstellung des externen Monitors.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2007, 10:24   #19 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Welche Grafikkarten sind denn in diesen Notebooks?
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2007, 11:12   #20 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 750

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zitat:
Zitat von _Smash_
Welche Grafikkarten sind denn in diesen Notebooks?
Das NB auf dem es laufen soll hat eine ATI X600 und das andere eine ATI IGP 340M.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2007, 11:14   #21 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Welche Treiber verwendest du? Und um welche Distribution handelt es sich?
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2007, 11:26   #22 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 750

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Getestet habe ich mit Suse10.1 und Suse10.2 und die Graka wird sogar richtig erkannt.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2007, 11:28   #23 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Die Frage nach dem Treiber blieb unbeantwortet.
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2007, 18:03   #24 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 750

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Zitat:
Zitat von _Smash_
Die Frage nach dem Treiber blieb unbeantwortet.
Der Treiber, den Suse mitliefert ...

Auf einem Notebook funktioniert der externe Monitor jetzt mit der richtigen Auflösung. Die Vorgehensweise bei der Installation ist extrem hirnverbrannt. Den externen Monitor darf man nicht anschließen während dieser eingerichtet wird. D.h. der externe Monitor muß im Blindflug eingerichtet werden. Danach muß man den Computer runterfahren. Danach den Externen anschließen, um dann nach einem Neustart die große Überraschung zu erleben, ob es nun funktioniert oder auch nicht.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2007, 18:07   #25 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Fabian
 

Registriert seit: 02.02.2002
Beiträge: 3.678

Fabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Linux - schön und gut aber welche?

Liefert Suse den aktuellen ATI-Treiber mit? Kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen, denn das haben sie aus rechtlichen Gründen schon lange nicht mehr gemacht. So gibt es nur einen runtergestutzte Version, der vermutlich der Multi-Monitor-Support fehlt.
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gut, linux, schön


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue HD, aber welche? k4Ku Festplatten und Datenspeicher 26 30.03.2010 17:04
88er aber welche? KCK Grafikkarten 8 21.03.2008 23:41
Neue HDD, aber welche? Big Hit DH Laufwerke 4 21.01.2005 09:23
S-ATA aber welche platte??? Gast Festplatten und Datenspeicher 3 06.02.2004 18:24
Linux-> laptop ||||| welche version??? Gast Linux bzw. Non-MS & Programme 4 05.12.2002 20:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:48 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved