TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Streitgespräche

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2012, 14:51   #1 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 04.06.2010
Beiträge: 80

masiboy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Lächeln Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Hallo!

Ich bin zurzeit am überlegen ob ich den Wechsel von Benzin auf Diesel vollziehen soll. Immerhin komm ich auf gut 30 000km im Jahr.
Jedoch habe ich nicht viel Geld und habe zurzeit einen E39 523i Automatik der außerorts 9 Liter benötigt.
Ich höre immer wieder das die TDI Motoren schrott sind und nicht mehr als 200 000 km halten ohne neuen Turbo,PD, usw..
Was meint ihr dazu ob sich das rechnen würde einen Diesel mit wenig Kilometer um viel Geld kaufen oder bei meinem jetzigen beamer bleiben?
masiboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 15:01   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.640

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Also wenn die TDI Motoren bei 200.000 drauf gehen sollen, frag ich mich ernsthaft mit was ich die letzten 50.000 km gefahren bin.

Bei deiner jährlichen Laufleistung macht sich ein Diesel auf Dauer schon bezahlt. Sollte man aber trotzdem bei jedem Auto nochmal seperat durch rechnen. Je nach Verbrauch lohnt es sich schon ab 12.500 bis 15.000 km im Jahr auf einen Diesel umzusteigen.

Wenn man auf den Turbo aufpasst, geht der auch nicht gleich flöten. Immer schön warm und kalt laufen lassen und gut ist. Produktionsfehler gibts bei allem, genauso gut kann sich auch beim Benziner die Einspritzanlage oder sonst was verabschieden.

Ob sich der Umstieg für dich lohnt, musste dir selbst mal durch rechnen. Gibt im Netz viele Seiten, die einem die jährliche Einsparung gegenüber nem Benziner ausspucken.
Wenn man weiß, wie der Vorgänger mit dem Auto umgegangen ist, kann man sich auch Gefährt mit vielen km ansehen. Meins hatte zum Kaufzeitpunkt ~ 190.000 auf der Uhr und war top in Schuss. Bis heute keine ernsthaften Probleme.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 15:09   #3 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 04.06.2010
Beiträge: 80

masiboy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

hmm.. Darf man fragen welches Auto du fährst?
Einer von wenigen der noch keine schlechte Erfahrung mit Diesel hatte was mich für dich freut!
Ich habe bis jetzt gelesen/gehört das alte Saug Diesel z.B. von Mercedes BJ unter 2000 ziehmlich robust sein solln und man sieht viele mit km Laufleistungen um die 300 000 km ohne großartigen investitionen.
Bei neueren Modellen egal welcher Hersteller sind die Foren voll mit Turbolader schäden, Zylinderkopf hinüber ... oder fällt nur mir das auf?
Das kann ja auch nicht gut gehen wenn ich aus 2.0 Hubraum 140 PS mit nur 5,5 liter verbrauch raus kitzel ? Da fällt mir der Begriff Obsoleszenz ein und ich bin glücklich mit meinem alten Benziner.

Wenn ich den wechsel durch ziehe würd ich zu nem alten 525 tds oder was ähnlichem tendieren, oder hat jemand andere Vorschläge?
Aufgrund meines Budgets wirds mit Sicherheit ein Auto mit viel KM auf der Uhr!
masiboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 16:11   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.640

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Naja die alten Benz packen weit mehr als nur 300.000, mich hat da mal nen Taxifahrer in Würzburg mitgenommen der mit seinem alten Benz W124 ne dreiviertel Mille ohne großartige Probleme gemeistert hat.

Ich selbst fahr einen der letzten produzierten Audi A4 8E Kombi. Seh da jetzt auch kein großes Problem aus 2 Litern 140 PS raus zu kitzeln. Mein Vater fährt nen Renault Laguna nun seit 3 Jahren und das Teil hat ~ 110.000 km aufm Buckel. Alles ohne Probleme bei sogar 178 PS aus den besagten 2 Litern.
Wenn man aber so nen Auto mit 5,5 Litern fährt, nutzt man die 140 PS sicherlich nicht. Ich komm auf ca. 6,5 im Schnitt und viel sparsamer dürften die neuen Motoren auch nicht zu werke gehen. Der Renault braucht gar über 7 Liter, bei der Leistung auch nachvollziehbar.

Der 1,9er TDI von Audi/VW macht auf jedenfall keine größeren Probleme. Der 2.0er im A4 mit 170 PS soll glaub ich mal was gehabt haben, weiß nicht ob das behoben ist. Ansonsten hör ich nicht sonderlich viel negatives über gehäuft defekte Turbos, bin aber auch nicht gerade Stammuser in Autoforen.

Wenns den Zylinderkopf zerbröselt, würde ich mal drauf tippen, dass der falsch konstruiert ist. Der muss ja im Gegensatz zum Benziner mehr aushalten und wenn da der Hersteller den Rotstift angesetzt hat kann das schon vorkommen. Dann muss man halt dieses Modell meiden.

Interessant sind beim Diesel noch die Intervalle für den Zahnriemen. Der mag bei manchen schon bei 60.000 km gewechselt werden und kann schnell gut ins Geld gehen.

Dafür bekommt man dann aber nen Auto mit "Bumms von unten raus" und das macht mir ordentlich Spaß.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
masiboy (24.05.2012)
Alt 24.05.2012, 07:58   #5 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 04.06.2010
Beiträge: 80

masiboy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Wenn ich mir das so anhöre reizt mich ein Diesel schon sehr. Bei uns sind halt die Diesel recht gut Versteuert und Anschaffungspreis ist auch höher (Österreich) -.-

Bei meinem Vater (Audi A3 2.0 2003) war mit 150 000 km alles hinüber > Zylinderkopfdichtung und Zylinder wurde gemacht und 5000 km später Pleul gebrochen Gekauft mit 40 000 km und nur Probleme Tachoinstrument,Kupplung,Katalysator,ABS Sensoren alle, Motorsteuergerät..usw. ich will das jetzt nicht auf alle Autos übertragen aber das hat mich schon geschockt!

Ich werd mich mal nach einem 530d umschauen mit wenn möglich unter 180 000 km

Danke für deine Tipps, mal ein gutes Feedback über Diesel Motoren zu hören!
masiboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2012, 15:33   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.640

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Das ist echt mal nen ziemlich krasses Beispiel. In D zahlste auch net gerade wenig Steuern, bei mir sind es knapp 16 € pro angefangene 100 ccm Hubraum. Und ich hab schon nen Partikelfilter drinne.

Wie gesagt, hängt viel am Fahrzeug, ob das nen Konstruktionsfehler hat und wer es gefahren hat und vorallem wie.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2012, 15:53   #7 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.422

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Ich habe den alten TDI (2.0 140PS Pumpe Düse) bei ca 70.000km geschrottet - kapitaler Motorschaden. Aber ok - meine Fahrweise ist nicht sonderlich Hardware schonend.

Ein Arbeitskollege hat beim neueren Common Rail TDI (2.0 140PS) dafür aber nur noch 40.000km gebraucht.

Die letzte Generation vom 1.9er TDI schien da etwas stabiler zu sein.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2012, 16:12   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.640

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Ui... das klingt nich so fein. Hab nur über Probleme beim 170 PS Modell bei VW/Audi gehört.

"Etwas" triffts da wohl nicht ganz. Wie gesagt meiner hält bombastisch gut und auch bei Kumpels/Bekannten mit der Maschine in anderen Autos hab ich nichts gehört.
Nen Kumpel mit nem Golf IV und 1.9 TDI hat sogar 400.000 runtergespult.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2012, 07:16   #9 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 04.06.2010
Beiträge: 80

masiboy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Bei uns zahlt man nach KW (leider), in D kannst mit kleinen Hubraum viel Leistung haben und du bezahlst dann weniger wie bei uns.


Natürlich kommt es sehr stark auf Fahrweise und Inspektionsintervalle an.
Leider kann mann bei einem Gebrauchtwagen nur nach Serviceheft und ehrlichkeit des Verkäufers entscheiden.
ich hab vergessen zu erwähnen das der A3 90% Autobahn bewegt wurde und "getreten" wurde er nie. -.-

Man hört nur von kleineren 4-Zylinder TDI Motoren das sie probleme machen die 6 Zylinder scheinen davon ziehmlich unbetroffen?
masiboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2012, 07:25   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.640

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Bei so viel Problemen auf einmal würde ich aber eher auf einen defekten Motor, bzw. halt ein Bauteil tippen. Sonst würde sich der A3 ja nicht weiterhin so gut verkaufen.

Meiner ist auch nen Langstreckenfahrzeug gewesen bis ich ihn erworben hat, sollte dem Motor ja eigentlich nur zugute kommen. Wobei man ab und an auch mal ne Runde heizen sollte, um den DPF mal durch zu pusten.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2012, 07:56   #11 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 04.06.2010
Beiträge: 80

masiboy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Ich glaube dieser A3 bj 2003-2005 ist die reinste Fehlkonstruktion wenn man bei google Audi A3 eintippt kommt gleich als 3ter Vorschlag "" was wohl nicht für das Auto spricht

Mängelliste A3 2,0 TDI : Audi A3 & S3

den hats ähnlich schlimm erwischt! und ich finde es eine Frechheit vom Deutschen Autobauer keine Kulanz zu geben!
masiboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2012, 10:04   #12 (permalink)
Der Date Doktor
 
Benutzerbild von Kodak
 

Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 2.716

Kodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein Lichtblick

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Also ich fahre einen Passat BJ 97 mit 1,9L Dieselmaschine. Der hat jetzt ca 290km runter und der Motor läuft einwandfrei. Nichts leckts, alles top. Ist auch eine robuste Maschine, muss ich schon sagen. Der einzige Nachteil an dem Modell ist die etwas schwache Vorderachse (mir fällt der Begriff grad nicht ein ), denn die Querlenker schlagen gerne mal aus. Passiert zwar nicht so oft, aber öfter als es eigentlich sein sollte ^^

Und die Steuern sind halt brutal -> rote Plakette.

Ansonsten ein top Auto!

Selbst die Pumpe-Düse Konstruktion hat noch keine Probleme gemacht, obwohl ich schon oft gehört hab, dass da gerne mal Ventile ausschlagen oder sowas bzw. diese Technik soll ja anscheinend nicht so toll sein.
Will Smith for President!
Kodak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2012, 22:46   #13 (permalink)
RUN
Tweaker
 
Benutzerbild von RUN
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 783

RUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nett

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Zitat:
Zitat von masiboy Beitrag anzeigen
Jedoch habe ich nicht viel Geld
auto fängt nun mal mit AU an.....
egal ob diesel oder benziner, beides kostet massig kohle....

ansonsten benziner mit kompressor oder turbo
ALL YOUR BASE ARE BELONG TO US.
RUN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2012, 20:58   #14 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.640

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Oh nä... den Dreck hab ich ja auch wieder im September. Bis dahin müsst ich den E-Motor vom Heckscheibenwischer mal austauschen, hab den jetzt 1 1/5 Jahre lang nicht vermisst.

Benziner mit Turbo is natürlich auch ne feine Sache, mir wird bei sowas aber immer schlecht bei den aktuellen Benzinkosten sowie dem Verbrauch wenn mal ma nen weng Spaß haben will.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 06:56   #15 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.422

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Naja in Ösiland ist ja der Diesel teurer als das Benzin - so wäre da zwar noch der Mehrverbrauch - aber der günstigere Einkaufspreis.

Bei größeren Benzin Motoren wäre da ja auch noch ne Umrüstung auf Flüssiggas möglich. Da weiß ich aber nicht wie haltbar sowas wirklich ist.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 08:36   #16 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.640

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Diesel oder Benziner? Turbo oder Saug?

Wenns die richtigen rein bauen, dann sind die Gas Anlagen auch ne Überlegung wert. Aber von welchem Österreich reden wir, wo der Diesel teurer als das Benzin ist? Der ist doch im Nachbarland nen Stück günstiger als bei uns. Bei den jährlichen Fahrten rüber in die Alpen hab ich immer nur so viel im Tank gehabt bis zur Grenze um mir dann über der Grenze 60 L günstigeren Diesel raunlaufen zu lassen.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
benziner, diesel, saug, turbo


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Graka GTX580 oder was von ATI ? oder billig kaufen und warten? superkato Grafikkarten 6 24.11.2010 00:13
I7 übertaktet, Turbo an oder aus? abuze CPUs und Mainboards allgemein 13 03.07.2009 14:19
Berliner: Krapfen, Pfannkuchen oder doch eher Spritzkuchen oder Donut? borsti Sport, Freizeit und Hobby 50 18.08.2007 10:09
Netgear oder Belkin - Skype WiFi Phone - kaufen oder nicht? [EID]-Mr.GiZMO Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw. 1 13.08.2007 22:56
Suche Mainboard Asus P4GD1 oder P4GPL oder Albatron PX915G4(C) oder PX915P4(C) Samy355 Suche 0 03.11.2006 20:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:02 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved