TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Windows & Programme

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2004, 18:35   #1 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Windows XP: PC fährt hoch, dann schwarzer Bildschirm

Hallo! Ich habe ein ernstes Problem mit einem PC, auf dem ich kürzlich Windows XP installiert habe.
Es handelt sich zwar um einen etwas älteren Computer (AMD K6-2 400 MHz, 256 MB SD-RAM, LAN-Karte, Noname-Soundkarte, Mainboard), aber einen Fehler deshalb kann man glaube ich ausschließen, da zuvor auch keine Probleme mit dieser Config gegeben waren. Auch wird die Hardware nicht die Ursache sein, da sie bisland fehlerfrei funktioniert hat, die CPU ist nicht überhitzt, kein Wärmestau, Grafikkarte ebenfalls nicht. Aber nun zum eigentlichen Problem:

Nach der Windows XP-Installation fuhr der Rechner zunächst ganz normal hoch, der XP-Startbildschirm (schwarz mit wanderndem blauen Balken und dem Logo) wurde abgespielt und dann, kurz bevor eigentlich der blaue Willkommensbildschirm erscheinen sollte, bleibt der Rechner stehen (bzw. man hat den Eindruck, dass) und der Bildschirm schwarz.
Mittlerweile äußerte sich das in drei Varianten:
- Vollkommen schwarzer Bildschirm
- Schwarzer Bildschirm, Mauszeiger sichtbar, aber unbeweglich
- Schwarzer Bildschirm, Mauszeiger sichtbar und beweglich, nach ca. 2 Sek. aber dann eingefroren.

Wenn man beim Windows-Start unter den Startoptionen VGA-Modus auswählt, startet der Rechner normal, man sieht auch alles, aber man hat natürlich auch nur 256 Farben und 640x480 Auflösung. Ändert man hier die Einstellungen auf ein angemessenes Maß, so bleibt der Bildschirm wiederum schwarz, auch nach einem Neustart hat sich nichts geändert.
Zunächst dachte ich, dass der Bildschirm den Fehler verursachen könnte, doch mit einem anderen Monitor war es genau dasselbe. Dann zog ich die Grafikkarte in Betracht (Matrox Mystique PCI 4MB) und tauschte sie aus gegen eine Creative Labs Riva TNT 16 MB und siehe da: Ich konnte Windows normal starten, eine angemessene Auflösung einstellen etc. Als ich nach kurzer Abwesenheit an den Rechner zurückkehrte, war XP abgestürzt (Freeze) und nach einem Reset war das besagte Problem schon wieder da...
Da zumindest die Creative Graka bislang in einem anderen XP-Rechner steckte (ähnliche Lowend-Config) und nun die Matrox in diesem anderen ohne Probleme werkelt, kann man wohl auch die Grafikkarte als Störenfried außer Betracht lassen. Neue Treiber für sowohl den Monitor als auch die Graka zu installieren bringt auch nichts.

Ich bin nun mit meinem Latein am Ende und weiß wirklich nicht mehr weiter. Ich hoffe, einer von euch kann mir vielleicht weiterhelfen und mir sagen, was ich tun könnte, damit ich XP endlich zufriedenstellend zum Laufen bekomme. Dafür schon einmal im Voraus vielen Dank!
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 00:46   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sys3
 

Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 1.906

sys3 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Benutzen die GraKas einen Interrupt der auch von anderen Geräten benutzt wird? Vielleicht gibt auch die Ereignisanzeige eine brauchbare Information, hast Du schon mal da hinein geschaut?
sys3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 08:55   #3 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Das mit den Interrupts müsste ich untersuchen, und wie startet man nochmal die Ereignisanzeige?
Inzwischen gestaltet es sich so, dass ich XP noch nicht mal im VGA-Modus bis zum Desktop hoch starten kann...

In meiner obigen Beschreibung hatte ich die Bezeichnung des Mainboards vergessen.. Es ist das DFI P5BV3+ mit VIA MVP3+ Chipsatz
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 09:16   #4 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.252

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard

Zitat:
Zitat von crizi
Das mit den Interrupts müsste ich untersuchen, und wie startet man nochmal die Ereignisanzeige?
Inzwischen gestaltet es sich so, dass ich XP noch nicht mal im VGA-Modus bis zum Desktop hoch starten kann...

In meiner obigen Beschreibung hatte ich die Bezeichnung des Mainboards vergessen.. Es ist das DFI P5BV3+ mit VIA MVP3+ Chipsatz
start->ausführen:
eventvwr.msc <-Ereignisanzeige
devmgmt.msc <-Geräte Manager
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 09:24   #5 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard

was hast du für mainboard treiber installiert eventuell mal andere ausprobieren, gehen die anderen abgesicherten Modi?
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 09:39   #6 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Bislang hatte ich keinen Mainboard-Treiber installiert, jetzt gerade habe ich den aktuellen Via-Treiber probiert, hat aber nichts gebracht. Die anderen abgesicherten Modi gehen, außer dem VGA-Modus wie gesagt.
Ich habe mir jetzt mal die Ereignisse in der Ereignisanzeige angesehen und exportieren lassen, denn ehrlich gesagt sagt mir das was ich da sehe nicht allzu viel... Wie wäre es am besten, die Infos hier zu posten? Ist eine Textdatei mit Tabs als Abtrennung
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 09:57   #7 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

So, habe jetzt hier die genauen Fehlerbeschreibungen:

Unter "Anwendung":

Quelle: VSS
Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen von Routine "CoCreateInstance" ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. hr = 0x80040206.


Quelle: EventSystem
Das COM+-Ereignissystem hat einen ungültigen Rückgabecode während der internen Verarbeitung erkannt. HRESULT war 8007043C von Zeile 44 von d:\nt\com\com1x\src\events\tier1\eventsystemobj.cp p. Wenden Sie sich an den Microsoft-Produktsupport.

[WARNUNG]
Quelle: Userenv
Die Registrierung des Benutzers "HANNE\Administrator" wurde gespeichert, obwohl eine Anwendung oder ein Dienst auf die Registrierung während der Abmeldung zugegriffen hat. Der von der Registrierung des Benutzers verwendete Speicher wurde nicht freigegeben. Der Upload der Registrierung wird durchgeführt, wenn diese nicht mehr verwendet wird.

Dies wird oft durch Dienste verursacht, die unter einem Benutzerkonto ausgeführt werden. Versuchen Sie diese so zu Konfigurieren, dass sie unter den Konten "Lokaler Dienst" oder "Netzwerkdienst" ausgeführt werden.


Dann gibt es unter "System" noch weitere Fehler, soll ich diese auch mal posten?
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 10:14   #8 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Ich habe mal die Protokolldateien online gestellt:

http://home.t-online.de/home/h.k.schulz/system.evt

http://home.t-online.de/home/h.k.schulz/anwendung.evt
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 10:57   #9 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 33

crizi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

[tut mir leid für die vielen Beiträge nacheinander, habe mich jetzt registriert und werde ab jetzt editieren ]

Was ich vergessen hatte: Alle Interrupts sind nur einfach belegt, also kein Ressoucenkonflikt deshalb.
crizi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 11:18   #10 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard

deaktivier mal den volumenschatten kopie dienst
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 11:31   #11 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 33

crizi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Bringt leider nichts...

Ob folgendes jetzt so eine gute Idee war, sei mal dahingestellt, aber dann habe ich mal alle anderen Dienste zeitweilig deaktiviert. Dann passierte folgendes, normaler Modus: Der blaue Willkommensbildschirm wurde angezeigt, wobei ich dann sofort das Passwort eingegeben und Enter gedrückt habe. Resultat: Freeze...
crizi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 14:23   #12 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.252

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard

Zitat:
Zitat von crizi
Bringt leider nichts...

Ob folgendes jetzt so eine gute Idee war, sei mal dahingestellt, aber dann habe ich mal alle anderen Dienste zeitweilig deaktiviert. Dann passierte folgendes, normaler Modus: Der blaue Willkommensbildschirm wurde angezeigt, wobei ich dann sofort das Passwort eingegeben und Enter gedrückt habe. Resultat: Freeze...
BITTE??? DU HAST ALLE ANDEREN DIENSTE DEAKTIVIERT??? einige dienste sind für den vernünftigen windows betrieb zwingend notwendig (z.b. der rpc-dienst) stelle die dienste am besten wieder so ein wie hier beschrieben.
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 14:32   #13 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 33

crizi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Nur keine Aufregung...
Ich weiß das selber, nichtsdestotrotz startete XP und ich hab mittels abgesichertem Modus alles wiederhergestellt. Doch mein eigentliches Problem existiert immer noch.
crizi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 14:39   #14 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.252

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard

Zitat:
Zitat von crizi
Nur keine Aufregung...
Ich weiß das selber, nichtsdestotrotz startete XP und ich hab mittels abgesichertem Modus alles wiederhergestellt. Doch mein eigentliches Problem existiert immer noch.
wenn er startet is ja ok
ich würde mal aufs netzteil tippen.. wieviel W hat das denn?
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 15:15   #15 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 33

crizi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hat 250W, müsste gut reichen (s. Komponenten, außerdem hats bislang ja auch gefunzt).

Aber ich hab die Ursache des Problems - endlich: Es liegt eindeutig an der Netzwerkkarte/unserem Netzwerk/den Netzwerkeinstellungen (was genau muss ich noch rausfinden, aber eindeutig Netzwerkbezogen).

Ich habe zunächst versucht, XP einfach nochmal frisch zu installieren, dabei ist es aber jedesmal bei der Netzwerkkonfig hängengeblieben und ich konnte die Inst neustarten. Nachdem ich das LAN-Kabel abgezogen hatte, lief alles problemlos ab, jetzt startet der Rechner auch wieder ganz normal, kein schwarzer Bildschirm, kein Freeze, man kann richtig schön damit arbeiten.
Dann steckte ich das LAN-Kabel wieder rein - Freeze... Neustart - schwarzer Bildschirm.
Kabel wieder raus - alles in Ordnung.
Somit weiß ich wenigstens die Ursache. Doch nun weiter im Text - was kann das Problem sein, dass es so massive Probleme mit dem Netzwerk gibt? Leider kenn ich mit damit fast gar nicht aus, bin also mal wieder auf eure Hilfe angewiesen...

Edit:
Die Netzwerkkarte ist eine Realtek RTL8139. Mit Win98SE hat alles wunderbar mit diesem PC im Netzwerk funktioniert. Wir haben eine Art "Server", der auch unter XP läuft und IP-Adressen vergibt. Die anderen Rechner haben die gleiche bzw. ähnliche Netzwerkkarten und laufen problemlos, auch unter XP. Kann es sein, dass es irgendeinen Konflikt gibt, wodurch dann der neu mit XP bestückte Rechner abschmiert? Wie gesagt, ich habe da nicht sehr viel Ahnung
crizi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 15:57   #16 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard

hei das problem hab ich auch in letzter zeit gehabt!

verdammt das ich dass nicht gleich gemerkt hab!

also folgende Probleme habens bei mir verursacht:

Sygate Personal Firewall hats endgültig abgeschossen (obiges Prob)
und WinRoute Pro hat seniges dazubeigetragen (dienste töten, rechner bremsen)

hab derzeit Zonealarm und ICS und es geht
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 16:14   #17 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 33

crizi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hhm, also die Programme, die du hattest, haben wir auf keinem Rechner drauf, nur der "Server" hat Zonealarm laufen und Internet geht wie bei dir über ICS.

Das Komische ist ja, dass im Abgesicherten Modus alles problemlos läuft, der Rechner bekommt ne IP-Adresse, hat dann über ICS eine Verbindung, man kann ins Netz, übers LAN Daten verschicken usw. Doch sobald man den normalen Modus startet, ist alles aus... Auch eine statische IP bringt keine Lösung...
crizi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 17:58   #18 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard

alle rechner bekommenm ? wo läuft da der dhcp server?

stell mal auf statische IPs um und sag mal ob n paar dienste wie z.b. der warndienst nicht starten (zugriff verweigert)

desweiteren solltest du mal die ganze softwareliste durchgehen die du hast
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 17:59   #19 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 33

crizi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Vorsichtig optimistisch wage ich jetzt mal zu behaupten, das Problem ist gelöst: Ich habe zunächst die Soundkarte (die bis dato eh noch nicht funktioniert hat wegen fehlender Treiber) entfernt und die LAN-Karte umgesteckt, was nach mehrmaligen Versuchen dann auch schlussendlich geklappt hat und siehe da: Alles ist wie es sein sollte, kein schwarzer Bildschirm mehr und das LAN funktioniert auch.
Jetzt muss sich halt nur noch zeigen, dass das nicht nur zeitweilig, sondern auch dauerhaft so sein wird!!
Vielen Dank an alle, die Tipps abgegeben haben! War wohl doch ein Ressourcenkonflikt, was ich nicht glauben wollte
crizi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 18:08   #20 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard

nach nem boot mit lan drin und allen möglichen software sachen an und ca. 1 std. ohne abstürze ist das prob wohl gegessen

würde aber gerne die reale ursache solcher dinger wissen, da es bnei mir noch ncihtmal nen bluescreen gab, im ereignisprotokoll aber einr eingetragen ist
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 18:12   #21 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 33

crizi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Klar will man gerne wissen, was exakt die Ursache des Problems ist.. Geht mir genauso. Aber jetzt bin ich erstmal total erleichtert, dass alles wieder geht.
crizi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2004, 18:38   #22 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard

keine ursache wenn du mal was hören solltest sag bescheid
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2005, 14:16   #23 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 14.11.2005
Beiträge: 1

pere befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Windows XP: PC fährt hoch, dann schwarzer Bildschirm

[font=Times New Roman]Ich hatte das gleiche Problem: Schwarzer Bildschirm nach dem Hochfahren von Windows XP. Dann nur noch Mauszeiger sichtbar. Manchmal konnte er noch bewegt werden, manchmal auch nicht. Sondertasten haben nichts bewirkt. Nach Einlegen einer CD hat der Mauszeiger zu dem CD Symbol gewechselt, aber sonst ist nichts passiert. So ist das Problem auch auf[/font]

[font=Times New Roman]http://www.annoyances.org/exec/forum/winxp/t1033705949[/font][font=Times New Roman] und[/font]

[font=Times New Roman]http://www.nickles.de/c/a/forum2-537397899.htm[/font][font=Times New Roman] und[/font]

[font=Times New Roman]vielleicht [/font][font=Times New Roman]http://www.windowspower.de/beitraege11-ab3532.html[/font]

[font=Times New Roman]beschrieben.[/font]



[font=Times New Roman]Nichts gebracht hat[/font]

[font=Times New Roman](1) Monitor wechseln, (2) Netwerkkarte entnehmen (bei Crizi gab es vielleicht mehrere Probleme; das Problem gelöst hat vor allem die Windows-Reparatur und nicht der Netzwerkkartenwechsel, denke ich), (3) Laufwerke vom Strom nehmen (um weniger Leistung vom Netzteil zu fordern).[/font]



[font=Times New Roman]Der letzte Benutzer des Rechners hatte kurz davor versehentlich Dateien gelöscht[/font]

[font=Times New Roman](1) im Verzeichnis C:\Windows\WinSxS eine Reihe von Dateien, darunter comctl32.dll (in mehreren Unterverzeichnissen), atl.dll, mfc42.dll, mfc42u.dll, mfc42deu.dll, msvcp60.dll.[/font]

[font=Times New Roman](2) $NTUninstallKB...$ Ordner aus C:\Windows[/font]

[font=Times New Roman](3) Das komplette Benutzerverzeichnis „Gast“[/font]



[font=Times New Roman]Inwieweit die Löschung der Dateien für das Problem verantwortlich war kann ich nicht beurteilen, aber ich glaube trotzdem nicht, dass das verantwortlich für das Problem war.[/font]



[font=Times New Roman]Seit einigen Monaten passiert es manchmal, dass die Festplatte erst nach mehrmaligem Booten erkannt wird.[/font]



[font=Times New Roman]Auf Rat von http://www.windowsnetworking.com/articles_tutorials/Troubleshooting-Startup-Problems.html habe ich die Windows-Reparatur angeworfen, d.h.[/font]

[font=Times New Roman](1) Von Windows CD booten[/font]

[font=Times New Roman](2) Windows installieren wählen, nicht die Reparatur mittels Wiederherstellungskonsole ![/font]

[font=Times New Roman](3) „Altes System gefunden“, dann Reparatur wählen. Fertig. Alles wieder in Ordnung. Alle alten Softwarepakete waren immer noch installiert. Prima.[/font]



[font=Times New Roman]Während der Reparatur wurde angezeigt, dass der Master Boot Record (MBR) repariert wurde. Allerdings hatte ein Check der Festplatte vorher keinen Fehler angezeigt.[/font]



[font=Times New Roman]Ich vermute, dass die Registrierung oder Gerätetreiber zerschossen waren.[/font]
pere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2006, 17:17   #24 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 06.09.2006
Beiträge: 1

FireSasuke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Windows XP: PC fährt hoch, dann schwarzer Bildschirm

Also, ich habe ein ähnliches Problem, und keine Lust dafür einen neuen Beitrag zu öffnen.

Zur Erläuterung:
Ich habe eine ASRock K7VT4A Pro Mainboard mit 1800 Mhz
Dazu eine Nvidia GeForce FX 5200 Grafik-Karte
Sound und Netzwerkkarte OnBoard
Windows Millenium Edition als Betriebssystem


Nun zu meinem Problem.
Seit dem ich einen neuen Monitor habe, fing plötzlich irgendwann an, ab und an mein Bildschirm schwarz zu werden, für kurz und dann kam alles wieder, als wäre nicht.
Gut und schön, doch irgendwann trat es immer schlimmer auf, bis es irgendwann dazu führte, dass der Bildschirm schwarze wurde, die Bildschirm LED von grün in orange übersprang und so verblieb. Nichts passierte und ich musste neustarten.
Viele Zeit später durchstöberte ich einige Foren und fand dann irgendwo einen Rat, um das zu beheben, ich machte es so und das Problem war weg. Doch dann musste ich vor einiger Zeit musste ich mein Rechner formatieren und das Problem kam von neuem und nun hoffe ich Hilfe zu finden.

Achja, das Problem tritt meistens auf, wenn ich per Mausrade Scrolle, aber auch manchmal wenn etwas anderes passiert
FireSasuke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bildschirm, faehrt, fährt, schwarzer, windows


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: https://www.tweakpc.de/forum/windows-and-programme/13213-windows-xp-pc-faehrt-hoch-dann.html
Erstellt von For Type Datum
Problem bei Windows XP-Desktop bleibt schwarz | Lycos iQ This thread Refback 10.03.2008 13:26
Lycos iQ This thread Refback 10.03.2008 12:00

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechner geht aus, und fährt dann wieder hoch... theon Windows & Programme 8 31.05.2010 11:21
Nach Windows Anmeldung folgt schwarzer Bildschirm monze Windows & Programme 9 09.02.2009 11:45
schwarzer bildschirm, pc fährt nicht mehr hoch 1michel1 CPUs und Mainboards allgemein 16 05.04.2006 16:05
Win XP fährt hoch, aber dann... Phelan_Kell Windows & Programme 3 02.06.2005 19:06
Windows XP startet nicht (schwarzer Bildschirm mit Maus) Konsument Windows & Programme 5 13.11.2004 22:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:00 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved