TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Windows & Programme

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2005, 07:13   #1 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von discos
 

Registriert seit: 23.06.2003
Beiträge: 815

discos ist in Verruf geratendiscos ist in Verruf geraten

Idee Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

wo zu ?
ganz einfach,
mache PCs sind einfach lauft.

man Mist den Ton, also die Ton Frequenz
des PCs, also das was krach macht am PC
und erzeugt dazu eine s.g. Resonanz Frequenz
die dann die PC Geräusche stören sollen,
dies könnte man dann als entlos schleife im Hintergrund laufgen lassen, der PC müßte also dann praktisch für das menschliche Ohr fast lautlos werden,
ohne das man für teures Geld, teure Lüfter kaufen muß.
Zum test würde mir schon reichen ein Ton Generator denn man von 3 Hz bis 30000 Hz stufenlos einstellen könnte,
das ganze dann als Tool.
(Der breite Frquenzbereicht desshab, wegen der Resonanz Frequenz?, das menschliche Ohr hört natürlich keine 30 khz)


Genau das will ich mal antesten !

Geändert von discos (24.06.2005 um 07:27 Uhr)
discos ist offline  
Alt 24.06.2005, 07:30   #2 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.993

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Sowas wurde schon x mal versucht ubnd getestet und es hat NIE wirklich zufriedenstellen geklappt...
Also vergiss es...
Pirke ist offline  
Alt 24.06.2005, 07:48   #3 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von discos
 

Registriert seit: 23.06.2003
Beiträge: 815

discos ist in Verruf geratendiscos ist in Verruf geraten

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

ich weis auch warum !
last, volllast ändert sich die Frquenz manchma etwas
discos ist offline  
Alt 24.06.2005, 07:51   #4 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von discos
 

Registriert seit: 23.06.2003
Beiträge: 815

discos ist in Verruf geratendiscos ist in Verruf geraten

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

ich weis auch warum !
last, volllast ändert sich die Frquenz manchma etwas,
man könnte ja ein Tool schreiben das das mist den
das demdnetsprechd anpaßt
discos ist offline  
Alt 24.06.2005, 08:44   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.477

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

gegenfrequenz. resonanz ist doch blöd oder?

resonanz fängt da ganze system an aufzuschwingen und damit fängt dein pc an unkontrolliert zu hüpfen und die türen fallen selbstätig ab.

was du brauchst ist ein gerät was die freuquenz der lüfter und geräusche misst. n micro z.b. und nen lautsprecher mit nem , ich nenns mal frequenznegierer,
damit heben sich berge und täler auf der schall wird eliminiert.

ALLERDINGS. wenn du nicht in einer definierten position vor dem pc sitzt wird das geräusch verstärkt. diese geschichte ist also völlig fürn *****.

noch als anmerkung:
das system hat ein sog. zeitglied. damit kannst du nur rauschen unterdrücken. das system kann nicht auf z.b. festplatten geräusche wirken. es würde diese vervielfachen. das bringt also nur was bei dem typischen brummen des pc.

frag mal bei mercedes die verwenden so einsystem in der e klasse um fahrgeräsche zu mindern. oder zumindest haben sie das mal versucht.
#
btw. es gibt einen anbieter der lüfter mit so einem system ausrüsten wollte...
die meldng gabs glaub ich auch bei tpc. schau mla in der news history

Geändert von BomberD (24.06.2005 um 08:47 Uhr)
BomberD ist offline  
Alt 24.06.2005, 13:49   #6 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.993

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Zitat:
Zitat von discos
ich weis auch warum !
last, volllast ändert sich die Frquenz manchma etwas,
man könnte ja ein Tool schreiben das das mist den
das demdnetsprechd anpaßt
Nur kannst du das so schnell nicht anpasen...
Und wenn du ständig anpasst hast du das Problem das dein PC quasi immer kurz Laut ist und dann wieder leise...klingt noch schlimmer
Zudem sendet ein PC ein ganzes Frequenzspektrum aus...ich denke kaum das du da für jede fisselige Frequenz eine Gegenfrequenz hin bekommst...
"Was meinen Sie, was hier los wäre, wenn mehr Menschen begreifen würden, was hier los ist?" (Volker Pispers)
Mein System@Nethands -- Alice Deluxe: Erfahrungsbericht
Pirke ist offline  
Alt 24.06.2005, 14:08   #7 (permalink)
Inventar 2ter Generation
 
Benutzerbild von Stefan
 

Registriert seit: 01.08.2004
Beiträge: 2.367

Stefan ist ein LichtblickStefan ist ein LichtblickStefan ist ein LichtblickStefan ist ein LichtblickStefan ist ein Lichtblick

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

wie geben eigentlich lautsprecher gleichzeitig mehrere frequenzen wieder ? weiß das einer/eine (jaja kerri ^^) ?
Stefan ist offline  
Alt 24.06.2005, 14:16   #8 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 03.03.2005
Beiträge: 108

Paul_Hindemitt zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Also...Nun mal langsam. Was soll denn eine Resonanz Frequenz sein ??

Alles hat eine Frequenz. Jedes Bauteil, jeder Körper..alles. Das ist die sogenannte Eigenfrequenz. Die kann dann menschliche Ohr hören oder auch nicht. Diese Eigenfrequenz lässt sich als Sinuskurve darstellen. Nun kann man eine zweite Frequenz nehmen und mit der Eigenfrequenz überlagern. Entweder so überlagern das resonanz entsteht, das wäre dann bei gleicher Frequenz oder so das man die Frequenzen sich gegenseitig aufheben lässt.
Das zweite ist wohl das was du meinst...
Resonanz unterscheidet man übrigens noch in erwünschte Resonanz(z.B. Akkustikgitarre, Hohlkörper-Gitarrenseite) oder unerwünschte Resonanz(Auto, Motor-Karosserie)

Nun bekommst Du bei dem PC das Problem, dass du tausende verschiedene Schwingungen hast, die sich als Longitudinalwellen ausbreiten. Auf alle Frequenzen kannst du schlicht und einfach gar nicht reagieren bzw. diese sich aufheben lassen, weil es einfach zu viele sind.

Wenn das alles so einfach wäre, dann würde man bestimmt an Autobahnen keine riesigen und teuren Lärmschutzwände bauen oder andere teure Lärmschutzmaßnahmen ergreifen.

Also vergiß das mal ganz schnell wieder..... rein technisch heute gar nicht möglich.

Jan
Paul_Hindemitt ist offline  
Alt 24.06.2005, 14:16   #9 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 26.01.2004
Beiträge: 537

ss-18 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Wie wärs mit einer im Vergleich einfacheren Lösung wie Wasserkühlung ?
ss-18 ist offline  
Alt 24.06.2005, 14:40   #10 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Heaver
 

Registriert seit: 08.10.2002
Beiträge: 1.527

Heaver ist ein sehr geschätzer MenschHeaver ist ein sehr geschätzer MenschHeaver ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

solang die passiv ist

ausserdem darfst du die festplatten nicht vergessen
Heaver ist offline  
Alt 24.06.2005, 15:23   #11 (permalink)
Die Kerrimaus
 
Benutzerbild von kerri
 

Registriert seit: 17.11.2003
Beiträge: 2.987

kerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Zitat:
Zitat von ss-18
Wie wärs mit einer im Vergleich einfacheren Lösung wie Wasserkühlung ?
Geht doch gar nicht, er hat doch nen Trichter. Du hast aber ueberhaupt keine Ahnung!

Zitat:
Zitat von Kannnixxx
wie geben eigentlich lautsprecher gleichzeitig mehrere frequenzen wieder ? weiß das einer/eine (jaja kerri ^^) ?
AAAAAAAAAAAlso: die meisten Wellen kann man recht gut ueberlagern, so auch Wechselstrom mit verschiedenen Frequenzen - hat Paul_Hindemit ja schon so ungefaehr erklaert. Das sieht dann ungefaehr so aus:klick - rot + gruen = schwarz. Laesst Du den ueberlagerten Wechselstrom nun auf nen Lautsprecher los, wird die Membran genau diese seltsamen Kurven mitschwingen, und erzeugt mehrere Frequenzen gleichzeitig. (Na gut, ganz so einfach ist es nicht, man muss sich noch um Amplituden kuemmern, das die Toene hinterher auch gleichlaut sind, und tiefere Toene als die Grundschwingung des Lautsprechers duerften auch nicht gehen - ist halt recht vereinfacht )


Gruesse, kerri

PS.: Wer Ironie findet, darf diese gern bei Ebay versteigern
kerri ist offline  
Alt 24.06.2005, 23:36   #12 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von discos
 

Registriert seit: 23.06.2003
Beiträge: 815

discos ist in Verruf geratendiscos ist in Verruf geraten

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Zitat:
Zitat von ss-18
Wie wärs mit einer im Vergleich einfacheren Lösung wie Wasserkühlung ?
ich will das mal ausprobieren,
eine Wasserkühung ist bei einem normal getakteten PC überflüssig, so dann auch ein Garantieverlaust des Rechner
bevorsteht,

mein 640 hat mehrere Lüfter drin, dieser wird auch gut heiß unter Last, nur wird der nicht so laut, aber darum geht es jetzt nicht, sondern nur das mit den Frquenz Generrator,
wo bei ich vergessen hatte, das die Sound Karte im PC und dessen Lautsprecher vom Frquenz Gang sehr begrenzzt sind.
discos ist offline  
Alt 25.06.2005, 08:54   #13 (permalink)
VL
* Forenclown *
 
Benutzerbild von VL
 

Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 7.196

VL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Zitat:
Zitat von discos
so dann auch ein Garantieverlaust des Rechner
bevorsteht,
ähm, ne dann dürftest du ja auch keinen anderen lüfter auf deine CPU montieren, ach halt oder hast du nen OEM PC, da ist dann was anderes.
Ich habe solange ein Motivationsproblem bis ich ein Zeitproblem habe
VL ist offline  
Alt 25.06.2005, 14:24   #14 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von discos
 

Registriert seit: 23.06.2003
Beiträge: 815

discos ist in Verruf geratendiscos ist in Verruf geraten

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Lüfter kann man bei jedem OEM PC ohne Probleme tauschen, das Problem ist bei älteren OEM PCs der Kühler,
dazu muß man den Sockel ausbauen und den gegen einen normalen ersetzten, (das habe ich bei meinem 2 jahre alten Medion gemahcht, der hat heute einen coolemaster
drin *gg*), super leise das teil heute.
das mit der Resonanz Frequenz währ ja nur eine notlösung,
bis man mal einen leisen Lüfter gefunden hat, ich habe das
problem bei einem AMD Sockel 939 nämlich.

Den Sockel bekommt man nicht zu kaufen
aber gut von Leuten, die z.b. grade ihr Borad hochgejagt haben und dieses auf dem Müll schmeißen wollen, schraubt man den Sockel raus und hat einen zum einbaunen ich bin einfach in die PC Werkstatt gegannen und hatte mich nach einen defeckten schroot P4 Borad erkundigt, Techniker meint, dazu muß man aber das Borad ausbauen: ich habe es gemacht, ohne das Borad auszubauen,man muß halt nur schlanke Finger haben,
dann geht das auch so *g*Bei den Medion PC kann man nur von einer Seite an das Borad, die andere Seite des Gehäuses ist fest.

Geändert von discos (25.06.2005 um 14:39 Uhr)
discos ist offline  
Alt 27.06.2005, 07:01   #15 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Zitat:
Zitat von discos
das Problem ist bei älteren OEM PCs der Kühler,
dazu muß man den Sockel ausbauen und den gegen einen normalen ersetzten,
Wenn ich hier noch nen alten So7-Kühler hab, kann ich dann von meinem SoA-System einfach so den Sockel austauschen??? Und wenn ja, brauch ich noch die Adresse, wo ich den Spezialadapter bekomme, um meine aktuelle CPU auf dem alten Sockel zu betreiben.


Sorry Discos, aber du hast selten so einen Riesenblödsinn erzählt. Wenn das einer liest, fragt er sich, wie bei dir überhaupt ein PC funktioniert ....



Zitat:
Zitat von discos
ich habe das
problem bei einem AMD Sockel 939 nämlich.

Den Sockel bekommt man nicht zu kaufen
Wie betreibst du die CPU jetzt?? An jedes Beinchen ein Kabel gelötet?


Zitat:
Zitat von discos
schraubt man den Sockel raus
der ist bei 99,9999999999999999 % aller Boards festgelötet - außer natürlich bei dir


Zitat:
Zitat von discos
ich habe es gemacht, ohne das Borad auszubauen,man muß halt nur schlanke Finger haben
... und nen kleinen Lötkolben


So ein Post von dir, Discos, und die Woche ist gerettet.

Eigentlich könntest du eher hier rein schreiben - dann weiß wenigstens jeder, dass du deine Postings net ernst meinst und uns alle nur veralbern willst


UnoOC
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.
UnoOC ist offline  
Alt 27.06.2005, 07:28   #16 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von discos
 

Registriert seit: 23.06.2003
Beiträge: 815

discos ist in Verruf geratendiscos ist in Verruf geraten

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Zitat:
Zitat von UnoOC


Wie betreibst du die CPU jetzt?? An jedes Beinchen ein Kabel gelötet?

der ist bei 99,9999999999999999 % aller Boards festgelötet - außer natürlich bei dir



... und nen kleinen Lötkolben


So ein Post von dir, Discos, und die Woche ist gerettet.
der Sockel sitzt auf vier Schreiben, wahrscheinlich ist das bei deinem PC anderes ja
discos ist offline  
Alt 27.06.2005, 08:19   #17 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Zitat:
Zitat von discos
der Sockel sitzt auf vier Schreiben, wahrscheinlich ist das bei deinem PC anderes ja
Tut mir leid für deinen PC, aber meiner steht auf 4 Füßen

Mein Sockel sitzt auch nicht, sondern steht/hängt senkrecht und er ist am Board festgelötet (wie ja bereits gesagt)

Ich werd auch mal bei uns in der Firma nachschauen, ob der Sockel auf irgendwelchen Schreiben sitzt - wenn ja, werden wir wohl abklären müssen, ob diese Schreiben wichtig sind (vielleicht sind es ja Rechnungen) und diese dann ggf. durch andere (weniger wichtige) Schreiben ersetzen

Danke für den hinweis


UnoOC
UnoOC ist offline  
Alt 27.06.2005, 09:00   #18 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von discos
 

Registriert seit: 23.06.2003
Beiträge: 815

discos ist in Verruf geratendiscos ist in Verruf geraten

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

in Heidenau kennt hat wohl PCs nur aus Pappe ?
CPU Socke/ Sockel für den Kühler
es gibt wohl nur den PC vom Schuster, mit 2.1 GHZ
gröhl
discos ist offline  
Alt 27.06.2005, 09:07   #19 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.477

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

das ding was du meinst heist nicht cpu sockel (cpu sockel ist das ding wo die cpu reinkommt)

du meinst das (ich hoffe ich schreib es richtig) retention modul. da wird der lüfter reingeklipst. das teil kann man auch abbauen.

den sockel nicht. der ist fest verlötet wie uno sagt.

wenn du wütig bist, discos, schreibst du sachen die man mit dem gehirn net mehr erfassen kann, sry aber was heist
Zitat:
in Heidenau kennt hat wohl PCs nur aus Pappe ?
?!?
BomberD ist offline  
Alt 27.06.2005, 09:55   #20 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Zitat:
Zitat von discos
in Heidenau kennt hat wohl PCs nur aus Pappe ?
CPU Socke/ Sockel für den Kühler
es gibt wohl nur den PC vom Schuster, mit 2.1 GHZ
gröhl
Der Smilie bezeichnet den gesamten Inhalt deiner Postings

Wenn du dich net mit den Begrifflichkeiten auskennst (oder zumindest so tust) und demzufolge permanent und wiederholt mit den falschen Dingen um dich wirfst, dann musst du auch damit rechnen, dass andere mit der selben Ernsthaftigkeit, die du hier an den Tag legst, auf deine Postings antworten

Um es zusammenzufassen: Ich halte sämtliche deiner bisherigen Postings für Show (was in meinen Augen auch die abstrusen Theorien und Aussagen erklärt) und in meinen Augen legst du es darauf an, darauf eine entsprechende Antwort zu bekommen --> also bittesehr


UnoOC
UnoOC ist offline  
Alt 27.06.2005, 15:00   #21 (permalink)
Inventar 2ter Generation
 
Benutzerbild von Stefan
 

Registriert seit: 01.08.2004
Beiträge: 2.367

Stefan ist ein LichtblickStefan ist ein LichtblickStefan ist ein LichtblickStefan ist ein LichtblickStefan ist ein Lichtblick

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

kann man dem mal nen maulkorb verpassen ?
Stefan ist offline  
Alt 27.06.2005, 16:13   #22 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Realive
 

Registriert seit: 04.06.2002
Beiträge: 1.250

Realive wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

hm ich denke du bist nicht der erste der das ausprobiert und wenn selbst firmen wie mercedes daran scheitern, sind dein erfolgsaussichten eher gering. wenn es eine solche lösung geben würde, würde es nur noch leise PCs geben ^^

Grüsse
Realive
Realive ist offline  
Alt 27.06.2010, 19:05   #23 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 27.06.2010
Beiträge: 1

gspot070787 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

hallo .
zunächst möchte ich mich kurz vorstellen und erklären warum ich hier bin .
meine name ist steve und ich bin elektroniker für energie und gebäude

zunächst ist die annahme der resonanzfrequenz schwachsinn , denn bei absoluter symetrie von erreger und gegenfrequenz fängt das ganze system an zu schwingen , denn es entsteht ein schwingkreis . ähnlich wie bei großen induktiven(von spulen erzeugten )lasten darf man diese freq. nur bis zu einen bestimmten punkt induzieren . in der stromversorgung liegt diese grenze bei 96% der erregerfreq. . ich arbeite zur zeit an einen system um z.b. straßenlärm aus einen gebäude zu verdrängen . ist ja im prinzip das gleiche , nur leistungsintensiver. ich arbeite nun mit mehreren mikrofonen und lautsprechern , verbunden mit einen prozessor , das was ihr vorhabt ist zwar ein guter ansatz doch wollt ihr mit den system was die freq erzeugt auch die komplette gegenfreq aussteuern ?! eine bessere idee ware doch ein externer prozessor mit mikro und lautsprecher . um den cos phi (die oben genannten 96%) zu bestimmen müsst ihr erstmal genau den energiegehalt der erregerfreq ausrechner , über mehrere messungen überprüfen , den sobald sich die amplitude verändert ändert sich auch der energiegehalt der welle . ideal wäre eine gegenfreq einkopplung von allen seiten auf den pc bei cos phi von 96% . daraus würde bei angenommenen 100db nurnoch 4db hörbar sein . schwierig ist auch das die anpassung der freq , da diese ohne zeit verzögerung erzeugt werden müssen . ich mache das mit einen vollbereichsgenerator mit verschiedenen leistungsabgaben . zudem wäre eine experimentelle speicherung der daten nicht schlecht um wellen veränderung im vorfeld errechnen zu können
gspot070787 ist offline  
Alt 27.06.2010, 19:10   #24 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Wichtig: suche Tool zum erzeugen einer Resonanz Frequenz

Schön - zum 5. Jahrestag wieder ausgegraben ...

Willkommen im Forum und Dankesehr


UnoOC
UnoOC ist offline  
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Mother-Brain (28.06.2010), Stöhnie (27.06.2010)
Thema geschlossen

Stichworte
erzeugen, frequenz, resonanz, suche, tool, wichtig


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer hilft hier mal einer Frau... suche stromsparenden PC Uta Komplett-PCs, Konfigurationen 56 22.07.2007 10:41
Mit welchem Tool den Speicher einer ASUS EAX1950 Pro übertakten??? stpu Overclocking - Übertakten 3 25.01.2007 14:21
Zufallszahlen in C++ erzeugen Gast Programmiersprachen 24 08.11.2004 21:27
Tool zum Extrahieren von Daten aus einer HTML-Tabelle HyperY2K Windows & Programme 3 29.07.2004 11:21
Aus einer HD RAID5 erzeugen?? io.sys Festplatten und Datenspeicher 5 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:54 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved