TweakPC



Mass Effect 2 - Review (6/6)

Fazit

Erster Kracher des Jahres

Mass Effect 2 ist dank seiner guten Geschichte und den toll in Szene gesetzten Dialogen und Zwischensequenzen fast schon ein Film, lediglich das Ende erlahmt etwas.

Die Charaktermodelle sehen super aus, auch wenn die Grafik an anderer Stelle ihre Schwächen aufzeigt und der tolle Sound treibt die Atmospähre sorgt für eine gute Atmosphäre, die dank der grundverschiedenen Charaktere der Teammitglieder und dem damit verbundenen, tollem Teamgefühl noch einmal verstärkt wird.

Leider wird das Bild etwas durch die kinderleichten Kämpfe, die durchwachsene KI und einige lästige Nebenaufgaben unnötig getrübt, das hätte man besser machen können.

Trotz dessen verdient sich Mass Effect 2 eine Kaufempfehlung unsererseits, denn die tolle Geschichte entschuldigt die Schwächen. Käufern sein allerdings dringend anzuraten, vorher den ersten Teil zu spielen, da das Spiel mit einem importieren Spielstand noch einmal an Tiefe gewinnt. Wenn sie allerdings nach einem anspruchsvollen Shooter oder Rollenspiel suchen, sollte sie Mass Effect 2 im Regal stehen lassen, denn beides versucht es zwar zu sein, bekommt aber beides nicht so gut hin, wie es könnte. Das ändert allerdings nichts daran, dass es sich um ein tolles Spiel handelt, dass auch ohne Kämpfe noch packend wäre, denn die Storyschreiber bei BioWare wissen offensichtlich, was sie tun.

ME2 11

30.01.10 / pp



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.