TweakPC



BitFenix Colossus: Kolossaler Bigtower (5/6)

Innenleben: Durchdachtes Management

Tadellos durchdacht erscheint das Kabelmanagement des Colossus. Sieben längliche Aussparungen in dem Montageblech erlauben es auch große Kabelmengen über kurzen Weg an ihr Ziel zu bringen. In das gute Bild passen auch die Gummimattierungen an den Schächten. Für Fans der Wasserkühlung hat BitFenix außerdem an vier runde Aussparungen an der Rückseite gedacht.

Wasserkühlung-Aussparungen

Dazu bietet der Colossus Dank der gewaltigen Abmessungen im Innenraum ausreichend Platz um auch Dual-Slot-Systeme mit ausufernden Grafikkarten mühelos unterzubringen. Insbesondere in der Tiefe (von der Seite betrachtet) bietet BitFenix den Käufern dabei überdurchschnittlich viel Raum.

Viel, viel Raum

Hochwertiger Eindruck

Abgerundet wird der gute Eindruck von der hochwertig wirkenden Verarbeitung des Colossus. Die bei billigen Gehäusen oft scharfen Kanten wurden händeschonend abgerundet und erlauben einen schnittfreien Bau des Systems. Der gesamte Innenraum wurde lackiert und bietet feste und sicher seitzende Schnellverschlüsse für PCIe-Karten, sowie für die 3,5- und 5,25-Zoll-Laufwerke.

Schnellverschluß PCIe-Karten

Besonders auffällig gelöst sind dabei die Schnellverschlüsse für die PCIe-Karten, die mit einem aufwendigen Hebelmechanismus ausgestatte sind.

Schnellverschlüße

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.